Category Archives: Crypto-Games Szene

CryptoVoxels – die futuristische, kreative Blockchain-Welt

Seit 2018 gibt es bereits die virtuelle 3D-Blockchain-Welt CryptoVoxels auf Ethereum.
In den letzten Monaten ist ihr der Durchbruch in der Crypto-Gemeinde gelungen. Grundstücke in CryptoVoxels sind sehr begehrt und wöchentlich werden etwa 30.000 US Dollar durch Landverkäufe umgesetzt. CryptoVoxels ist eine große Stadt mit vielen Stadtteilen, die Namen wie Gangnam, Music-District, Center, Oasis oder Frankfurt tragen. Es gibt bereits tausende virtuelle Landbesitzer in CryptoVoxels – ihre Grundstücke dienen oft dazu, Crypto-Collectibles auszustellen (CryptoKitties, CryptoPunks etc.).
Entsprechend findet man in der Blockchain-Welt viele Galerien und private Crypto-Sammlungen.

Der Kreativität der Spieler sind aber wenig Grenzen gesetzt: Im Minecraft-Style bebauen Grundeigentümer ihre Parzellen mit Blöcken, die Gebäude, Räume, Treppen und vieles, vieles mehr darstellen können. Dort können dann alle möglichen Dekorationen und persönliche Token (NFTs) der Spieler platziert werden.
Es macht Spaß durch CryptoVoxels zu spazieren und sich an den individuellen Bauwerken und Ausstellungen der Gamer zu erfreuen.
CryptoVoxels Trailer:

Dabei ist der Einstieg wahnsinnig einfach…:

Decentraland öffnet endlich, am 20.02. seine Pforten für die Öffentlichkeit

Der BETA-Test von Decentraland läuft schon seit einigen Monaten. Seitdem durfte man viele Ingame-Bilder und Videos der Virtual-Reality-Blockchain-Welt bewundern. Ab 20.Februar 2020 ist die Welt von Decentraland dann offizielle für alle geöffnet. Dieser historische Moment wird mit einer viertägigen Party gefeiert.

Der Wortlaut der Ankündigung:

Am 20.02.2020 wird unser Traum von einer einzigartigen, vollständig dezentralen, gemeinsamen virtuellen Welt Wirklichkeit.
Decentraland, die erste blockchain-basierte virtuelle Welt, wird der Öffentlichkeit vorgestellt…

Die Nachfrage nach Crypto-Collectibles explodiert!

In den letzen Wochen hat die Nachfrage nach Crypto-Collectibles, digitalen Sammelgegenständen auf der Blockchain, ordentlich an Fahrt gewonnen. Der Umsatz vieler Collectibles hat sich verdoppelt. Zusätzlich haben sich Märkte für digitale Werke von tatsächlichen Künstlern etabliert: Auf Superrare.co und KnownOrigin.io verkaufen Kreative, von überall auf der Welt, ihre digitalen Kunstwerke! Mit Hilfe der Ethereum-Blockchain ist dessen Besitz nun eindeutig, transparent und fälschungssicher für alle Zeiten verifiziert.
Tatsächlich gibt es beide Märkte schon einige Monate, die Bekanntheit und Umsatz erhöhen sich erst seit Dezember exponentiell.

Aber vor allem ältere Crypto-Collectibles profitieren von der neuen Nachfrage nach Blockchain-Sammelgegenständen: Allen voran die beiden Originale ihrer Art: CryptoPunks (erstes Crypto-Collectible auf Ethereum) und Decentraland (erste Blockchain-Welt).
Deutlicher Branchen-Primus bleibt das Trading-Card-Game Gods Unchained mit einem Umsatz von knapp 1500 Ether (180.000 €uro) pro Woche!
Gut möglich, dass die Umsatz-Explosion der letzen Wochen, darauf zurück zu führen ist, dass viele Blockchain-Experten vor dem Jahreswechsel, den Durchbruch von Crypto-Collectibles für 2020 prognostiziert haben.
In der vergangenen Woche wurden auf Ethereum digitale Sammlerstücke im Wert von über 3000 Ether (370.000 €uro) umgesetzt.
Die Liste der Top10 Sammel-Games:

