Search Results for: world of ether

World of Ether: Öffentlicher BETA-Test startet am 22.September

Bereits seit Februar 2018 kann man im Rahmen des Vorverkaufs Monster-Eier des Crypto-Collectibles World of Ether erwerben. Nun scheint sich das Blockchain-Game der Fertigstellung zu nähern.

Die Entwickler haben nun einen wichtigen Meilenstein erreicht und ab dem 22.09. darf jederman am öffentlichen BETA-Test teilnehmen und so persönlich in Erfahrung bringen, ob World of Ether die Erwartungen erfüllen kann.

Einen ersten Einblick in das Crypto-Collectible, gab es vor einigen Wochen, im Mai, als ein Video vom World-of-Ether-Gameplay auf der Blockchain-Konferenz Ethereal Summit vorgestellt wurde:

Anleitung zur Teilnahme am Test:

World of Ether mit erstem, offiziellen Gameplay-Video

Die Blockchain-Konferenz Ethereal Summit in New York ist just zu Ende gegangen. Das Team von World of Ether hat dort sein Spiel erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Zu sehen ist echtes Gameplay, mit der Vorstellung verschiedener Monster. Außerdem wird das Züchten neuer Monster gezeigt. Als Höhepunkt ist ein Kampf zwischen zwei Spieler-Monstern zu sehen. Dieses Video dürfte vor allem die Käufer der kostspieligen Presale-Eier interessieren.

Derzeit ist der Vorverkauf von World of Ether immer noch offen: Hier kann man Eier für derzeit 0,7 Ether (420 €uro) erwerben, aus denen zum Release kleine Monster schlüpfen werden…

Crypto-Trading-Game World of Ether startet demnächst

Die Krypto-Sammelspiele schießen derzeit aus dem Boden. Hier stellen wir euch das Crypto-Trading-Game World of Ether vor: Ein weiteres Monster-Sammelspiel. Monster erhält man aus Eiern, die man jetzt schon vor Release des Spiels kaufen kann. Aus den Eiern schlüpfen verschiedene Monster, sogenannte Etherians, die man in Duelle mit den Etherians anderer Spieler schicken kann. Leider wurden die Eier seit dem Verkaufsstart mit jedem Verkauf etwas teurer. Da bereits mehr als 1700 Eier verkauft wurden, muss man nun schon über 0,5 Ether (350 €) für ein Ei berappen!

Weekly Update: World-of-Ether-BETA ist gestartet – der Städtebau in MegaCryptoPolis beginnt am 25.09.

CryptoFights
Für das 3D-Blockchain-Rollenspiel CryptoFights hat der Presale begonnen.
Verkauft werden Waffen die eure Helden im Spiel nutzen können. Die Seltenheitsstufen der Items reichen von gewöhnlich (Preis: 0,075 Ether / 15 €uro) bis legendär (2,5 Ether / 500 €uro). Der Vorverkauf läuft noch gut elf Tage – die Gegenstände die dort erworben werden, sollen nur im Vorverkauf erhältlich sein und können nach dem Erwerb frei mit anderen Spielern gehandelt werden.

CryptoKitties
Zur Feier der einmillionsten CryptoKitty haben die Entwickler der Mutter aller Crypto-Games in einem Artikel einen Blick zurück schweifen lassen: Das Augenmerk liegt dabei auf den ungewöhnlichsten CryptoKitties die das Licht der Welt erblickt haben.
In dem Artikel werden unteschiedliche “fancy” Kätzchen noch einmal vorgestellt. Mangelnde Fantasie kann man den Designern nicht unterstellen 😉 :

World of Ether
Der BETA-Test von World of Ether ist live! Es handelt sich um eine öffentliche BETA- jeder der über das Browser-Plugin MetaMask verfügt, kann daran teilnehmen.
Wie die Teilnahme am Test im Detail funktioniert, haben wir hier erklärt…

Weekly Update: CryptoKitties lösen interaktiven Kriminalfall – Gameplay-Videos des Hash Rush Alpha-Tests veröffentlicht

Hash Rush
Das upcoming Echtzeit-Strategie-Game Hash Rush hat im Presale damit geworben, dass Investoren eine Einladung zum Alpha-Test des Games bekommen. Einladungs-Emails wurden nun versandt und eine größere Anzahl von Spielern kann erstmals das Gameplay von Hash Rush dokumentieren.
In diesem Zusammenhang sind auch die ersten Gameplay-Videos von Alpha-Testern auf  Youtube hochgeladen worden:

Etheremon
Der Adventure-Mode von Etheremon ist gestartet und hat sofort für ein riesiges Umsatz-Plus bei einem der beliebtesten Crypto-Games gesorgt. Im Abenteuer-Modus können Gamer ihre Etheremons (“Mons“) in kleine Abenteuer schicken. Der Zutritt kostet zwar Ether – auf der anderen Seite können die Spieler aber auch kostbare Belohnungen erwerben, wie z.B. besonders seltene und wertvolle “Mons“.
Das besondere an den Adventures ist, dass sie jeweils von einem Spieler gehostet werden, dem das Abenteuer praktisch gehört. Gamer konnten in Auktionen für bestimmte Abenteuer bieten und diese erwerben. Dafür verdienen Adventure-Hosts nun jedesmal mit, wenn ein Spieler sich in ihr Abenteuer einloggt…

CryptoMinerWorld im Presale: Land kaufen und darauf nach Schätzen graben

Zur Zeit läuft der Vorverkauf von Edelsteinen im Blockchain-Game CryptoMinerWorld. Wer sich zum Einsteigen entschlossen hat, sollte sich beeilen: Jeden Tag schrumpft der Vorverkaufs-Bonus ein wenig. Eine Truhe mit drei Edelsteinen kostet derzeit 0,082 Ether (20 €uro).

