Category Archives: Crypto-Games

Weekly Update: Crypto Baseball nimmt 165.000 €uro ein, Überlastung der Ethereum-Blockchain überwunden

Ethereum Blockchain
Die Überlastung des Ethereum-Netzwerkes, welche zu sehr hohen Transaktionsgebühren führte ist zunächst überwunden. Es bleibt das Gefühl, dass die Ethereum-Blockchain anfällig für Störungen ist und damit Crypto-Gaming auf Ethereum ebenfalls.


Crypto-Games

Die beliebtesten Games auf der Ethereum-Blockchain sind nach Anzahl ihrer Spieler, derzeit:
1. Etheremon
2.CryptoKitties
3.CryptoGirl (ein asiatisches Crypto-Collectible mit weiblichen Manga-Bildern)4.Eth.Town
5. Gods Unchained
6. 0XUniverse
7. Crypto Baseball

Crypto Baseball
Während der ersten Tage des Vorverkaufs des offiziellen Crypto-Games der Major League Baseball wurden bereits Trading-Cards im Wert von fast 600 Ether (165.000 €uro) verkauft…

Gameplay-Demo zu Cryptic Conjure, kommentiert vom Lead-Developer

Die Entwickler des Blockchain-Action-Rollenspiels Cryptic Conjure haben ein Video zu einer Gameplay-Demo veröffentlicht.
Kommentiert wird das Video von Jason Wishnov. Jason ist Lead Developer beim Entwickler-Studio Lucid Sight und hauptverantwortlich für Cryptic Conjure.

Die Gameplay-Demo fängt bei Minute 3:00 an .

Crypto Baseball: Der Vorverkauf zum offiziellen Trading-Card-Game der Major League Baseball läuft

In Europa ist Baseball zwar eine Randsportart, in den USA allerdings Nationalsport Nummer 1.
Eine besondere Tradition hat in Amerika auch das Sammeln von physischen Baseball-Karten, die Spieler, Teams und Trophäen abbilden.
Alte, seltene Karten von Star-Spielern gehören zu den teuersten Sammel-Karten der Welt und es ist in den USA nicht unüblich einen Teil seines Vermögens in kostbare Baseball-Karten anzulegen.

Sammeln und Blockchain passen perfekt zusammen, da Besitzrechte und Seltenheit für Crypto-Collectibles zweifelsfrei belegt sind.
Deshalb gibt es nun offizielle Blockchain-Baseballkarten, der amerikanischen Major League Baseball. Alle MLB-Spieler der 2018er Saison bekommen ihre eigene Trading-Card, die im Rahmen des Spiels Crypto Baseball erworben und dann frei gehandelt werden kann.
Die Spieler sind in ansprechender Computer-Grafik als Figuren dargestellt:

Crypto Baseball besteht aber nicht nur aus dem Sammeln der Karten – das Crypto-Collectible ist auch ein Spiel, bei dem es sich lohnt seine Trading Cards richtig einzusetzen: Das Ganze ist mit den echten Ergebnissen der Spiele in der Major League Baseball assoziiert. Deshalb ist es nicht unwichtig, wie gut eure Spieler sind und wie stark das Team ist, bei dem sie unter Vertrag stehen. Spieler von Crypto Baseball können seltene Preise in Form eizigartiger Trading Cards gewinnen…

Weekly Update: Überlastung der Ethereum-Blockchain erschwert Crypto-Gaming. Viele CryptoKitties noch unentdeckt.

Ethereum Blockchain
Seit drei Tagen wird das Spielen von Crypto-Games wieder durch extrem hohe Transaktions-Gebühren im Ethereum-Netzwerk erschwert. Spieler zahlen derzeit leicht das zehnfache der üblichen Gebühren. Der Grund für die Überlastung der Blockchain ist unklar. Bekannt ist, dass eine einzelne Netzwerkadresse extrem viele Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain ausführt und damit das ganze Netzwerk überlastet. Die Aktion kostet den Netzwerk-Spammer selber sehr viele Ether an Gebühren, so dass man hoffen darf, dass er die Aktion nicht ewig lange durchhalten kann und sich entsprechend das Netzwerk wieder normalisiert.