Quelle: nonfungible.com
Nachfolgend eine kurze Übersicht zu den 10 wichtigsten Crypto-Collectibles:

Panini goes Blockchain mit einzigartigen Sammelkarten

Panini-Amerika, das weltweit größte Unternehmen für lizensierte Sport- und Unterhaltungs-Sammelkarten, außerdem der exklusive Sammelkartenhersteller der NFL, NBA und NASCAR, gibt die Einführung offiziell lizenzierter Sammelkarten mit Blockchain-Technologie bekannt.
Hierzulande ist Panini für seine Sammelhefte zu Fußball-Weltmeisterschaften und zur Fußball-Bundesliga, seit Jahrzehnten bekannt und besonders bei Kindern und Jugendlichen beliebt.
Aus der offiziellen Pressemittleilung von Panini-Amerika geht hervor:

– Start ist Januar 2020.
– Die Blockchain-Sammelkarten werden in US-Dollar gehandelt.
– Währen jede Sammelkarte auf der Blockchain abgebildet wird, erhält der Besitzer auch ein physisches Exemplar – z.B. mit der Unterschrift des jeweiligen Stars.
– Von jeder Blockchain-Karte gibt es nur eine Original-Version (One of its kind)
– Jede Woche werden 10 neue Karten veröffentlicht.
– Die Karten können von ihren Besitzern frei gehandelt werden…

 

Weekly #58: Cheeze Wizards beendet Presale erfolgreich. F1 Delta Time versteigert erstes Rennauto.

Cheeze Wizards
Die erste Phase des Vorverkaufs von Cheeze Wizards ist beendet. Später diesen Sommer soll es noch einmal möglich sein einen Wizard zu erwerben.
Der Vorverkauf war sehr erfolgreich – der Pott für das erste Turnier (The Big Cheeze) liegt bei satten 606.7 Ether (über 130.000 €uro).
Begonnen hat bereits das erste Quest in dem Ether an die erfolgreichsten 10% der Wizards ausgeschüttet werden. Teilnehmen dürfen allerdings nur Wizards, die zum Ende des Presales beschworen wurden und eine Item-Nummer von mindestens #4589 oder höher haben.

Battle Racers
Das Arcade-Rennspiel für Decentraland, Battle Racers, hat seinen Presale gestartet.
Gekauft werden können verschieden Kisten, die Renn-Auto-Teile enthalten.
Die vier verschiedenen Loot-Crates variieren in Preis und Inhalt: Goldene Kisten enthalten vier Items und die Wahrscheinlichkeit epische und rare Teile zu erhalten ist groß. Dafür kosten sie auch 0,665 Ether (etwa 150 €uro). Holzkisten, mit einem Item, gibt es schon für 0,033 ETH (7,50 €uro). 400 einzigartige Auto-Teile warten darauf entdeckt zu werden.
Zur Zeit gibt es noch einen 5% Discount, der aber in knapp zwei Tagen ausläuft.

Weekly #57: Avatare für Decetraland. World War Goo startet mit 90.000 €uro Umsatz.

World War Goo
Die Kombination aus Player-versus-Player-Kampf und Produktions-Simulation World War Goo ist spektakulär gestartet. Obwohl bislang nur etwa 100 Spieler World War Goo für sich entdeckt haben, sind bereits über 500 ETH (90.000 €uro) in den Spiel-Smart-Contract geflossen.
Gekämpft wird um den Stoff Goo, welcher mit Release des neuen Crypto-Games zu einer waschechten Kryptowährung mutiert ist. Goo wird auf der Exchange ForkDelta gehandelt. Demnächst soll eine größere Kryptowährungs-Börse Goo listen und damit noch mehr Aufmerksamkeit für World War Goo generieren.
1 Goo kostet derzeit 0,00027 ETH (etwa 5 Euro-Cent).