Das Spielprinzip von CryptoMinerWorld ist recht simpel: Spieler können Grundstücke erwerben und abbauen, um Schätze zu entdecken. Bohr-Edelsteine können aufgerüstet werden, Ressourcen können gehandelt werden und wertvolle Truhen mit Ether können gefunden werden. Das ist alles, was man wissen muss, um mit dem Spielen von CryptoMinerWorld Spaß zu haben. Für Hardcore-Gamer bieten sich aber auch Feinheiten und etwas Tiefgang, die länger motivieren sollen.

Land

Die gesamte Landmasse in CryptoMinerWorld wurde in separate und einzigartige Grundstücke aufgeteilt, welche die Spieler kaufen können. Alle Grundstücke haben einen festen Preis und alle haben die gleichen Chancen, einen Schatz zu enthalten.

Jedes Grundstück ist in fünf verschiedene Geländearten aufgeteilt – Erde, Lehm, Kalkstein, Marmor und Obsidian. Diese Gesteinsschichten sind immer in der gleichen Reihenfolge, werden jedoch zufällig mit unterschiedlichen Dicken versehen. Jede Stufe wird in einer anderen Geschwindigkeit abgebaut und sie haben unterschiedliche Chancen Wertvolles zu enthalten, wobei die seltensten Schätze im allgemeinen auf dem Grund jedes Grundstücks liegen.

Edelsteine

Die Bohr-Arbeit wird von unterschiedlichen Edelsteinen verrichtet, bei denen es sich tatsächlich um Token handelt, die auf der Ethereum-Blockchain hinterlegt werden. Im allgemeinen werden die ältesten und schnellsten die wertvollsten und nützlichsten für den Bergbau sein…

Ethereum-Erfinder und Wunderkind: Vitalik Buterin

29.04.2018

Vitalik Buterin gilt als Programmier-Wunderkind und Mathematik-Genie. Er ist nach dem legendären Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto die bekannteste Persönlichkeit der weltweiten Krypto-Szene. Grund dafür ist, dass er im Alter von nur 19 Jahren Ethereum erfunden hat, indem er die Konzeption der Ethereum-Blockchain 2013 erstmals in einem Whitepaper der Öffentlichkeit vorstellte.

Buterin ist Ether-Multimillionär (seine Wallet-Adressen sind bekannt und aufgrund der Transparenz der Ethereum-Blockchain auch öffentlich einsehbar) und als leitender Entwickler des Etherum-Netzwerkes das Aushängeschild der, nach Bitcoin, zweitgrößten Kryptowährung.
Ethereum hat am 29.April 2018 eine Marktkapitalisierung von über 67 Milliarden US Dollar.

Vitalik Buterin (russisch: Виталий Дмитриевич Бутерин, * 31.Januar 1994 in Kolomna, Russland) ist ein kanadisch-russischer Softwareentwickler und Autor. Hauptsächlich ist er bekannt als Mitgründer und konzeptioneller Erfinder von Ethereum. [1][2][3]

Leben und Ausbildung

Vitlaliks Eltern sind Dmitry Buterin (Informatiker)[4] und Natalia Ameline (geborene Chistyakova, Wirtschaftsanalystin).[1][2] Buterin lebte in Russland bis zu seinem sechsten Lebensjahr, dann wanderten seine Eltern, auf der Suche nach besseren Beschäftigungsmöglichkeiten, nach Kanada aus.[5] Aus der dritten Klasse der Grundschule wurde Buterin in eine Klasse für hochbegabte Kinder versetzt.[6] Seine Fähigkeit dreistellige Zahlen im Kopf, doppelt so schnell wie seine Mitschüler zu addieren, war aufgefallen.[1][2][5]

Buterin besuchte vier Jahre lang die Abelard School, eine Privatschule in Toronto.[7]

In der Retrospektive meinte er die Zeit dort zählte zu den den interessantesten und produktivsten Jahren seines Lebens. Die enge Verbindung zwischen Schülern und Lehrern und die Tiefe in der das Material gelehrt wurde, habe ihn dazu gebracht sich auf das Lernen als sein “primäres Ziel” zu konzentrieren.[7]

Zu seinen schulischen Erfahrungen sagt Buterin: “Bildung ist letztlich viel mehr als einzelne Fakten auswendig zu lernen. Was am wichtigsten ist: Lernen selber zu denken, lernen zu argumentieren und lernen wie man am besten lernt.”[7]

Im Alter von 17 Jahren hat Buterin von seinem Vater Details über die Funktionsweise von Bitcoin erlernt.[5]

Im Jahr 2012 erhielt er die Bronzemedaille bei der internationalen Informatikolympiade. [8]

2013 reiste er zu verschiedenen Entwicklern und Programmierern, um sich mit Ihnen über die Blockchain-Technologie auszutauschen. Er kehrte später in diesem Jahr nach Toronto zurück, wo er ein Whitepaper veröffentliche, das die Konzeption von Ethereum enthielt.[9]

Buterin besuchte die University of Waterloo, brach sein Studium dort aber 2014 ab, als er von der Thiel Fellowship ein Stipendium in Höhe von  100.000 US Dollar erhielt, um seine Vision von Ethereum in Vollzeit umsetzen zu können.[10]

