Monthly Archives: April 2018

Neue Rubrik: Crypto-Stars und Hypes. Erster Artikel: Etherum-Erfinder und Wunderkind: Vitalik Buterin

Es gibt eine neue Rubrik auf Crypto-Games.de: Crypto-Stars und Hypes, in welcher spannende Personen vorgestellt und aufregende Hypes der Krypto-Szene retrospektiv nacherzählt werden.

Im ersten Artikel dieser Rubrik wird der Mann vorgestellt, ohne den es vermutlich noch gar keine Crypto-Games geben würde: Ethereum-Erfinder und Wunderkind Vitalik Buterin.
Es ist der erste deutschsprachige Artikel der Vitaliks Wirken zusammengefasst darstellt:

Vitalik Buterin gilt als Programmier-Wunderkind und Mathematik-Genie. Er ist nach dem legendären Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto der größte Star der weltweiten Krypto-Szene. Das liegt daran, dass er im Alter von nur 19 Jahren Ethereum praktisch erfunden hat, indem er die Konzeption der Ethereum-Blockchain 2013 erstmals in einem Whitepaper der Öffentlichkeit vorstellte.

Buterin ist Ether-Multimillionär und als leitender Entwickler des Etherum-Netzwerkes das Aushängeschild der, nach Bitcoin, zweitgrößten Kryptowährung.
Ethereum hat im April 2018 eine Marktkapitalisierung von über 67 Milliarden US Dollar.

Vitalik Buterin ist kanadisch-russischer Softwareentwickler und Autor und wurde am 31.Januar 1994 geboren.

Persönliches Leben…

Weekly Update zu den Top-Games: Eth.Town gibt Tokyo-Floor bekannt, CryptoKitties mit neuem Tutorial-Video

Parsec Frontiers
Der initiale Parsec Token Sale wurde auf den 15.Mai verschoben. Zu diesem Termin starten auch die Auktionen der ersten Raumschiffe und der Marktplatz auf dem Spieler diese untereinander handeln können.

Eth.Town
Neben dem Hacker– und dem Zurück-in-die-Zukunft-Stockwerk, ist ein neuer Floor des Eth.Town-Towers bekannt geworden. Hier dürfte sich der Eth.Town-Super-Hero Satoshi Nakamoto wohlfühlen: Das Tokyo-Stockwerk:

Stadt-Simulation auf der Blockchain: Fair City eröffnet den Landverkauf

Das Crypto-Game Fair-City wird in Städten gespielt und jede Stadt besteht aus 500 einzelnen Grundstücken. Spieler müssen die Städte entwickeln, indem sie Land erwerben, die Ressourcen nutzen und Gebäude bauen. Die Städte werden über die Blockchain-Technologie dauerhaft als Vermögenswerte erhalten.

Derzeit werden in Fair City neue Städte eingeführt, in welchen man jeweils 500 Landstücke kaufen kann.
Vor Beginn muss der Spieler sich entscheiden welche Kryptowährung seine Stadt verwenden soll, um Kauf und InGame-Handel abzuwickeln: Die Währung einer Stadt ist entweder Ether oder Fair-Token.
Zur Zeit können Grundstücke in der Stadt Aurora für 500 Fair-Token gekauft werden. In Ether-Städten (zur Zeit gibt es nur die Stadt Genesis, deren Grundstücke ausverkauft sind) kostet eine Parzelle 0,05 Ether (etwa 25 €uro). Die nächste Ether-Stadt wird sicher bald veröffentlicht…

Kleine Kämpfer auf der Blockchain: Chibi Fighters duellieren sich für Ehre, Ruhm …..und Ether

Namensgebend für das Crypto-Game Chibi Fighters sind kleine, knuffige Kämpfer. Mit Speeren oder Schwertern bewaffnet kämpfen Chibis auf der Blockchain für Ehre und Ruhm ihrer Besitzer. Die ersten sogenannten Founder-Chibis wurden in einem Presale von Spielern erworben.
Insgesamt über 2000 Chibis wechselten zu einem Vorzugspreis von 0,01 Ether (5 €uro) den Besitzer.
Zur Zeit läuft noch der Vorverkauf – es werden legendäre Boss-Monster mit individuellen Eigenschaften im Hot-Potatoe-Verfahren (schwarzer Peter) auf der Chibis-Webseite versteigert.

Chibis sind optisch sehr unterschiedlich und sehen cool aus. Sie lieben es zu kämpfen und werden für ihre Besitzer gerne gegen andere Chibis antreten – der Sieger erhält Ehre und Ehter – der Verlierer muss sich von dem monetären Kampfeinsatz verabschieden…

Weekly Update zu den Top-Games: EtherGoo mit starkem Start. Eth.Town BETA beginnt im Mai.

EtherGoo

Eigentlich ein banales Spielchen, war der Release von EtherGoo am letzten Freitag ein großer Erfolg: Das Crypto-Game, in dem es um das Produzieren der unbestimmten Flüssigkeit “Goo” geht, ist in Bezug auf aktive Spieler zur Zeit deutlich die Nummer 1 unter den Blockchain-Games.
Man kann das Spiel auch völlig kostenlos spielen – wird dann aber nur minimale Ether-Dividenden erzielen können.