MegaCryptoPolis 3D
Das „Sim City auf der BlockchainMegaCryptoPolis hat einen tollen cinematic Trailer veröffentlicht, der dem City-Builder-Game neue Aufmerksamkeit bescheren soll:

Weekly #56: World War Goo startet am 04.Mai. NextColony setzt im Vorverkauf 12.000 €uro um

World War Goo
Die Serie der Goo-Spiele war bislang sehr erfolgreich: EtherGoo und TronGoo haben die Crypto-Games-Welt im Sturm erobert. Nun folgt am 4.Mai das Sequel auf der Ethereum-Blockchain: World War Goo. Der Sinn des Games ist es, eine starke Armee aufzubauen, die den Spielern anderer Clans ihre Kryptowährung stehlen und die eigene erfolgreich verteidigen kann. Nebenbei produziert man den legendären Wertstoff Goo, der sicher vor feindlichem Zugriff Dividenden einbringt.
Einen detaillierten Artikel, wie sich die PvP-Wirtschafts- und Kampfsimulation spielt haben wir hier geschrieben: So spielt sich World War Goo

NextColony
Das Weltraum-Eroberungs-Game aus deutschen Landen, NextColony, ist nach einem erfolgreichen Presale auf der Steem-Blockchain gestartet worden. Dort gehört es zu den beliebtesten Steem-Apps. Während des Vorverkaufs sind beachtliche 38.000 Steem (etwa 12.000 €uro) umgesetzt worden. Mit inzwischen über 1000 Spielern kann man den Start von NextColony als geglückt bezeichnen. Neue Features werden demnächst implementiert. Zum Spielen benötigt man einen Steemit-Account und Steem-Coins.

Blockchain Cuties
Das beliebte Crypto-Collectible Blockchain Cuties hat bekannt gegeben, dass die Spiel-KryptowährungCute Coin“ in Zukunft auf der relativ etablierten Krypto-Börse HitBTC gehandelt werden kann…

Battle Racers starten auf Decentraland durch. Der Vorverkauf beginnt am 15. Mai

Ein Spielspaß-versprechendes Rennspiel, fehlte bislang noch auf der Virtual-Reality-Welt Decentraland. Dies soll sich mit der Entwicklung von Battle Racers ändern:
Battle Racers ist ein actiongeladenes Crypto-Game, in welchem ihr Modell-Renn-Autos herstellt, um damit Rennen gegen andere Spieler zu fahren. Die fertigen Autos werden auf der Ethereum-Blockchaintokenisiert„, damit sie unter der Spielern gehandelt werden können.
Jedes Auto besteht aus vier Teilen: Karosserie, Vorderteil, Hinterteil und Rädern.
Verschiedene Teile haben unterschiedliche Werte und Fähigkeiten.
Wählst du Geschwindigkeit über Handling? Feuerkraft oder Verteidigung? Spieler können das Auto bauen, welches am besten zu ihrem Spielstil passt…

Weekly #55: Autoglyphs sind neue Kunstwerke der CryptoPunks-Macher. Neon District verkauft Dungeon-Boss für 21.000 €uro

CryptoPunks/Autoglyphs
Die Erfinder der ersten Krypto-Sammelobjekte CryptoPunks, haben kleine Kunstwerke, in Form von Mustern auf der Ethereum-Blockchain erstellt.
Die sogenannten Autoglyphs sind zufällig auf der Blockchain generierte, symmetrische Muster, die ein Gesamt-Bildnis ergeben.
512 Autoglyphs wurden kreiert und wer schnell war, konnte sich eines oder mehrere der kleinen Kunstwerke sichern. 0,2 Ether (30 €uro) kostete ein Autoglyph – der Erlös ging an einen wohltätigen Zweck.
Binnen kurzer Zeit waren alle Autoglyphs verkauft und werden nun auf der Handels-Plattform für Blockchain-Token, OpenSea getradet.
Das günstigste Autoglyph kostet nun allerdings bereits 1,5 ETH (230 €uro).