Eth.Town
Eine Woche kann man Eth.Town nun spielen und das Crypto-Game ist bereits in einer handfesten Krise: Ausgelöst durch die hohen Gebühren für Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain stagnieren die Gebote für die Stockwerke des Eth.Town-Turms. Das zentrale Spielelement ist also weitgehend zum Stillstand gekommen und die Besitzer von Anteilen an den Stockwerken machen sich Sorgen, um den Wert der ingame-Währung ETIT, mit der sie für das Halten entlohnt werden. Insgesamt geht die Spielökonomie zurück: Auch Helden verlieren an Wert. Es sind bereits einige Sofort-Maßnahmen der Entwickler angekündigt worden, zusammen mit einer Normalisierung der Transaktionsgebühren könnte dies ein Comeback der Eth.Town-Wirtschaft einleiten…

Ambitioniertes Action-Rollenspiel auf der Blockchain: Cryptic Conjure mit Gameplay-Video

Cryptic Conjure ist im Kern ein Multiplayer-Action-RPG, in dem Spieler ihre Gegenstände und Erfolge auf der Ethereum-Blockchain speichern können.
Bis zu vier Spieler können gleichzeitig eine Reihe von verschiedenen Themen-Dungeons in der Welt von Kyra meistern. Jeder Dungeon ist eine Mischung aus zwei Elementen (z.B. Feuer und Leben), um einzigartige Umgebungen zu schaffen.

Kampf und Zaubersprüche

Im Kampf dreht sich alles um Zaubersprüche, aber im Gegensatz zu vielen Action-RPGs, kannst du nur eine begrenzte Anzahl von ihnen mit in den Kampf nehmen. Die Anzahl erhöht sich, wenn du auflevelst, aber in den unteren Levels wirst du nur zwischen vier und sechs laden können. Das bedeutet, dass deine “Zauberspruchauswahl” von größter Wichtigkeit ist … besonders wenn du mit anderen spielst.

Die Zauber bestimmen deine Rolle im Team. Man kann theoretisch Heilzauber aufladen und als der traditionelle “Heiler” betrachtet werden, aber aufgrund der relativen Knappheit an Zaubersprüchen, ist es wahrscheinlicher, dass die meisten Spieler hybride Rollen übernehmen. Es wird, über die Zaubersprüche hinaus, auch eine Reihe von wichtigen Aktionen geben, die ein Spieler während des Kampfes ausführen kann…

Weekly Update: Eth.Town-Start mit 2 Millionen €uro Umsatz. Erstes Gameplay-Video zu Etheremon in Decentraland

Gods Unchained
Die Auktion zur extrem seltenen Gods-Unchained-Sammelkarte von Hyperion, dem mythischen Titanen des Lichts, lief bei 146 Ether (über 50.000 €uro) aus. Hyperion ist damit die zweit-teuerste Trading-Karte aller Zeiten!!

Decentraland/Etheremon
Ende Juli hat in Hong Kong die Nifty-Konferenz mit dem thematischen Schwerpunkt Blockchain-Gaming stattgefunden. Ein großes Thema dort war Decentraland und die Implementierung von DApps auf der Virtual-Reality-Plattform.
Das deutsche Entwickler-Studio Qwellcode ist verantwortlich für die VR-Implementierung einer Decentraland-Arena, in welcher Etheremon voll animiert gegeneinander antreten können. Hierzu wurde ein Gameplay-Video auf der Nifti-Konferenz präsentiert:

Qwellcode arbeitet auch an dem Blockchain-RPG Chainbreakers, welches mit dem Start von Decentraland zur Verfügung stehen soll.
Um Quests in Chainbreakers zu lösen, müssen die Spieler große Teile von Decentraland bereisen…

Teaser-Video zu ETH.Town- Spielstart heute um 18.00 Uhr deutscher Zeit

Der Pre-Release des Crypto-Games Eth.Town war ereignisreich: Angebotene Anteile an Stockwerken, im Eth.Town-Hochhaus waren schnell ausverkauft, die Helden waren im Vorverkauf sehr gefragt. Super-Helden brachten sehr hohe Verkaufserlöse von bis zu 36 Ether (13.000 €uro). Außerdem wurde zahlreichen Spielern der Zugang zum BETA-Test ermöglicht. Darüber hinaus konnte jeder schon zwei der Eth.Town-Mini-Spiele (“Infernal Cauldrons” und “Moon-Factory“) ausgiebig testen und Ether oder die InGame-Währung ETIT gewinnen oder verlieren.

Heute hat das Warten auf die Wirtschaftssimulation und Spiele-Plattform Eth.Town ein Ende: Um 17.00 Uhr MESZ wird der Vorhang mutmaßlich gelüftet – die Entwickler kündigten aber an, dass die Uhrzeit nicht in Stein gemeißelt ist. Update: Start ist nun um 18.oo Uhr MESZ. 

Passend zum Start von Eth.Town gibt es ein Teaser-Video, welches die Möglichkeiten des Blockchain-Games gut zusammen fasst:

Planetensuche auf der Blockchain: Willkommen in 0xUniverse

Das Weltall zu erkunden, um neue Planeten zu entdecken, seinen Fuß als erster Mensch, auf eine unbekannte Welt zu setzen, ist ein Menschheitstraum. Eben diesen können Spieler des Crypto-Games 0xUniverse (Zero X Universe) wahr werden lassen.
Das Entdecker-Spiel hat sich in den letzten Tagen unter den Top Five der meistgespielten Crypto-Games festgesetzt.

Zum Einstieg in 0xUniverse braucht man lediglich einen Startplaneten, der im Auktionshaus von anderen Spielern für Ether gekauft werden kann. Nach dieser Anfangsinvestition kann man selber auf Erkundungsreise nach unbekannten Planeten gehen – dazu braucht es Menschen auf dem Heimatplaneten, Wissenschaft & Ressourcen um ein Raumschiff zu bauen, Zeit und ein wenig Glück!

Der Start in 0xUniverse kostet derzeit mindestens 0,075 Ether (30 €uro)- das ist der Preis des günstigsten, gewöhnlichen Planeten im Auktionshaus…

Weekly Update: Hype um Gods Unchained: Sammelkarten für über 2 Millionen Euro verkauft!

Gods Unchained
Das Trading-Card-Game in der Art von Blizzards Erfolgsspiel Hearthstone, befindet sich im absoluten Vorverkaufs-Hype! In den letzten zehn Tagen wurden Gods-Unchained-Sammelkarten für über 2 Millionen €uro verkauft! Und der Hype hat sich in den letzten Tagen sogar massiv beschleunigt, so dass man davon ausgehen darf, dass noch viele weitere Millionen umgesetzt werden. Allein in den letzten 24 Stunden wurden Trading-Cards für über 2000 Ether (800.000 €uro) erworben! Das sind Zahlen wie sie bislang in keinem Presale eines Blockchain-Games auch nur annähernd erreicht wurden.

Derzeit befindet sich, zusätzlich zu dem Verkauf von Karten-Paketen, eine extrem seltene, mythische Karte in einer separaten Auktion: Auf “Hyperion, der mythische Titan des Lichts” kann frei geboten werden. Binnen der ersten 15 Minuten der Auktion schoss der Preis auf 45 Ether (18.000 €uro) und steht derzeit bei bei 93 Ether (37.000 €uro). Die Auktion endet in einer Woche.
Sammelkarten-Pakete können noch bis zum Start von Gods Unchained, Ende des Jahres, gekauft werden.

Etheremon
Gestern hat Etheremon erstmals CryptoKitties in Bezug auf die Anzahl der täglichen Spieler überholt und ist damit, in dieser Hinsicht, zur Zeit das beliebteste Blockchain-Game.
Etwa 400 Spieler haben gestern Aktionen in Etheremon ausgeführt. Insgesamt sammeln tausende Gamer die kleinen Ether-Monster regelmäßig…

Eth.Town startet in gut einer Woche. BETA Gameplay-Video gibt Vorgeschmack

Eth.Town, eine Wirtschaftssimulation, in der Anteile an Stockwerken in dem Hochhaus “Eth-Tower” gehandelt werden, ist außerdem eine ambitionierte Plattform für viele kleine Crypto-Games. Die Spieler werden in Eth.Town durch sogenannte Helden repräsentiert.

Eth.Town ist eines der Blockchain-Games, die am heißesten erwartet werden. Der Vorverkauf von Anteilen an den Stockwerken, sowie der Presale von Heroes und Super-Heroes war extrem erfolgreich. Allerdings gab es im Vorfeld des Releases auch Enttäuschungen: Die vorab veröffentlichten Mini-Spiele “Moon Factory” und “Infernal Cauldrons” sind simpel und werden bislang nicht gut von der Eth.Town-Community angenommen.

Nachdem Eth.Town zunächst am 24.Juli released werden sollte, ist der Veröffentlichungstermin aktuell die Nacht vom 02. auf den 03.August, deutscher Zeit.

Den besten Einblick was uns in Eth.Town erwartet, gibt aktuell ein ein längeres Youtube-Video eines BETA-Testers:

Weekly Update: Ethereum-Netzwerk: Überlastung beendet, Etheremon mit großem Spielerzuwachs

Crypto-Games
Die Zeit der horrenden Transaktionsgebühren scheint zunächst vorüber zu sein. Die durch eine Aktion der asiatischen Kryptowährungs-Börse FCoin ausgelöste Überlastung der Ethereum-Blockchain ist vorüber und die Gebühren für Handlungen, etwa wieder auf das herkömmliche Niveau zurück gegangen. Dies spiegelt sich im Erfolg von Crypto-Games wieder: Viele DApps (dezentrale Applikationen) verzeichnen eine Vervielfachung der Nutzerzahlen.

Gods Unchained
Die radikale Senkung der Preise beim Trading-Card-Game Gods Unchained, wirkt sich trotzdem positiv auf die Umsätze aus.
Der Vorverkauf von Gods Unchained ist kommerziell, derzeit, deutlich das erfolgreichste Crypto-Game: Allein gestern wurden Sammelkarten im Wert von über 80 Ether (32.000 €uro) verkauft.

CryptoKitties
Derzeit werden im sogenannten “Rot-Punkt-Bezirk” sechs besondere CryptoKitties für Geld zur Paarung angeboten 😉 . Alle besonderen Kätzchen verfügen über ein neues Gen.
Erfolgreiche Bieter können ihre eigene CryptoKitty mit einer dieser Katzen paaren und erhalten den Nachwuchs. Dieser hat eine 50-prozentige Chance das seltene, neue Gen der besonderen CryptoKitty zu erben. Ausgestattet mit dem neuen Gen, würden die Nachkommen zu den seltensten CryptoKitties im ganzen Spiel gehören…

Blockchain-MMO-Hoffnung Parsec Frontiers steht womöglich vor dem Aus

Parsec Frontiers ist eines der Blockchain-Games, das von der Crypto-Community sehr ungeduldig und hoffnungsvoll erwartet wird.
Das Spielprinzip des Weltraum-MMOs mit einem frei erkundbaren Universum, in der die gesamte Ökonomie durch Spieler bestimmt wird, hatte sofort viele Freunde gefunden. Obwohl Parsec Frontiers zu den am meist erwarteten Crypto-Games zählt, wurden die ambitionierten Investitionsziele verpasst.
Aus diesem Grund steht das Blockchain-MMO möglicherweise vor der Einstellung. Das Entwickler-Studio Artplant, gab auf seinem Medium-Blog bekannt:

Mit schwerem Herzen müssen wir uns der Tatsache stellen, dass unser Haupt-Crowdfunding sein Soft Cap (Minimum-Budget) nicht erreicht hat. Wir haben es versucht, aber versäumt, die notwendigen Mittel für das Projekt Parsec Frontiers zu beschaffen, und daher ist die Zukunft des Blockchain-MMOs ungewiss.
Im August, höchstwahrscheinlich Mitte des Monats, werden wir ein physisches Treffen in Oslo abhalten, an dem Investoren, Projektpartner, Berater und andere interessierte Parteien eingeladen werden. Bei dem Treffen werden wir die Arbeit zusammenfassen, die bis hierhin ausgeführt wurde, Fragen beantworten und eine offene Diskussion darüber führen, was getan werden kann, um das Projekt fortzuführen. Das Datum und der genaue Ort werden mindestens zwei Wochen vorher bekannt gegeben…

Gods Unchained: Entwickler reagieren auf Community-Kritik und reduzieren Presale-Preise um 75 Prozent!

Wir hatten vor einigen Tagen über den Vorverkaufs-Start, des Blockchain-Trading-Card-Games Gods Unchained, berichtet.
Die Preise für rare, epische und legendäre Karten-Packs waren gesalzen, was in der internationalen Crypto-Games-Community zu deutlicher Kritik geführt hat.