Parsec Frontiers

Der Crowdsale für die InGame-Währung “Parsec Token” startet am 27.April auf der Homepage von Parsec Frontiers und endet am 31.Mai 2018…

Drachen auf der Blockchain: EverDragons startet den Vorverkauf

Mit EverDragons geht heute ein Crypto-Game in den Presale, in dessen Zentrum sammel- und handelbare Drachen stehen.
Im Laufe des heutigen Abends (derzeit gibt es eine leichte Terminverschiebung) kann man auf der Webseite von EverDragons Drachen-Eier kaufen. Im Juni diesen Jahres werden daraus farbenfrohe Drachen schlüpfen, wenn der EverDragons-Marktplatz live geht. Zu diesem Zeitpunkt können Drachen dann gehandelt werden. Das eigentliche Game startet im Juli und EverDragons können in Spielen im Spiel eingesetzt werden.

Während des gesamten Vorverkaufs sind die Dracheneier 20% günstiger als die billigsten Drachen bei Release des Spiels und kosten 0,08 Ether (derzeit etwa 35 €uro).
Wenn ihr beim Kauf eines Presale-Dracheneis diesen Promo-Code eingebt spart ihr weitere 5%: A4N-YJD
Nach Release startet eine Drachen-Auktion bei 0,5 Ether (etwa 200 €uro) und bewegt sich auf 0,1 Ether zu, bis der Drache verkauft wurde.

Der wirklich innovative Ansatz von Everdragons ist, dass Mini-Games im Spiel mit Real-Life-Ereignissen verbunden werden: Z.B. der Ausgang eines Sportereignisses hat einen Einfluss auf den Erfolg des eigenen Drachens in einem korrespondieren Spiel in EverDragons….

Blockchain MMO Parsec Frontiers veröffentlicht Cinematic Trailer

Das ambitionierte Weltraum-MMO Parsec Frontiers hatten wir bereits an dieser Stelle vorgestellt: Das gesamte Universum wird erst von den Spielern entdeckt werden, um Kolonien zu gründen, Ressourcen abzubauen und Weltraum-Handel zu betreiben. Alle Aktionen und Besitzrechte an virtuellen Gegenständen InGame werden auf der Blockchain festgehalten.
In dieser Woche wurde von den Entwicklern bestätigt, dass es in Parsec Frontiers auch Aliens geben wird – ob diese feindlich oder friedlich gesinnt sind, werden wohl erst die Spieler herausfinden ;).

Ganz neu ist ein Cinematic Trailer zu dem Crypto-Game mit dem Titel “Parsec Frontiers Story”:

Weekly Update zu den Top-Games: Eth.Town-Presale beendet, CryptoKitties helfen kranken Kindern und EtherGoo beginnt heute

CryptoKitties
Die Aktion “Kitties for a cause” ist eine kreative und großartige Art wie man mit seinen CryptoKitties Gutes tun kann: Für das Kinder-Krankenhaus in Seattle (USA) kann man seine Katzen spenden, um sie für den guten Zweck versteigern zu lassen. Außerdem kann man über die Webseite an den  Charitiy-Auktionen teilnehmen oder direkt Ether spenden.

Eth.Town Presale
Der Presale von Eth.Town wurde gestern beendet, weil das Cap von 200.000 ETIT (Eth.Town Token) ausgeschüttet wurde. Da man je investiertem Ether, 200 ETIT als Bonus dazu bekam sind also insgesamt über 1000 Ether (zur Zeit etwa 420.000 €uro) im Presale von Spielern investiert worden.
Die Entwickler behaupten, dass Eth.Town das “größte Crypto-Game ever” wird 😉 .
Der Alpha-Test wurde gecancelt, stattdessen soll es etwas später im April direkt mit einem BETA-Test losgehen.

CryptoSaga

Kryptowährungen mit Kurssprüngen: Bitcoin steigt um 1000 $ in 45 Minuten – EOS mit 50 % im Plus

In den letzten Wochen hatten Investoren in Kryptowährungen wenig Freude: Die Kurse fast aller Coins waren deutlich gefallen und seitdem auf dem sehr niedrigen Niveau in einer Seitwärtsbewegung verharrt. Während es die Leitwährung Bitcoin in einer Baisse traditionell weniger hart erwischt, sind die meisten AltCoins in der Art eingebrochen, dass sie zum größten Teil nur noch ein Drittel ihres Höchstwertes (Alltime-high) wert waren oder noch weniger.