Karriere

Autor und Mitgründer des Bitcoin-Magazine

Nachdem mehrere Artikel von Buterin auf dem Blog Bitcoin Weekly veröffentlicht wurden, gründete er zusammen mit Mihai Alisie das Bitcoin Magazine, welches auf Kryptowährungen spezialisiert war. Vitalik Buterin fungierte als leitender Autor. [1][11][12]

Das Bitcoin Magazine begann 2012 mit der Veröffentlichung einer Print-Ausgabe und wurde als erste seriöse Publikation zum Thema Kryptowährungen bezeichnet.[13]

Ethereum

Buterin ist Mitbegründer und Erfinder von Ethereum, einer dezentralen Software-Entwicklungsplattform, die die Erstellung neuer Kryptowährungen und Programme ermöglicht, welche sich eine einzige Blockchain teilen (ein kryptographisches Transaktions-Hauptbuch). [14] [15]

Buterin beschrieb Ethereum erstmals Ende 2013 in einem Whitepaper. Er war der Meinung, dass Bitcoin eine Skriptsprache für die Anwendungsentwicklung benötige.[16] Als sich dieses Projekt auf der Bitcoin-Blockchain nicht verwirklichen ließ, schlug er die Entwicklung einer neuen Plattform mit einer allgemeineren Skriptsprache vor.[16] Über das Ethereum-Projekt sagte Buterin:

“Ich bin wirklich dankbar, dass ich die Möglichkeit habe, in einem so interessanten und interdisziplinären Bereich der Industrie zu arbeiten, wo ich mit Kryptologen, Mathematikern und Ökonomen auf ihrem Gebiet zusammenarbeiten kann, um Software und Tools zu entwickeln, die bereits zehntausende von Menschen auf der ganzen Welt betreffen.”[7]

Auszeichnungen

Thiel Fellowship Auszeichnung 2014[17]

Fotune 40 unter 40 Liste 2016[18]

Forbes 30 unter 30 Liste 2018[19]

Quellen:

  1. 1 2 3 4 Rainer Kienböck: Ethereum: Vitalik Buterin – das Kryptogenie hinter der Blockchain. (futurezone.de [abgerufen am 6. Mai 2018]). 
  2. Wikipedia.org (englisch)
  3. Michael del Castillo: Dark Wallet: A Radical Way to Bitcoin. In: The New Yorker. 24. September 2013, ISSN 0028-792X (newyorker.com ). 
  4. Vitalik Buterin: The Cryptocurrency-Prophet, Financial Post 2017.
  5. 1 2 3 The Uncanny Mind That Built Ethereum. In: WIRED. (wired.com ). 
  6. Benjamin Snyder: Meet Vitalik Buterin, the 23-year-old founder of bitcoin rival ethereum. In: CNBC. 23. Juni 2017 (cnbc.com ). 
  7. 1 2 3 4 Abelar School
  8. Results 
  9. Meet the wunderkind developing the blockchain future of business. In: Canadian Business – Your Source For Business News. 13. Oktober 2016 (canadianbusiness.com). 
  10. Josh Elliott: Why a 20-year-old Toronto drop-out accepted $100,000 to stay out of school. In: CTVNews. 2. Juli 2014 (ctvnews.ca ). 
  11. Bitcoin Magazine 
  12. Who is Vitalik Buterin, The Mastermind Behind Ethereum? – Unblock. In: Unblock. 29. Januar 2018 (unblock.net). 
  13. Bryan Kelly  
  14. Bitcoin: How its core technology will change the world. In: New Scientist. (newscientist.com). 
  15. Vitalik Buterin: What is Ethereum and How to Build a Decentralized Future. In: Future Thinkers Podcast. 21. April 2015 (futurethinkers.org). 
  16. 1 2 Hafiz Rahman: Facilitating Online Contractual Agreements With Vitalik Buterin. In: Eyerys. 30. Juni 2017 (eyerys.com). 
  17. $100k Peter Thiel Fellowship Awarded to Ethereum’s Vitalik Buterin. In: CoinDesk. 5. Juni 2014 (coindesk.com ). 
  18. 40 Under 40: The Most Influential Young People in Business 2017. In: Fortune. 17. August 2017 (fortune.com ). 
  19. Forbes 30 under 30ß 

Foto: Wikipedia.org
Homepage von Vitalik

Autor: Martin Müller für Crypto-Games.de (freigegeben für Wikipedia.org)

 

Besitze dein Lieblings-Crypto-Game auf der Blockchain in EtherMeta

Die Crypto-Trading-Games schießen derzeit wie Pilze aus dem Boden. Viele von ihnen sind so simpel gemacht, dass wir sie auf Crypto-Games.de für keiner Erwähnung wert halten. Es gibt auf der Ethereum-Blockchain neuerdings Etherprincesses (Disney-Prinzessinnen), WorldCryptoCup (Fußball-Nationalmannschaften), NBA-Basketballteams und sogar einfach Farben 😉 (CryptoColors).

Ein Trading-Game ist heute frisch veröffentlicht worden, das sich zumindest selber nicht so ernst nimmt und thematisch nun wirklich perfekt auf diese Seite passt ;): Im Crypto-Game EtherMeta kann man sein favorisiertes Crypto-Game erwerben! Erhältlich sind derzeit einige Spiele über die wir hier auch berichtet haben: CryptoKitties selbstverständlich, CryptoCelebreties, CryptoPunks usw. Aber auch ein Handvoll unbekannterer Games wie z.B. Crypto-Meals.

