Weekly Update: Release-Termin für Eth.Town ist der 24.Juli. Zombie Battleground kein Pay-to-Win-Game

Eth.Town
Der Release-Termin des facettenreichen Crypto-Games wurde bekannt gegeben: Am Dienstag den 24.07.2018 soll Eth.Town als Vollversion endgültig das Licht der Welt erblicken.
Unterdessen laufen die Spiele im Spiel: Moon Factory und Infernal Caldrons natürlich Pre-Release und dann auch Post-Release weiter.
Die Helden von Eth.Town können bei der Blockchain-Börse Open Sea gekauft und verkauft werden.

CryptoKitties
Die Blockchain-Kätzchen möchten in Zukunft mehr und mehr als Plattform wahrgenommen werden, um als Basis auch für Spiele von Drittanbietern zu dienen. Das Entwickler-Studio Axion Zen ist stolz auf das sogenannte “Kittyverse“, also Spiele von Fans und kleinen Teams, die CryptoKitties zum Thema haben, aber unabhänging von dem Hauptspiel sind. Nun gab Axiom Zen bekannt, dass eigene Grafiken für Drittanbieter offiziell frei gegeben werden. Das Ziel ist es, Crypto-Gaming als solches zu fördern…

Zombie Battleground
Die Kickstarter Kampagne zur Finanzierung des Zombie-Crypto-Collectibles läuft erfolgreich: 95% der angepeilten Investitionssumme sind bereits erreicht.
Die Entwickler von Zombie Battleground versichern noch einmal, dass ihr Spiel kein sogenanntes Pay-to-Win-Game werden wird. Teure, super-rare Endgame-Zombies sollen lediglich sehr cool aussehen, aber über keine Stärken verfügen die ihnen im Kampf einen Vorteil verschaffen.

Etheremon
Nachdem Deutschland aus der WM ausgeschieden ist, wollen viele nichts mehr mit der Fußball-Weltmeisterschaft zu tun haben. In Ethermon gibt es aber einen tollen WM-Fan-Contest, mit einem sehr attraktiven Preis: Fans dürfen ein Ether-Monster selber entwerfen und es für den Wettbewerb einreichen. Einzige Bedingung: Das selbstgemalte Mon muss in einem Fußball-Kontext daher kommen.
Der Vorschlag des Gewinners wird in das Spiel Etheremon integriert werden, außerdem erhält der Sieger zwei seiner Kreationen auch selber im Spiel. Die zweit- und drittplatzierten Vorschläge, werden ebenfalls mit In-Game-Varianten des Sieger-Mons belohnt.

Blockchain Cuties
Blockchain Cuties ist zwar kein Top-Spiel, aber es gibt eine interessante Neuerung zum Crypto-Collectible: Es verfügt nun über eine eigene Wallet, die den Zahlungsverkehr im Game managed. Zuvor konnte man ausschließlich das Standard-Programm für Crypto-Online-Zahlungen MetaMask einsetzen.

Crypto-Games Liste

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.