Dies betraf beispielsweise auch den Blockchain-Giganten Ethereum, dessen Kurs zuletzt nur noch bei 300 €uro notierte. Damit war der Ether meilenweit von seinem Januar-Höchststand von über 1100 €uro entfernt.
Gestern ging es das erste mal seit Wochen für den gesamten Kryptomarkt wieder deutlich bergauf und zwar sehr sprunghaft:

Das Crypto-Collectibles-Game Axie Infinity befindet sich im Presale und startet noch im April

Noch sechs Tage befindet sich das Crypto-Sammelspiel Axie Infinity in der Vorverkaufsphase. Erwerben kann man sogenannte Axies, knuffige Wesen mit Eigenschaften von Katzen, Fischen, Vögeln, Pflanzen oder sogar Drachen. Jedes Axie hat sein eigenes Aussehen und individuelle Attribute.

Das Spiel soll noch im April starten, dann sind auch Kämpfe gegen die Axies anderer Spieler möglich. Die Presale-Axies gehören entweder zur Gattung der Säugetiere, zu den Meeresbewohnern oder zu den Pflanzen. Die Preise der Wesen steigen mit jedem Verkauf – zur Zeit muss man etwa 0,35 Ether (Etwa 100 €uro) für ein zufälliges Axie bezahlen.
Ein Marktplatz ist aber auch schon implementiert – hier kostet das billigste Axie 0,1 Ether

Kostenlose Retro-Spielhalle mit Bitcoin- und Ether-Gewinnen: Pineapple Arcade

Die Pineapple Arcade-Spielhalle mag wie ein Traum aus den 80ern aussehen – aber es steckt mehr dahinter: Die Spiele, die Möbel und sogar die Wände verstecken Rätsel und Schnitzeljagden die zu zahlreichen Preisen in Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ether führen.

In der Pineapple-Spielhalle kann man völlig kostenlos spielen. Alle Rätsel und Spiele können ausschließlich durch die Fertigkeiten der Spieler gelöst werden.
Bevor man mit dem Klassiger Coiin-Man (Pac-Man) beginnt muss man in die Metamask-Wallet eingeloggt sein um die Preise gewinnen zu können.

Wer keine Preise gewinnt, wird bestimmt trotzdem Spaß an den alten Arcade-Game-Klassikern wie Space-Invaders oder Asteroids haben…

Weekly Update zu den Top-Games: Etheremon jetzt mit Weltrangliste, Eth.Town verkauft Satoshi Nakamoto

Etheremons
Ganz neu in Etheremons ist eine Rangliste. Am Ende einer Saison gibt es für die bestplatzierten Spieler Belohnungen in Form von Medaillen für die Top-10-Player und Geld für den Erstplatzierten.

CryptoKitties
Die digitalen Katzen stehen offenbar immer noch unter dem Eindruck des China-Starts. So sieht die neuste, exklusive CryptoKitty auch asiatisch und spektakulär aus: Die Golden Dragon Cat. Diese Katze ist noch unverkauft – derzeit kostet sie 179 Ether, der Preis sinkt in den nächsten Tagen immer weiter, bis sie jemand kauft…

Pyramiden-Spiele und Schneeballsysteme sind derzeit beliebte Crypto-Games

Eines der beliebtesten Crypto-Games ist momentan PoWH 3D (Proof of Weak Hands).
Dabei handelt es sich um ein blitzsauberes Schneeballsystem, bzw. Pyramidenspiel. Die ersten Investoren profitieren mutmaßlich davon, dass immer mehr Leute am Spiel teilnehmen und neue Ether in den Spielkreislauf einbringen. Irgendwann platzt die Blase unausweichlich und die späten Investoren haben kaum durch die Auszahlungen oder Dividenden des Games profitiert aber ihren Einsatz weitgehend verloren.
PoWH 3D ist bereits gut zwei Wochen alt, hat aber erst in den letzten Tagen richtig Fahrt aufgenommen – gestern haben 4000 Spieler an dem Blockchain-Game teilgenommen.

PoWH 3D funktioniert folgendermaßen: Auf der Webseite des Crypto-Games kann man für Ether (via MetaMask) sogenannte P3D-Token kaufen. Diese sind auf der Ethereum-Blockchain hinterlegt….

Einfaches Crypto-Spielchen wird zum Geheimtipp: EtherGoo startet am 13.April

Dieses Wochenende gab es den Prelaunch eines Spieles, das bislang wenige auf dem Zettel hatten: EtherGoo. Obwohl das Crypto-Game wirklich keine Schönheit ist und in einem kargen Retro-Style daher kommt, hatten am Wochenende fast 1000 Spieler am Spiel teilgenommen und innerhalb von 12 Stunden für einen Umsatz von 60 Ether ( Über 18.000 €uro) gesorgt.
Der Prelaunch ist wegen eines Bugs beendet worden, zur Zeit kann man EtherGoo also nicht spielen. Der Release soll am Freitag den 13.04.18 stattfinden.
Es geht in EtherGoo darum in einer Fabrik möglichst viel der In-Game-Kryptowährung Goo zu produzieren. Täglich wird der Etherumsatz zu einem Teil an die Produzenten von Goo ausgschüttet – abhängig von der Größe des eigenen Beitrages an der Gesamt-Produktion erhält also jeder Spieler täglich Ether. Der Etherpool speist sich aus den Käufen, die In-Game getätigt werden – diese werden zum Teil in Ether durchgeführt…