Category Archives: Cryptofun & sonstiges

Twitter-Promis kosten auf der Ethereum-Blockchain bis zu 22.000 €

Update 21.02.2018: Das Spiel ist geschlossen worden – siehe Bericht auf Crypto-Games.de

Mit CryptoAllStars Trading Cards hat es erneut ein Simpel-Spielchen geschafft in zahlungskräftigen Kreisen eine gewisse Aufmerksamkeit zu erlangen. Ähnlich wie in CryptoCelebreties wird in CryptoAllStars das virtuelle Blockchain-Besitzrecht an bekannten Personen gehandelt. Allerdings sind es eher B-Promis, die größtenteils nur in der US-amerikanischen Crypto-Community Bekanntheit erlangt haben. Gehandelt wird auch nicht ein Bild der Person selbst, sondern von deren Twitter-Profil. Das Sammelspiel kommt mit einem Augenzwinkern daher, die Promis werden als die “beliebtesten Shitposters” beworben.

Die teuersten Twitter-Accounts sind derzeit Naval und Charlie Lee, die jeweils über 27 Ether kosten (etwa 22.000 €).

Mit CryptoZombies kann man spielerisch lernen Blockchain-Apps zu coden

Eine wirklich spaßige und obendrein noch kostenlose Möglichkeit, die Programmiersprache Solitidy kennen zu lernen bietet das Game CryptoZombies. Es wird mit dieser App nicht nur wissen vermittelt, man kann mit Hilfe von Fabriken eine Zombie-Armee erschaffen 🙂

“Lerne Ethereum DApps (dezentrale Apps) zu coden, indem du dein eigenes Spiel erstellst.
CryptoZombies ist eine interaktive Code-Schule, die dir beibringt, “smart contracts” in der Programmiersprache Solidity zu schreiben, während du ein eigenes Crypto-Collectables-Game erstellst.
Interaktiver Programmier-Unterricht.
Mit Hilfe des Browsers führen Schritt-für-Schritt-Lektionen von den Grundlagen von Solidity zu einem eigenen voll funktionsfähigen Blockchain-basierten Spiel. Am Ende von Lektion 1 (die in einer Sitzung abgeschlossen werden kann), weiß man genug, um sich offiziell als Solidity-Entwickler bezeichnen zu können!”

EtherRock ermöglicht den Besitz virtueller Felsen! :)

Wer hat noch nicht davon geträumt einen einzigartigen virtuellen Felsen auf der Ethereum-Blockchain sein eigen zu nennen? Genau jene, sehr speziellen Vorlieben können nun auch durch das neue Crypto-Game EtherRock befriedigt werden 😉 :

“Willkommen bei der neuesten Revolution in der Kryptowährungs- und Blockchain-Technologie! Mit Ether Rock kannst du virtuelle Steine ​​sammeln und handeln, die alle in einem etwas anderen Grauton gehalten sind …..

Crypto-Promis zum Sammeln: CryptoCelebreties

Update: Das Spiel gilt als Betrug!

Ein weiteres Crypto-Sammelspiel hat zumindest in der BETA-Phase das Licht der Welt erblickt – es nennt sich CryptoCelebreties und ermöglicht das Erwerben eines Promi-Sammelbildes. Bezahlt wird wie üblich mit der Smart-Contract-Universalwährung Ethereum. Die teuersten Promis sind derzeit der Ethereum-Erfinder Vitalik Buterin, der 24,6 Ether kostet (ca. 21.000 €)  vor dem geheimnisumwitterten Bitcoin-Gründer Satoshi Nakamoto, für den man derzeit 16,5 Ether löhnen müsste (ca 14.000 €). Auf Platz 3 befindet sich Donald Trump vor Angelina Jolie. Wer erstmal kleiner einsteigen möchte kann den derzeit günstigsten Promi, den australischen Komiker Carl Barron, für 0,4 Ether erwerben (ca. 350 €).

Crypto-Games.de sagt: Hallo Welt!

Vom Start weg hat das auf der Ethereum-Blockchain basierende Spiel CryptoKitties einen großen Internet-Hype ausgelöst und gleichzeitig ein neues Genre begründet: Crypto-Games. Der Handel und das Züchten von virtuellen Katzen hat einer großen Anzahl von Spielern so viel Spaß gemacht, dass sie bereit waren, kleine Vermögen für die seltensten Katzen auszugeben. Auch wenn der Hype inzwischen wieder abgeklungen sein mag, so haben die beliebten CryptoKitties angedeutet, welches Potential sich hinter Spielen verbirgt, die auf der Blockchain Eigentumsrechte für virtuelle Collectibles hinterlegen.