Weekly Update zu den Top-Games: Rekordpreis für eine CryptoKitty nun bei 118.000 €, Raumschiff #1 in Parsec für 9.500 € verkauft

CryptoKitties
Wir hatten darüber berichtet, dass drei lizensierte CryptiKitties von Basketball-Star Steph Curry versteigert werden sollten. Hier scheint es nun Probleme zwischen Curry und Kitty-Entwickler Axiom Zen zu geben – die Auktionen wurden unterbrochen. Auf der HP von CryptoKitties heißt es dazu:

“Wir haben Grund zu der Annahme, dass Steph nicht so in “CurryKitties” involviert ist, wie wir dachten. Bis wir sicher sind, dass er ein aktiver Teilnehmer ist, unterbrechen wir die Kampagne.”

Auf der Krypto-Konferenz Ethereal Summit in New York, ist unterdessen eine einzigartige, künstlerische CryptoKitty (sowohl als digitaler Token auf der Ethereum-Blockchain als auch in einer physischen Form) für sagenhafte 140.000 US Dollar (118.000 €uro) verkauft worden. Der Erlös geht an kreative Künstler die mit der Blockchain-Technologie arbeiten.

Eth.Town
Die BETA-Teilnehmer wurden ausgewählt und der Eth.Town-BETA-Test gestartet. Die Wallet-Adressen der Glücklichen wurden öffentlich bekannt gegeben, um so transparent zu sein…

Crypto-Games Liste

CryptoKitties

In CryptoKitties kann man Katzen kaufen, verkaufen und züchten. Jede Katze hat eine einzigartige Kombination von Genen. Diese bestimmen die eigenen  Attribute und beeinflussen die Eigenschaften seiner Nachkommen. Attribute sind z.B. eine bestimmte Fellfarbe, dessen Musterung, die Art der Augen und des Schwanzes.
Am 05.12.2018 wurde die teuerste CryptoKitty für etwa 100.000 USDollar verkauft. Von Dezember bis Ende Februar wurden insgesamt CryptoKitties im Wert von über 18 Mio €uro gehandelt.

Etherbots

Etherbots ist ein Crypto-Game in welchem Spieler Roboter-Teile kaufen können, um aus diesen Kampfroboter (Etherbots) zusammenzustellen. Etherbots können Duelle gegen Roboter anderer Spieler ausfechten. Kämpfe werden nach dem Stein-Schere-Papier-Prinzip ausgefochten. Einen Einfluss auf den Ausgang eines Kampfes üben aber auch andere Faktoren aus, z.B. die Seltenheit der Bauteile der Etherbots oder dessen Erfahrung.

Siege in Duellen werden mit Shards belohnt, mit welchen man neue Roboterteile erwerben kann. Etherbots-Teile können unter Spielern für Ether gehandelt werden.

CryptoPunks

CryptoPunks ist eines der ersten Crypto-Games und wurde noch vor  CryptoKitties veröffentlicht. Man kann in diesem Trading-Game einzigartige Punks von anderen Spielern erwerben, deren Besitzverhältnisse auf der Ethereum-Blockchain hinterlegt sind. Die Zahl der Punks ist auf 10.000 begrenzt. Jeder Cryptopunk verfügt über gewisse Eigenschaften die über seinen Wert entscheiden. Günstige CryptoPunks bekommt man zur Zeit noch für etwa 60 €uro – die teuersten Punks mit raren Eigenschaften sind für über 10.000 $ verkauft worden.

Etheremon

Trading-Card-Collectible-Game mit schöner Grafik.
Man kann kleine Crypto-Monster, sogenannte Etheremon fangen, handeln und entwickeln, um sie anschließend gegen andere Spieler antreten zu lassen. Genau wie bei CryptoKitties braucht man um in die Welt von Ethermons einzusteigen das Chrome-Addon Meta Mask

Ethercraft

Ethercraft ist eine Rollenspiel auf der Blockchain. Im Fokus steht die Ausrüstung des Charakters. Eine sehr große Auswahl an Gegenständen erhält man, zum Teil kostenlos, im Shop von Ethercraft.
Außerdem liegt ein großer Fokus des Rollenspiels auf dem Handwerk: Mit Hilfe von Rezepten und Ressourcen kann man selber Gegenstände herstellen. Schließlich kann man die so ausgerüsteten Avatare in einen Dungeon schicken, um dort gegen feindlich gesinnte Monster zu kämpfen.

CryptoCountries

CryptoCountries ist ein Trading-Game in welchem man die Staaten der Welt in digitaler Form erwerben kann. Zu dem aktuellen Preis eines bestimmten Landes kann man es dem derzeitigen Besitzer abkaufen. Nun ist man für alle Teilnehmer ersichtlich der Inhaber dieses Landes. Zu einem festgelegten höheren Preis (je nach aktuellem Wert z.B. 20 %) kann jedermann dieses Land nun vom letzten Käufer wieder erwerben.
CryptoCountries sind sehr teuer geworden – derzeit kosten Länder wie Japan und China um die 500.000 €uro!!

CryptoCelebreties

Gilt als betrügerisches Spiel, vor Seitenzugang wird gewarnt.

Dragonereum

Dragonereum verfügt über ein Spielkonzept, das jenem von CryptoKitties ziemlich ähnlich ist – statt um Kätzchen geht es allerdings um Drachen. Jeder Drache ist einzigartig, verfügt über verschiedene Eigenschaften, und wird für den jeweiligen Besitzer auf der Ethereum-Blockchain hinterlegt. Man kann Drachen züchten und die Drachen in Dragonereum können auch kämpfen

Noch in der Entwicklung

 

Artikel zu Dragonereum
Dragonereum Home

Angel Battles

Angel Battles ist ein Trading-Card-Collectible-Game mit Karten von Engeln und mystischen Wesen. Die Karten haben verschiedene Seltenheiten. Man kann sein Deck trainieren und Gegenstände kaufen um es zu verbessern. Die Battle Angel ziehen zusammen mit Pets in den Kampf, die ebenfalls gesammelt und gefangen werden können.