CryptoKitties
Zu Ostern haben Piraten-Kätzchen die Ethereum-Blockchain in dem Crypto-Collectible CryptoKitties geentert. Wie immer mussten die Spieler versuchen zwei CryptoKitties mit den richtigen Genen zu paaren, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Wie erwartet hat es nicht lange gedauert, bis die Seeräuber-Katze mit dem Namen „Furbeard“ erstmals das Licht der Welt erblickt hat. Optisch auf jeden Fall eine spezielle, spektakuläre Krypto-Katze:

Weekly #54: CryptoPunk Nr.1 für über 4.500 Euro verkauft. Kryptowährungen mit furioser Woche

CryptoPunks
CryptoPunk Nr.0 ist der erste non-fungible Token den es je gab. Dieses historische, pixelige Bildchen einer blonden Dame hat vergangene Woche ein Gebot über 40 Ether (etwa 6000 €uro) erhalten. Damit wäre er bei weitem nicht der teuerste Blockchain-Gegenstand, der je gehandelt wurde, aber zumindest ist es der höchste ETH-Wert der bislang für einen CryptoPunk bezahlt wurde. Den ETH-Rekord hält seit vorgestern CryptoPunk Nr.1:  Er wechselte für 31 ETH (4500 €uro) den Besitzer. Angesichts der historischen Bedeutung könnte sich der Kauf eines Tages als lohnend erweisen. Kryptowährungen/Bitcoin
Die vergangene Woche war eine sehr gute, für fast alle Kryptowährungen. Angeführt vom Marktführer Bitcoin, der am vergangenen Dienstag plötzlich aus dem Stand 20% zulegte, ging der Kryptomarkt nach oben. Bitcoin steht nach dieser furiosen Woche bei 4600 €uro – vor einer Woche lag der Kurs noch unter 3800 €. Offenbar war das Durchbrechen der Widerstände bei 4100 und 4200 USDollar, das Kaufsignal für einen Großinvestor, gefolgt von zahlreichen kleineren Kaufaufträgen…

Crypto-Games.de nun mit Community Forum

Die Besucherzahlen von Crypto-Games.de steigen stetig!
Wir sind die Nr.#1 deutschsprachige News-Seite, zum Thema Zocken auf der Blockchain.
Ein weiterer Entwicklungsschritt ist nun die Eröffnung eines Community-Forums, in dem wir, die Pioniere des Crypto-Gamings, uns auf deutsch austauschen können. Wir hoffen, dass es viele gute Hinweise und Tipps zu vielversprechenden Spielen gibt. Außerdem sollen Strategien, Chancen und Risiken zu den jeweiligen Crypto-Games besprochen und zusammen beurteilt werden.
Weisen wir einander auf interessante Entwicklungen von dezentralisierten Applikationen (DApps) hin und lernen wir uns besser kennen.
Die Kategorien des Crypto-Games.de-Forums sind die folgenden:

Crypto-Games, Crypto-Collectibles & DApps
Crypto-Games-News
High-Risk-Games, Gambling, Referral-Links
Kryptowährungen
Blockchain-Welt
Off Topic

Ich freue mich auf den Austausch mit euch – wir stehen noch am Anfang der dezentralen Revolution. Viel Spaß!

