Crypto-Promis zum Sammeln: CryptoCelebreties

Update: Das Spiel gilt als Betrug!

Ein weiteres Crypto-Sammelspiel hat zumindest in der BETA-Phase das Licht der Welt erblickt – es nennt sich CryptoCelebreties und ermöglicht das Erwerben eines Promi-Sammelbildes. Bezahlt wird wie üblich mit der Smart-Contract-Universalwährung Ethereum. Die teuersten Promis sind derzeit der Ethereum-Erfinder Vitalik Buterin, der 24,6 Ether kostet (ca. 21.000 €)  vor dem geheimnisumwitterten Bitcoin-Gründer Satoshi Nakamoto, für den man derzeit 16,5 Ether löhnen müsste (ca 14.000 €). Auf Platz 3 befindet sich Donald Trump vor Angelina Jolie. Wer erstmal kleiner einsteigen möchte kann den derzeit günstigsten Promi, den australischen Komiker Carl Barron, für 0,4 Ether erwerben (ca. 350 €).

Gemäß Spielsystematik kann man jederzeit jeden Promi kaufen, sobald man bereit ist den doppelten Preis zu bezahlen, den der Celebrity beim letzten Verkauf eingebracht hat. Der aktuelle Besitzer verkauft seinen Crypto-Promi automatisch sobald der geforderte Preis von einem Käufer entrichtet wird. Bei jedem Deal verdoppelt sich also der Preis des Celebreties. Das ganze wirkt etwas wie ein Pyramidenspiel, aber da der offizielle Release erst am 31.01. ist kann man eventuell noch zu den frühen Adaptoren zählen, die mit einem Gewinn aus dem Trading- und Sammel-Game herauskommen 🙂 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.