Weekly #55: Autoglyphs sind neue Kunstwerke der CryptoPunks-Macher. Neon District verkauft Dungeon-Boss für 21.000 €uro

CryptoPunks/Autoglyphs
Die Erfinder der ersten Krypto-Sammelobjekte CryptoPunks, haben kleine Kunstwerke, in Form von Mustern auf der Ethereum-Blockchain erstellt.
Die sogenannten Autoglyphs sind zufällig auf der Blockchain generierte, symmetrische Muster, die ein Gesamt-Bildnis ergeben.
512 Autoglyphs wurden kreiert und wer schnell war, konnte sich eines oder mehrere der kleinen Kunstwerke sichern. 0,2 Ether (30 €uro) kostete ein Autoglyph – der Erlös ging an einen wohltätigen Zweck.
Binnen kurzer Zeit waren alle Autoglyphs verkauft und werden nun auf der Handels-Plattform für Blockchain-Token, OpenSea getradet.
Das günstigste Autoglyph kostet nun allerdings bereits 1,5 ETH (230 €uro).

CryptoKitties
Zu Ostern haben Piraten-Kätzchen die Ethereum-Blockchain in dem Crypto-Collectible CryptoKitties geentert. Wie immer mussten die Spieler versuchen zwei CryptoKitties mit den richtigen Genen zu paaren, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Wie erwartet hat es nicht lange gedauert, bis die Seeräuber-Katze mit dem Namen “Furbeard” erstmals das Licht der Welt erblickt hat. Optisch auf jeden Fall eine spezielle, spektakuläre Krypto-Katze:

Neon District
Die Versteigerung des Neon District End-Bosses Baus endete bei 141 Ether ( ca. 21.000 €uro).
Der neue Besitzer des Dungeon-Bosses wird an zukünftigen Umsätzen, die Spieler in Neon District tätigen partizipieren. Insofern ist der hohe Kaufpreis, bezahlt von dem Spieler mit dem Nicknamen Alex_Amsel, eine Investition in den potentiellen Erfolg von Neon District.
Unterdessen ist die Entwicklung des Blockchain-Rollenspiels zu 64% beendet.

Steem Monsters / Splinterlands
Das erfolgreichste Crypto-Game der Steem-Blockchain ist das Trading Card Game Steem Monsters. Innerhalb der Steem-Community erfreut es sich noch immer einer gewissen Beliebtheit.
Nun sollen die Steem Monsters auch auf die Tron-Blockchain kommen. Die für Crypto-Games sehr viel üblichere Plattform, könnte dem Sammelspiel eine neue, größere Community erschließen. Wer erwartet hat, dass Steem Monsters nun zu Tron Monsters mutieren würden liegt falsch.
Das Crypto-Game wird zukünftig Splinterlands heißen.

Frohe Ostern!

Crypto-Games Liste

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.