Weekly Update zu den Top-Games: BETA-Anmeldung für CryptoPets eröffnet, seltene Etheremons in Ostereiern

Was tut sich zur Zeit bei den beliebtesten Crypto-Games? Im weekly Update erfahrt ihr es:

CryptoPets
Noch im April soll ein BETA-Test starten – anmelden kann man sich auf der Webseite, indem man einfach seine Email-Adresse hinterlegt. Die Homepage von CryptoPets ist komplett überarbeitet und kommt in neuem Design daher.

Etheremon
Die Entwickler von Etheremon stehen eng im Kontakt mit ihrer Community. Entsprechend gibt es regelmäßig Events wie Fan-Art- Wettbewerbe bei denen die Spieler Ether oder andere Belohnungen gewinnen können.
Über Ostern kann man neue, einzigartige Monster finden, die sich in Ostereiern verstecken.
Die Spielerzahlen von Etheremon steigen seit längerem leicht an, so dass es mittlerweile zu den beliebtesten Ether-Games gehört.

CryptoKitties
Neu ist ein Guide für Crypto-Kitties Anfänger: 11 things new players should know….

Für alle die mit Crypto-Games beginnen ist dieser Artikel gut geeignet, um einige Hürden aus dem Weg zu räumen und Vorgänge bei den Transaktionen besser zu verstehen.
Die neueste, spezielle “fancy” Katze wurde erstmals mal über den direkten Distributionsweg als Belohnung an Moderatoren und verdiente Community-Mitglieder vergeben. Passend fand man eine Ritter-Katze namens KnightKitty, die wohl symbolisieren soll, dass man als Moderator mitunter eine Rüstung gut gebrauchen kann…

Eth.Town Presale
Wie gestern berichtet, ist heute, vor Release des eigentlichen Spiels, ein Minispiel auf der Webseite von Eth.Town gestartet mit dem Namen “teuflische Kessel“. Dieses ist ein recht simples Verlosungsspiel: Es gibt mehrere Kessel in die man Ether oder Eth.Town-Token (ETIT) reinwerfen kann. Nach Ablauf einer bestimmten Zeit werden unter den Teilnehmern per Zufallsprinzip drei Gewinner ausgewählt, die jeweils einen Anteil am Pot bekommen. Je mehr Geld man einsetzt desto höher sind die Chancen zu den Gewinnern zu zählen.
Interessant aber ist, dass ein Teil des Spieleinsatzes anteilsmäßig an alle Besitzer von Eth.Town-Token fließt (auch wenn sie nicht an dem Minispiel teilnehmen) und an den Besitzer des Super-Heros “Infernal Horse”.
Wenn man also nicht an dem Casino-Spielchen teilnimmt, aber Eth.Town-Token besitzt, verdient man passiv am Umsatz des Minigames mit (genauso verhält es sich mit allen Umsätzen die in Eth.Town getätigt werden).

 

Crypto-Games Liste
Crypto-Games für Anfänger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.