World of Ether

Ein weiteres Monster-Trading-Card-Game ist World of Ether. Monster erhält man aus Eiern, die man kaufen kann. Aus den Eiern schlüpfen verschiedene Monster, sogenannte Etherians, die man in Duelle mit den Etherians anderer Spieler schicken kann. Die Preise für Pre-Release-Eier lagen bei bis zu 400 €uro.
Das Crypto-Game wirkt ansprechend – die Grafik ist hübsch.

Noch in der Entwicklung, Eier können schon gekauft werden

 

 

Artikel zu World of Ether
World of Ether Home

CryptoPets

Die Basisversion von CryptoPets wird zwanzig einzigartige Tierarten umfassen. Das digitale Tierreich wird in fünf Klassen nach Seltenheit von gewöhnlich bis mythisch unterteilt. Die ersten Tiere jeder Klasse wurden von der Community gewählt. Man kann die Tiere füttern und züchten, sie können miteinander konkurrieren.
In einer zweiten Phase des Spiels wird es möglich sein, ganz neue Rassen von Pets zu züchten.

Noch in der Entwicklung

 


Artikel zu CryptoPets

CryptoPets Home

Costume

Costume behauptet von sich ein Blockchain-MMO zu sein, in welchem man durch Spielen Geld verdienen kann.

Noch in der Entwicklung

 

 

Costume Home

Decentraland

Decentraland ist eine Virtual-Reality-Plattform, die auf der Ethereum-Blockchain basiert. Benutzer können Inhalte und Anwendungen erstellen, erleben und monetarisieren. Land kann in Decentraland erworben werden und der Besitz ist dauerhaft.
Landbesitzer kontrollieren, welcher Inhalt auf ihrem Teil des Landes veröffentlicht wird. Decentraland hat seine eigene Kryptowährung (MANA).
Das Crypto-Game Etheremons kooperiert mit Decentraland – Etheremons können auf dem eigenen Landstück ausgestellt werden.

CryptoAlpaca

CryptoAlpaca ist ein dezentrales Haustier-Simulationsspiel und Crypto-Game, in dem man Alpakas adoptieren (kaufen) und neue Nachkommen züchten kann. Man erhält Belohnungen, wenn man jeden Tag seine Alpakas füttert. Außerdem geben Alpakas Wolle. Eigene Alpakas können auf dem Marktplatz für Ether verkauft werden.

CryptoBots

Der Webauftritt von CryptoBots erinnert stark an die Seite von CryptoKitties, statt süßen Katzen werden kleine Roboter gehandelt. Die Spielmechanik ist ebenfalls stark von CryptoKitties inspiriert: Mit Hilfe von Ethereum und der Crypto-Wallet MetaMask können in Auktionen CryptoBots gekauft und verkauft werden

Kim Jong-Crypto

Auf dem Marktplatz der Homepage von Kim Jong-Crypto kann man den “furchtlosen, Gott-geborenen, Sonnenkönig, Löwenmann und überlegenen Herrscher” in Aufmachungen, die man bislang nicht von ihm kannte, kaufen und verkaufen.
Das Game muss mit einem Augenzwinkern verstanden werden: Nordkoreas Staatsoberhaupt Kim Jong Un wird durch den Kaokao gezogen.

CryptoZombies

“Lerne Ethereum DApps (dezentrale Apps) zu coden, indem du dein eigenes Spiel erstellst.CryptoZombies ist eine interaktive Code-Schule, die dir beibringt, “smart contracts” in der Programmiersprache Solidity zu schreiben, während du ein eigenes Crypto-Collectables-Game erstellst.
Interaktiver Programmier-Unterricht.
Mit Hilfe des Browsers führen Schritt-für-Schritt-Lektionen von den Grundlagen von Solidity zu einem eigenen voll funktionsfähigen Blockchain-basierten Spiel. Am Ende von Lektion 1 (die in einer Sitzung abgeschlossen werden kann), weiß man genug, um sich offiziell als Solidity-Entwickler bezeichnen zu können!”

Cryptodrome

Pferde können in Cryptodrome gehandelt und gezüchtet werden. Sie können in Rennen gegen die Pferde anderer Spieler antreten.

Noch in der Entwicklung

 

 

Cryptodrome Home

Pandarium

Zu Pandarium ist noch wenig bekannt. Es handelt sich offenbar um ein Panda-Bär-Game ;). Die Grafik ist fein, die Webseite wirkt professionell.

Noch in der Entwicklung

 

 

 

Pandarium Home

CryptoPuppies

CryptoPuppies ist ein CryptoKitties-Klon. Gesammelt werden süße Hunde statt Katzen. Man kann die Tiere züchten, kaufen und verkaufen.

CryptoSaga

CryptoSaga ist ein dezentrale Rollenspiel, welches die Blockchain-Technologie nutzt um Helden darauf zu speichern.Helden können durch ein gutes Ranking Ether verdienen. Ether werden darüber hinaus gebraucht, um Helden zu erwerben. Bekannt ist bereits, dass es Dungeons, Gilden und eine Arena geben wird, in der eure Helden gegeneinander antreten können.