Weekly #53: Gods Unchained Open BETA soll erst im Juni starten. Neon District Vorverkauf ist angelaufen

Neon District
Der Vorverkauf von Neon District hat begonnen. Man kann nun Kisten kaufen in denen sich Ausrüstungsgegenstände verschiedener Seltenheitsstufen, von normal bis legendär befinden.
Die Preise der Lootboxen steigen im Laufe der Zeit. Am heutigen Tage hat eine Kiste mit vier Items 0,08 Ether (knapp 10 €uro) gekostet.
Außerdem hat heute die Versteigerung des Dungeon-Bosses mit dem Namen „Baus“ begonnen. Sie läuft über die Handels-Plattform für Blockchain-Assets, OpenSea. Bis zum 15.April kann man sich noch an der Auktion für Baus beteiligen – man müsste allerdings das derzeitige Höchstgebot von 35,5 Ether (ca. 4500 €uro) übertreffen. 

Crypto-Games Charts
EOS Knights ist nach wie vor das beliebteste Crypto-Game und hat zuletzt auch stetig Spieler hinzu gewonnen. Der Erfolg liegt wohl darin begründet, dass es eine unkomplizierte DApp ist, die man auf sein Handy herunter laden kann. Über 5000 Spieler machen täglich mindestens eine Transaktion in EOS Knights. Auf Platz zwei liegt das in Asien beliebte Crypto-Collectible MyCryptoHeroes…..

Weekly #52: Neue Etherbots-Gods-Unchained-Karten sind da. Neon District Presale startet am 26. März

Gods Unchained / Etherbots
Spieler des Roboter-Kampfspiels Etherbots, können nun für jedes ihrer Roboter-Teile eine Karte in dem Trading Card Game Gods-Unchained beanspruchen. Die Etherbots-Teile gehen nicht verloren – die exklusiven Gods-Unchained-Karten gibt es für sie kostenlos. Allerdings kann man Karten nur in 4er-Packs beanspruchen – für vier Etherbots-Teile gibt es ein Karten-Pack von Gods Unchained. Beide Crypto-Games sind von dem Entwickler-Studio Fuel-Games.

NextColony auf Steem
Neben Ethereum, Tron und EOS gibt es auch noch andere Blockchains, die Crypto-Games ermöglichen. So z.B. die Steem-Blockchain, welche mit dem Steemit-Netzwerk über eine eigene Community verfügt. Das erste erfolgreichere Game in diesem Netzwerk war Steem Monsters… Derzeit laufen nun Auktionen für drei legendäre Planeten in dem neuen Steem-Game NextColony, von der die erste heute um 21.00 Uhr endet.
Geboten sind insgesamt bereits über 1500 Steem (etwa 650 €uro).
NextColony ist eine Endzeit-Weltraumsimulation mit RPG Elementen und handelbaren Planeten, entwickelt von einem deutschen Team…

English Version: Revealing exclusiv-interview with Lead Developer of Chibi Fighters

English version for our international guests:
Chibi Fighters is a cool Blockchain-Game from Germany. Crypto-Games.de had the pleasure to interview lead developer Gary.
He tells us how one can earn money, playing Chibi Fighters, gives an assessment of the international DApp-Scene and even reveals the secret nickname, his colleagues gave him 😉 :

Weekly #51: MegaCryptoPolis nun in 3D – Neon District verschenkt Crypto-Collectibles

Etheremon
Das Crypto-Collectible Etheremon hat ein neues Landstück frei gegeben, in welchem Spieler mit ihren Ether-Monstern an Events teilnehmen können. Das Etheremon-Land wird immer weiter ausgebaut. Zur Zeit kann man die Kampf-Arena und das Abenteuer-Portal (Adventure-Gate) besuchen.

Neon District
Über 7500 Interessenten haben sich bislang in die Warteliste für Neon District Founders Keys eingetragen.
Nun haben die Entwickler des Blockchain-RPGs außerdem ein Geschenk (Airdrop) für eben jene Community angekündig: Alle Neon-District-Fans sollen einen sogenannten Plasma Bear erhalten. Je höher man in der Warteliste eingereiht ist, desto seltener und aufwendiger gestaltet wird der Bär sein.
So sieht ein Plasma Bear aus, der sogar Vitalik Buterin ein Thumbs-Up auf Twitter Wert war: