Tag Archives: Blockchain Cuties

Päckchen mit Items aus 6 Crypto-Games (u.a. Blockchain Cuties, Chibi Fighters) im Bundle-Sale

Ab morgen startet auf der Seite CryptoBundle.io ein Verkauf von Päckchen, die mit Items aus unterschiedlichen Blockchain-Games versehen sind. In jedem Päckchen, finden sich Gegenstände für sechs Spiele: Chibi Fighters, Blockchain Cuties, World War Goo, Dragon Feed, Ether Kingdoms und Dragon Glass Miner.
Wenn auch nicht alle Spiele attraktiv sind, so gehört zumindest Blockchain Cuties zu den beliebtesten Ethereum-Games – auch Chibi Fighters erfreut sich einer treuen, wachsenden Fan-Gemeinde. World War Goo könnte im Januar 2019 ein Überraschungs-Hit werden.

Was sich genau in den Päckchen verbirgt weiß man erst, wenn sie geöffnet wurden – angeblich soll der Inhalt mindestens vier mal so teuer sein, wenn man diesen in den sechs Crypto-Games einzeln kaufen würde. In jedem Pack, ist auch aus jedem der genannten Games mindestens ein Item vertreten.

Ganz billig ist der Crypto-Bundle-Sale nicht: Ein “Mega-Bundle” kostet 0,6 Ether (55€uro) für das “Mega-Super-Bundle” muss man 0,9 ETH hinlegen und für das “Mega-Super-Ultra3000-Bundle” werden satte 1,5 Ether (140 €uro) fällig…

Blockchain Cuties derzeit beliebtestes Ethereum-Game – GoPony mit Massenstarts und Giveaways

GoPony
Zur Zeit ist ein recht simples Renn-Spiel auf der Ethereum-Blockchain recht erfolgreich: GoPony. In einem täglich stattfindenden Massenstart-Rennen werden alle Ponys mit zwei kostenlosen Karotten belohnt.
Für die Teilnahme muss man allerdings 10 Karotten berappen. Für die platzierten Ponys lohnt sich das Rennen wirklich: Durch die hohe Anzahl der Teilnehmer erhalten sie Hunderte von Karotten als Siegprämie. Die Aktion läuft noch bis zum 12.Dezember.

Chibi Fighters
Die kämpferischen Chibi Fighters kann man ab März 2019 auch auf der Tron-Blockchain erleben. Natürlich bleiben die Chibis auch der Ethereum-Blockchain erhalten. Für die Tron-Version der Chibis läuft bereits eigener Presale mit einem ordentlich Discount für Fighter mit legendären Waffen…

Bitcoin feiert zehnten Geburtstag! CryptoKitties bekommen spektakuläre, limitierte Merkmale

CryptoKitties
Bei den Krypto-Kätzchen gibt es was Neues: Für eine limitierte Zeit können CryptoKitties mit sehr besonderen Eigenschaften gezüchtet werden. Da sie nur in einem bestimmten Zeitfenster diese Merkmale vererben können, werden die Kitties mit diesen begrenzten Eigenschaften relativ selten sein. Offenbar gibt es zu jeder Zeit die Möglichkeit CryptoKitties mit limitierten Merkmalen zu erschaffen – diese ändern sich jedoch stetig. Derzeit kann man eine eingewickelte Katze züchten und eine Kitty, die eine Ähnlichkeit mit einem Huhn schwer leugnen kann. Die Entwickler geben der Community auch gleich wertvolle Tools an die Hand, mit denen das züchten von CryptoKitties mit limitierten Merkmalen stark erleichtert werden soll:
Kitty Finder sucht Kitties mit verborgenen Genen
CKBox ist eine Google-Extension, die die verborgenen Gene eurer CryptoKitties aufdeckt.

Blockchain Cuties
Es gibt nun einen EOS-Support bei Blockchain-Cuties. Dies bedeutet, dass das Crypto-Game sowohl auf der Ethereum– als auch auf der EOS-Blockchain stattfindet. Wer EOS-Coins hält, kann damit Zahlungen in Blockchain Cuties abwickeln – außerdem sind Transaktionsgebühren auf der EOS-Blockchain günstiger…

Weekly Update: MegaCryptoPolis mit 270.000 € Umsatz in der Startwoche – Spooky Chibi Fighters in Halloween-Auktion erhältlich

Chibi Fighters
Die putzigen und kampflustigen Chibi Fighters haben seit ihrem Release eine treue Fangemeinde – die Webseite und das Game entwickeln sich regelmäßig weiter. Derzeit werden in einem Halloween-Special mehrere, optisch einzigartige Chibis mit ebenso einzigartigen Eigenschaften per Auktion in das Crypto-Game implementiert.
Ein gruseliges, aber immer noch knuffiges Frankenstein-Chibi kann von Spielern ebenso ersteigert werden, wie mehrere Chibis mit Kürbis-Köpfen. Für rund 60 €uro (0,3 Ether) lief die erste Auktion aus – der aktuelle Sale für “Pumpkinhead” (Kürbiskopf) steht derweil bei 0,2 Ether und läuft noch bis heute Nacht, bevor morgen die Highlight-Auktion für das Chibi “Frankie” (in Anlehnung an Frankenstein) startet:

Decentraland
Am 29.10. wird die Voting-Plattform für Entscheidungen in Decentraland für die gesamte Community frei gegeben. Lebenswichtige Fragen für die Virtual-Reality-Blockchain-Welt können dann auf demokratischem Wege entschieden werden. Decentraland nähert sich damit seinem Ziel eine autonome, dezentrale Welt zu bieten, in der man darüber hinaus viel erleben kann. Abstimmungen finden per gewichtetem Stimmrecht ab – entscheidend ist wieviel Decentraland-Coins (Mana) sich in der Wallet des Wählers befinden…

Dokumentation von Coin Telegraph geht der Faszination von Crypto-Games auf den Grund

Die große amerikanische Crypto-News-Site Coin Telegraph hat eine Video-Dokumentation erstellt in welcher wir erfahren, was Blockchain-Spiele sind, wer sie spielt und warum. Es kommen ein Spieleentwickler, ein Gamer, ein Psychologe und ein Experte für Spielsucht zu Wort.

Weekly Update: Einmillionste CryptoKitty wird bald geboren – in Decentraland gibt es nun Großgrundbesitzer

Blockchain Cuties
Das Crypto-Collectible Blockchain Cuties ist unverkennbar ein CryptoKitties-Klon. Dennoch gibt es Spielelemente die über CryptoKitties hinaus gehen – so können Spieler ihre Cuties gegeneinander kämpfen lassen. Das Crypto-Game erfreut sich in letzter Zeit einer größeren Beliebtheit, es wird weiterentwickelt und auch das Marketing funktioniert: Jüngst gab es einen Bericht über Crypto-Games auf der großen Crypto-News-Seite Coin Telegraph, in welchem Blockchain Cuties beispielhaft vorgestellt wurden.
Das Crypto-Collectible ist mittlerweile das viertbeliebteste Crypto-Game auf der Ethereum-Blockchain.

Eth.Town
Eth.Town hat seit dem Start deutlich an Spielerinteresse einbüßen müssen. Die Wende soll ein neues Team-Strategie-Game auf der Eth.Town-Plattform bringen. Hierbei treten vier Teams gegeneinander an, um Basen zu erobern und damit Kontrolle über Territorium zu erlangen. Erfolgreiche Teams werden mit Ether-Gewinnen belohnt.

CryptoKitties
Vor sechs Monaten erblickte CryptoKitty Nummer 500.000 das Licht der Welt. Nun haben die Entwickler das Rennen um CryptoKitty Nr. 1 Million ausgerufen. Diese sollte demnächst von einem glücklichen Spieler gezüchtet werden. Das Entwickler-Studio Axiom Zen begeht den Countdown mit der Ausgabe von 20 exklusiven CryptoKitties, die von nun an per Zufall das Ergebnis eines willkürlichen Zuchtvorgangs sein können. Diese Katzen werden super-rar sein, da die Anzahl derart streng limitiert ist…

Weekly Update: Release-Termin für Eth.Town ist der 24.Juli. Zombie Battleground kein Pay-to-Win-Game

Eth.Town
Der Release-Termin des facettenreichen Crypto-Games wurde bekannt gegeben: Am Dienstag den 24.07.2018 soll Eth.Town als Vollversion endgültig das Licht der Welt erblicken.
Unterdessen laufen die Spiele im Spiel: Moon Factory und Infernal Caldrons natürlich Pre-Release und dann auch Post-Release weiter.
Die Helden von Eth.Town können bei der Blockchain-Börse Open Sea gekauft und verkauft werden.

CryptoKitties
Die Blockchain-Kätzchen möchten in Zukunft mehr und mehr als Plattform wahrgenommen werden, um als Basis auch für Spiele von Drittanbietern zu dienen. Das Entwickler-Studio Axion Zen ist stolz auf das sogenannte “Kittyverse“, also Spiele von Fans und kleinen Teams, die CryptoKitties zum Thema haben, aber unabhänging von dem Hauptspiel sind. Nun gab Axiom Zen bekannt, dass eigene Grafiken für Drittanbieter offiziell frei gegeben werden. Das Ziel ist es, Crypto-Gaming als solches zu fördern…

Mit Kulleraugen und Kampfbereitschaft: Blockchain Cuties ist das neuste Crypto-Collectible-Game

Blockchain Cuties ist das neue Crypto-Collectible bei dem du mit Hunden, Eidechsen, Bärenjungen, Katzen und anderen echten und fantastischen Kreaturen spielen und diese auf Abenteuer schicken kannst. Jedes Cutie ist einzigartig und die Besitzverhältnisse werden auf der Ethereum-Blockchain gespeichert. Du kannst Cuties sammeln, züchten, ihre Fähigkeiten in Kämpfen testen, sie bewaffnen und sogar aufleveln! Über smart-contracts werden Cuties auf der Blockchain via Marktplatz gehandelt. Jedes Cutie kann wie eine normale Kryptowährung an andere Spieler übertragen oder verkauft werden.

Jede Kreatur kann sowohl als Vater wie auch als Mutter fungieren und sich mit jeder Art von Kreatur paaren. Nachkommen deren Eltern unterschiedlichen Spezies angehören, erben willkürlich den Kreaturentyp eines ihrer Elternteile.

Spieler können ihre Cuties zu Kämpfen schicken. Wenn ein Gegner gefunden wurde, beginnt das Duell….