EtherRock

“Willkommen bei der neuesten Revolution in der Kryptowährungs- und Blockchain-Technologie! Mit Ether Rock kannst du virtuelle Steine ​​sammeln und handeln, die alle in einem etwas anderen Grauton gehalten sind …..Diese virtuellen Felsen dienen KEINEM ZWECK, außer dass man sie besitzen und verkaufen kann, und sie geben dir ein starkes Gefühl des Stolzes, Besitzer eines der nur 100 Steine ​​im Spiel zu sein !”
EtherRock ist ein Spiel, dass mit einem Augenzwinkern daher kommt.

Chanimals

Chanimals kann man handeln, züchten, bekleiden, verbessern und in den Kampf schicken. Diese Wesen von einem anderen Planeten sind optisch ansprechend, die Website von Chanimals wirkt professionell, der Entwickler-Plan ausgereift. Bezahlen kann man auch mit FIAT-Geld und Kreditkarte.

Noch in der Entwicklung

 

 

Chanimals Home

CryptoCitites

In CryptoCities können Spieler die Städte der Erde entdecken und damit für sich gewinnen. Die Level der Städte reichen von 1 bis 50. Level-50-Metropolen sind die gleichen Weltstädte wie auf der realen Erde (z.B. New York oder Tokio). Um hochstufige Städte entdecken zu können muss man viele Städte besitzen und entdeckt haben.
Die Städte sind handelbar und sie verfügen über unterschiedliche Ressourcen, welche ebenfalls handelbar sind.
In einer zweiten Phase sollen die Entwickler anderer Crypto-Games ihre Spiele auf der Welt von CryptoCities präsentieren.

Ether Quest

Ether Quest ist ein Fantasy-Game mit RPG-Elementen auf Grundlage der Ethereum-Blockchain.
In diesem Crypto-Game erwirbt man Sammelkarten von Kriegern, durch Kauf von anderen Spielern oder durch ein Beschwörungsritual der eigenen Krieger.
Mit seinen Kämpfern kann man gegen Monster bekämpfen, im Level aufsteigen, und Attribute und Fähigkeiten der Krieger verbessern. Ether Quest veranstaltet täglich Turniere für Spieler, in denen die Sieger echte Ether als Belohnung gewinnen können.

Eth.Town

Das Leben im Blockchain-Game Eth.Town spielt sich in einem Hochhaus mit vielen verschiedenen Stockwerken ab. Die Spieler können Teile der Flure erwerben, um von dort ihr Business zu starten.
Die Stockwerke ändern, je nach Aktivität der Spieler, ihre Reihenfolge im Gebäude. Jedes Stockwerk wird ein bestimmtes Thema haben (z.B. ein Hacker-Stockwerk oder ein Event-Stockwerk).
Sogenannte Helden (Charaktere) werden ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des Crypto-Games sein. Helden kann man für Ether von anderen Spielern kaufen oder für sogenannte Investor-Token in einer offenen Auktion erwerben.

Noch in der Entwicklung

 

 

Eth.Town Home
Artikel zu Eth.Town

CryptoFights

In CryptoFights dreht sich alles um dezentralisierte Helden, die in animierter 3D-Grafik gegeneinander antreten werden.
Das Spiel beginnt damit, dass man sich einen Rollenspielcharakter kauft (der Preis soll etwa dem, eines handelsüblichen Computerspiels entsprechen) und sein Geschlecht und seine Rasse (Mensch, Elf oder Zwerg) wählt.
Auf dem Marktplatz kann man Waffen und Ausrüstung kaufen und verkaufen.
Das Crypto-Game wird auf der Ethereum-Blockchain protokolliert.

EtherDungeon

EtherDungeon ist ein Blockchain-RPG in dem man seine Helden auf Abenteuer aussenden kann. Man kann sogar einen eigenen Dungeon erwerben und als Dungeon-Master Ether verdienen.

Fishbank

Es geht in Fishbank darum, Fische zu erwerben und dann das Gewicht seiner Fische zu erhöhen, damit diese die größten im ganzen Ozean werden.
Jeder Fisch ist ein Unikat und wird als Token auf der Ethereum-Blockchain gespeichert.
Fische können geangelt werden und dann auf dem Marktplatz mit anderen Spielern gehandelt werden. Außerdem können sie in Kämpfen gegen Fische anderer Spieler bei einem Sieg an Gewicht zulegen.

CryptoHorse

In CryptoHorse kann man Pferde züchten, die einzigartig sind und auf der Blockchain gespeichert werden. Auf dem Marktplatz kann man sich einen Jockey besorgen und Pferd + Reiter ins Rennen schicken.

EtherGoo

Es geht in EtherGoo darum in einer Fabrik möglichst viel der In-Game-Kryptowährung Goo zu produzieren. Täglich wird der Etherumsatz zu einem Teil an die Produzenten von Goo ausgschüttet – abhängig von der Größe des eigenen Beitrages an der Gesamt-Produktion erhält also jeder Spieler täglich Ether. Der Etherpool speist sich aus den Käufen, die In-Game getätigt werden.
Mit Wissenschaftlern kann man seine Produktion beschleunigen. Ritter braucht man um seine Fabrik zu verteidigen oder um das Goo anderer Spieler zu stehlen :)!

Parsec Frontiers

Parsec Frontiers ist ein MMO, dessen Spieler-Handlungen auf der Blockchain gespeichert werden. Parsec Frontiers wird ein frei erkundbares Universum sein, indem die Spieler Planeten und Sonnensysteme erkunden und die Ressourcen ferner Planeten  als erste Entdecker für sich beanspruchen können.
Alle Gegenstände werden von Spielern hergestellt werden und der Handel und Transport zwischen Planeten ist ein Schwerpunkt des Blockchain-Online-Games, welches an Eve-Online erinnert.