Die Bedenken bezogen sich vor allem darauf, dass die Adaption durch einen weniger blockchain-affinen Massen-Markt, wegen der hohen Preise nur schwer zu erreichen sein würde. Während in der Crypto-Community hohe Preise für digitale Investments als üblich zu bezeichnen sind, ist das erfolgreiche Offchain-Trading-Card-Game Hearthstone deutlich günstiger unterwegs: Hier werden für ein Karten-Pack mit mindestens einer seltenen Karte lediglich ca. 5 €uro fällig, während das Blockchain-Adäquat von Gods Unchained zunächst 16 €uro kosten sollte und die epischen und legendären Karten-Packs gar deutlich über 100 €uro teuer sein sollten.
Gestern hat sich das Entwickler-Studio Fuel Games der Kritik gegenüber einsichtig gezeigt und alle Preise für Karten-Packs um dreiviertel (75%) gesenkt! Ein Paket mit mindestens einer raren Karte kostet so zur Zeit nur noch 0,01 Ether (4 €uro), epische Packs wurden auf 0,063 Ether reduziert (25 €uro), legendäre auf 0,095 Ether (40 €uro) und “shiny” legendäre auf 0,85 Ether (340 €uro) .
Wer schon vorher zu den hohen Preisen Käufe getätigt hat, wird je Karten-Pack, kulanterweise, entsprechend mit 3 zusätzlichen Päckchen entschädigt!
Die Kosten steigen aber nach wie vor in den nächsten 2 Wochen moderat, während sich der Preisnachlass täglich um 1% reduziert.
Unterdessen wurden Details zum Spielprinzip veröffentlicht…

Weekly Update: EverDragons schlüpfen aus ihren Eiern, neues Strategie-Game für Decentraland

EverDragons
Alle Drachen sind aus ihren Presale-Eiern geschlüpft und haben erstmals ihre imposanten Flügel ausgebreitet. Das Ergebnis ist beeindruckend: Kaum ein EverDragon gleicht dem anderen, es gibt eine Vielzahl von spektakulär aussehenden EverDragons. Die Drachen können nun frei auf dem Marktplatz gehandelt werden – die günstigsten EverDragons kosten 0,1 Ether (40 €uro).


CryptoKitties
Zu Ehren der Viertel-Finalisten der Fußball-WM in Russland, gibt es nun acht CryptoKitties die je eine der erfolgreichsten Mannschaften des Turniers repräsentieren. Die Spieler haben die Möglichkeit bis zum Ende des morgigen Final-Tages ihre Sammlung der Fußball-WM-Kitties zu komplettieren…

Crypto-Collectibles-Game, mit über 100.000 US-Dollar Preisgeld im Vorverkauf: Gods Unchained

Gods Unchained ist ein sehr ambitioniertes Trading-Card-Game, ähnlich wie Blizzards Erfolgs-Spiel Hearthstone. Die Grafiken auf der Homepage sind sehr professionell und Gods Unchained verfügt bereits über mehrere namhafte Investoren und Partner aus der Blockchain-Szene.
Das Sammelspiel möchte das erste ESports-Blockchain-Game werden. Es werden Weltmeisterschaften mit gigantischen Siegprämien ausgetragen. Bereits jetzt ist sicher, dass im ersten WM-Turnier mindestens 115.000 US-Dollar an Preisgeldern ausgeschüttet werden und es sollen bis zu 20.000 Blockchain-Gamer teilnehmen!
Gods Unchained wird kein Browser-Game sein, sondern eine Windows-Applikation, für die man einen Game-Client herunterladen muss, um es spielen zu können.

Derzeit befindet sich das Blockchain-Trading-Card-Game im Presale: Erhältlich sind exklusive Karten-Packs, welche mindestens eine rare, epische, legendäre oder glänzende, legendäre Spiel-Karte enthalten. Die Preise sind, wie bei Blockchain-Games üblich, nicht für ganz kleine Geldbeutel geeignet – man wird Gods Unchained aber auch kostenlos spielen können (abgesehen von den Transaktionsgebühren für die Ethereum-Blockchain).
Die Karten-Packs werden derzeit mit einem Preisnachlass von 17% verkauft, der jeden Tag um 1% geringer wird. Wer sich für den Kauf entschieden hat, sollte diesen also am besten kurzfristig in die Tat umsetzen, um Geld zu sparen.
Rare Karten-Packs kosten derzeit 0,04 Ether (16 €uro), epische 0,25 Ether (100 €uro), legendäre 0,37 Ether (150 €uro) und glänzende legendäre 3,3 Ether (1300 €uro)!

Käufe in Gods Unchained muss man natürlich auch als Investment sehen: Man kann die Karten jederzeit mit anderen Spielern für Ether handeln…