Weekly Update: Gods Unchained hat 2,5 Millionen Karten abgesetzt – Presale von World War Goo schon ausverkauft

CryptoPunks
Das erste, reine Blockchain-Collectible, CryptoPunks gibt immer wieder Lebenszeichen von sich. Während manchmal kaum Verkäufe der kleinen Retro-Punks stattfinden, kam es diese Woche wieder zu zahlreichen Käufen von interessanten, raren Punks. Der Ether-Preis-Verfall treibt Gamer offensichtlich auch in digitale Investments, die derzeit werthaltiger scheinen, als Kryptowährungen selber.
Vergangene Woche wechselten über 20 CryptoPunks den Besitzer – durchschnittlich waren die Punks etwa 0,5 ETH teuer. Während man vor einigen Wochen noch CryptoPunks für 0,1 Ether kaufen konnte, muss man nun mindestens 0,25 Ether für etwas Blockchain-Kunst hinblättern.

World War Goo
Der kleine Presale von World War Goo hat gestern stattgefunden – wie erwartet wurden 12 Clans und Fabriken innerhalb weniger Sekunden verkauft. Teil 2 des Presales fand heute statt – um 18.00 MEZ gingen die letzten 8 Clans und Fabriken an die schnellsten Bieter…

Chainbreakers
Das Blockchain-RPG für Decentraland, Chainbreakers, hat seinen Presale erweitert: Neben Waffen sind nun auch komplette Rüstungssets erhältlich.
Die epische Berserker-Armor of Accuracy kostet etwa 140 €uro (3900 MANA).

Gods Unchained
Gods Unchained befindet sich weiter im frühen BETA-Test-Stadium. Unterdessen läuft der Vorverkauf von Karten-Packs weiter und zwar mit großem Erfolg: Insgesamt wurden schon 2,5 Millionen Karten des Blockchain-Trading-Card-Games abegesetzt!

Decentraland
In holländischer Auktion fallen die Preise für die letzten Grundstücke in Decentraland stetig. Derzeit befinden wir uns bei etwa 34.000 MANA (1.200 €uro) für einen Plot. Das dürfte für alle Landstücke noch über ihrem Wert liegen, so dass der große Run noch warten muss bis die Preise sich 15.000 bis 10.000 MANA annähern.

Crypto-Games Liste

2 Responses to Weekly Update: Gods Unchained hat 2,5 Millionen Karten abgesetzt – Presale von World War Goo schon ausverkauft

  1. Lonser sagt:

    Echt stark, wie viel Geld da bei GU für die Karten über den Tresen geht ^^ Ich bin ja super gespannt, wann endlich wieder eine von diesen super seltenen Karten gefunden wird, ich hab gerade nicht auf dem Schirm wie viele noch fehlen 🙂 Und für CryptoPunks freue ich mich auch 🙂 Egal wie groß manche anderen Games daher kommen mit immer neuen Features, ich denke dieses kleine aber feine Game wird immer sein Plätzchen finden, einfach weil es so Retro ist ^^

  2. Kowski sagt:

    CryptoPunks gefallen mir auch! Das besondere an ihnen ist, dass sie sehr früh auf der Blockchain waren – sie sind nicht die ersten non-fungible-token, aber das älteste Collectible auf der Blockchain.
    Der Stolz meiner kleinen Sammlung sind ein Zombie und ein Mädchen mit Zöpfen ^^ .

    Bei GU weiß ich noch nicht so genau, ob das wirklich der Durchbruch zum Mainstream ist: Es gibt relativ wenige Accounts die massenhaft Karten kaufen – nicht tausende von Spielern, die massiv kaufen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.