Noch in der Entwicklung 

 

 

Parsec Frontiers Home
Artikel zu Parsec Frontiers

Axies Infinity

Axies Infinity ist ein Cryptocollectible mit knuffigen, einzigartigen Monstern den sogenannten Axies.
Axies
 kann man pflegen, füttern, in den Kampf gegen andere Spieler schicken und man kann das Terrarium gestalten, in welchem sie gehalten werden.
Ein Axie gehört entweder zur Gattung Meeresbewohner, Säugetier oder Pflanze.

EverDragons

Im Zentrum von EverDragons stehen handel- und sammelbare Drachen.
Der wirklich innovative Ansatz von Everdragons ist, dass Mini-Games im Spiel mit Real-Life-Ereignissen verbunden werden: Z.B. der Ausgang eines Sportereignisses hat einen Einfluss auf den Erfolg des eigenen Drachens in einem korrespondieren Spiel in EverDragons.
Auf InGame-Ereignisse kann mit Ether gewettet werden. Erfolgreichen Drachen können Ether, Prestige und kostbare Edelsteine gewinnen.

Chibi Fighters

Namensgebend für das Crypto-Game Chibi Fighters sind kleine, knuffige Kämpfer.
Chibis sind optisch sehr unterschiedlich und sehen cool aus. Sie lieben es zu kämpfen und werden für ihre Besitzer gerne gegen andere Chibis antreten – der Sieger erhält Ehre und Ether – der Verlierer muss sich von dem monetären Kampfeinsatz verabschieden.
Im “Ring des Todes” kämpfen Chibis tatsächlich auf Leben und Tod miteinander!

Fair City

Das Crypto-Game Fair-City wird in Städten gespielt und jede Stadt besteht aus 500 einzelnen Grundstücken. Spieler müssen die Städte entwickeln, indem sie Land erwerben, die Ressourcen nutzen und Gebäude bauen. Die Städte werden über die Blockchain-Technologie dauerhaft als Vermögenswerte erhalten.

Ziel ist es den Wohlstand des eigenen Landstückes zu steigern. Automatisch auf dem Land entstehende Gebäude spiegeln die Entwicklungsstufe des Grundstückes wider.

Blockchain Cuties

Blockchain Cuties ist das Crypto-Collectible bei dem du mit Hunden, Eidechsen, Bärenjungen, Katzen und anderen echten und fantastischen Kreaturen spielen und diese auf Abenteuer schicken kannst.
Du kannst Cuties sammeln, züchten, ihre Fähigkeiten in Kämpfen testen, sie bewaffnen und sogar aufleveln.

Crypto Space Commander

Crypto Space Commander ist ein Blockchain-Space MMO, das sowohl für PC als auch als mobile App spielbar ist.
Im Game geht es darum Planeten zu entdecken, auf denen man wertvolle Ressourcen abbauen kann. Ressourcen werden benötigt, um Raumschiffe und Raumschiff-Teile herzustellen. Alle Gegenstände in Crypto Space Commander werden von Spielern hergestellt und können frei untereinander gehandelt werden. Außerdem gibt es PvP, Aliens und Weltraum-Piraten.

Ether Online

In dem Crypto-Game Ether Online verfügt man über einen Avatar, den man mit gekauften Ausrüstungsgegenständen ausstatten kann, um ihn dann in den Kampf gegen Moster oder andere Spieler zu schicken.
Ether Online ist ein Crypto-Rollenspiel.

GoCryptoBot

GoCryptoBot ist ein Jump and Run, und darf sich gleichzeitig Crypto-Game nennen. Der Roboter mit dem man durch die Levels saust wird auf der Ethereum-Blockchain gespeichert und ist mit anderen Spielern handelbar. Außerdem können neue Roboterteile erworben werden, die ebenfalls Token auf der Blockchain sind und damit verifizierte Besitzrechte darstellen.

Moon Inc.

In Moon Inc. kauft man Produktionseinheiten die Cookies herstellen. Einheiten,  können für Ether gekauft und verkauft werden, die produzierten Cookies werden für Anteile am allgemeinen, sogenannten Cookie-Fonds veräußert. Dabei unterliegt der variable Preis für Produktionseinheiten und Cookies Angebot und Nachfrage.
Alle zwei Tage gibt es neue Einheiten zu kaufen, die drei mal effektiver sind als ihre Vorgänger, was Moon Inc. strategische Tiefe verleiht.

Zombie Battleground

Zombie Battleground ist grundsätzlich ein Trading-Card-Game, ähnlich wie Magic:The Gathering, in welchem die Spieler Zombie-Karten erwerben. Diese kommen dann als Teil des Spieler-Decks, im Kampf gegen andere Spieler zum Einsatz. Die Auseinandersetzungen werden dann ansprechend visualialisiert und sollen strategisches Geschick erfordern.
Die Zombie-Karten werden zwar auf der Blockchain gespeichert, dennoch soll Zombie Battleground in erster Linie Spaß machen und nicht durch zu viele Blockchain-Transaktionen ausgebremst werden.

MegaCryptoPolis

In MegaCryptoPolis geht es um den Besitz attraktiver Ländereien, um den eigenen Einfluss und die Gewinne zu mehren.
Die Spiel-Landkarte besteht aus Grundstücken die sich zu Bezirken vereinigen.
Auf dem eigenen Land kann man ein Gebäude errichten und immer weiter upgraden. Wenn in der Nähe des eigenen Landstückes ein Plot verkauft wird, steigt der Wert der eigenen Besitzung.

Pirate Conquest

Pirate Conquest ist ein Crypto-Collectible, bei dem es darum geht, möglichst alle Piraten-Karten zu besitzen und diese aufzuleveln.
Ein echter Pirat hat natürlich ein Schiff, mit dem er in den Kampf gegen andere Piraten zieht.
Exklusiv im Vorverkauf werden drei legendäre Piraten für 0,99 Ether verkauft.

Noch in der Entwicklung

 

 

Pirate Conquest Home
Artikel zu Pirate Conquest

HyperDragons

HyperDragons ist ein digitales Sammelspiel, das auf der Ethereum-Blockchain basiert.
Spieler können Drachen mit der Kryptowährung Ethereum handeln. Jeder Drache hat ein eigenes Attributs-Set und ein einzigartiges Aussehen.
Außerdem können Drachen ihre Besitzer in Kämpfen gegen andere Spieler vertreten. Zu diesem Zwecke kann man HyperDragons durch Training entsprechend vorbereiten.

Gods Unchained

Gods Unchained ist ein sehr ambitioniertes Trading-Card-Game, ähnlich wie Blizzards Erfolgs-Spiel Hearthstone.  Gods Unchained verfügt bereits über mehrere namhafte Investoren und Partner aus der Blockchain-Szene.

Das Sammelspiel möchte das erste ESports-Blockchain-Game werden. Es werden Weltmeisterschaften mit gigantischen Siegprämien ausgetragen.
Spieler treten mit Ihren Karten-Decks von Göttern und Helfern gegeneinander an.

Noch in der Entwicklung 

 

 

Gods Unchained Home
Artikel zu Gods Unchained

Steem Monsters

Steem Monsters ist ein Trading Card Game auf der Steem Blockchain. Man kann Sammel-Karten kaufen, verkaufen und handeln.
Kartenbesitzer können in großen Turnieren gegen andere Spieler antreten, um die Kryptowährung Steem , Karten oder Kartenpakete zu gewinnen.
Steem Monsters ist das erste Blockchain-Game für die große Steemit-Community.

0XUniverse

0xUniverse ist ein Weltraum-Entdecker-Spiel. Man startet mit dem Kauf eines Planeten, von welchem man Raumschiffe auf die Suche nach neuen Planten im Universum schickt.
Für den Bau eines Raumschiffes braucht man Know-How, Menschen und Ressourcen. Planeten sind unterschiedlich selten und können für Ether im Auktionshaus gehandelt werden. Mit seltenen Ressourcen kann man bessere Raumschiffe bauen.

Cryptic Conjure

Cryptic Conjure ist ein Multiplayer-Action-Rollenspiel. Das Crypto-Game ist voll animiert und vertont. Mit bis zu vier Spielern kann man gemeinsam einen Dungeon betreten und Quests lösen.
Die Spiel-Gegenstände werden auf der Ethereum-Blockchain gespeichert und können von ihren Besitzern auf dem Marktplatz mit anderen Spielern gehandelt werden.
Crafting und Handel ist ebenfalls Bestandteil von Cryptic Conjure.

Noch in der Entwicklung

 

 

Cryptic Conjure Home
Cryptic Conjure Artikel

Updated August 2018 © Crypto-Games.de

Weekly Update: Release-Termin für Eth.Town ist der 24.Juli. Zombie Battleground kein Pay-to-Win-Game

Eth.Town
Der Release-Termin des facettenreichen Crypto-Games wurde bekannt gegeben: Am Dienstag den 24.07.2018 soll Eth.Town als Vollversion endgültig das Licht der Welt erblicken.
Unterdessen laufen die Spiele im Spiel: Moon Factory und Infernal Caldrons natürlich Pre-Release und dann auch Post-Release weiter.
Die Helden von Eth.Town können bei der Blockchain-Börse Open Sea gekauft und verkauft werden.

CryptoKitties
Die Blockchain-Kätzchen möchten in Zukunft mehr und mehr als Plattform wahrgenommen werden, um als Basis auch für Spiele von Drittanbietern zu dienen. Das Entwickler-Studio Axion Zen ist stolz auf das sogenannte “Kittyverse“, also Spiele von Fans und kleinen Teams, die CryptoKitties zum Thema haben, aber unabhänging von dem Hauptspiel sind. Nun gab Axiom Zen bekannt, dass eigene Grafiken für Drittanbieter offiziell frei gegeben werden. Das Ziel ist es, Crypto-Gaming als solches zu fördern…

Weekly Update zu den Top-Games: Eine Unterwasserwelt für Decentraland, drei Games mit Spielerschwund

Moon Inc.
Das neue Crypto-Game hat die Erwartungen nicht ganz erfüllt. Es hat sich im Prinzip als recht einfaches Pyramidenspiel mit verschiedenen Etappen herausgestellt. Die eingebauten Twists konnten die Spieler nicht lange überzeugen: Die Mitspielerzahl sinkt im Spielverlauf kontinuierlich.

Etherbots
Mit hohen Erwartungen gestartet, spielt Etherbots nun praktisch keiner mehr. Dies könnte sich nur ändern, wenn für die Roboterkämpfe ein Turniersystem implementiert wird, die Ether-Transaktionskosten wieder zurück gehen und OP-Skins Etherbots-Teile endlich in seinen Marktplatz aufnimmt.

EtherGoo
Das Crypto-Game in dem es um die Produktion des fiktiven Stoffes Goo geht, läuft, dem Game-Design entsprechend langsam aus. Der Entwickler Mr.Blobby hat im Discord-Chat davon gesprochen, dass sein nächstes Projekt World War Goo heißen wird…