Tag Archives: Chibi Fighters

Weekly Update: CryptoKitties in Gods Unchained – Justin Sun spielt TronGoo

TronGoo
Derzeit ist die simple Wirtschaftssimulation TronGoo das erfolgreichste Crypto-Game auf der Tron-Blockchain. Nach Umsatzvolumen ist es auch Plattform-übergreifend die Nummer 1. Der Pott aus dem die Dividenden der Spieler ausgeschüttet werden beträgt derzeit etwa 9 Millionen Tron (etwa 180.000 €uro) und erklimmt täglich neue Höchststände. Justin Sun (Tron-Gründer) himself hat sich als TronGoo-Spieler geoutet. Wenn ihr seine TronLink-Adresse in Erfahrung bringt, könnt ihr ihm, im Rahmen des Games, also sein “Goo” klauen. 🙂

Gods Unchained / CryptoKitties
Das Besondere an Crypto-Games ist u.a. die theoretische Übertragbarkeit von Game-Items oder -Avataren eines Spiels in ein ganz anderes Blockchain-Game. Denn alle Spielgegenstände gehören einzig und allein dem Spieler. Deshalb macht eine Kooperation zwischen zwei Blockchain-Spielen besonders viel Sinn.
Zu solch einer Zusammenarbeit kommt es nun zwischen CryptoKitties und dem upcoming Trading-Card-Hit Gods Unchained. Konkret, werden die Spieler von CryptoKitties demnächst mit drei spektakulären göttlichen Kätzchen im Gods-Unchained-Design beglückt. Im Gegenzug können Besitzer von CryptoKitties in Gods Unchained einen Talisman erwerben, der nach dem Vorbild ihres Kätzchens kreiert wurde. Außerdem erhält man ebenfalls ein Karten-Pack für Gods Unchained. Achtung: Die Aktion läuft nur zwei Wochen…

Päckchen mit Items aus 6 Crypto-Games (u.a. Blockchain Cuties, Chibi Fighters) im Bundle-Sale

Ab morgen startet auf der Seite CryptoBundle.io ein Verkauf von Päckchen, die mit Items aus unterschiedlichen Blockchain-Games versehen sind. In jedem Päckchen, finden sich Gegenstände für sechs Spiele: Chibi Fighters, Blockchain Cuties, World War Goo, Dragon Feed, Ether Kingdoms und Dragon Glass Miner.
Wenn auch nicht alle Spiele attraktiv sind, so gehört zumindest Blockchain Cuties zu den beliebtesten Ethereum-Games – auch Chibi Fighters erfreut sich einer treuen, wachsenden Fan-Gemeinde. World War Goo könnte im Januar 2019 ein Überraschungs-Hit werden.

Was sich genau in den Päckchen verbirgt weiß man erst, wenn sie geöffnet wurden – angeblich soll der Inhalt mindestens vier mal so teuer sein, wenn man diesen in den sechs Crypto-Games einzeln kaufen würde. In jedem Pack, ist auch aus jedem der genannten Games mindestens ein Item vertreten.

Ganz billig ist der Crypto-Bundle-Sale nicht: Ein “Mega-Bundle” kostet 0,6 Ether (55€uro) für das “Mega-Super-Bundle” muss man 0,9 ETH hinlegen und für das “Mega-Super-Ultra3000-Bundle” werden satte 1,5 Ether (140 €uro) fällig…

Blockchain Cuties derzeit beliebtestes Ethereum-Game – GoPony mit Massenstarts und Giveaways

GoPony
Zur Zeit ist ein recht simples Renn-Spiel auf der Ethereum-Blockchain recht erfolgreich: GoPony. In einem täglich stattfindenden Massenstart-Rennen werden alle Ponys mit zwei kostenlosen Karotten belohnt.
Für die Teilnahme muss man allerdings 10 Karotten berappen. Für die platzierten Ponys lohnt sich das Rennen wirklich: Durch die hohe Anzahl der Teilnehmer erhalten sie Hunderte von Karotten als Siegprämie. Die Aktion läuft noch bis zum 12.Dezember.

Chibi Fighters
Die kämpferischen Chibi Fighters kann man ab März 2019 auch auf der Tron-Blockchain erleben. Natürlich bleiben die Chibis auch der Ethereum-Blockchain erhalten. Für die Tron-Version der Chibis läuft bereits eigener Presale mit einem ordentlich Discount für Fighter mit legendären Waffen…

Ether nur noch drittgrößte Kryptowährung – Chibi Fighters mit Waffen-Sale – World of Ether startet am 23.11.

World of Ether
Das Monster-Battle-Game World of Ether befindet sich seit Wochen im offenen BETA-Test. Nun gibt es einen Release-Termin: Ab 23.November könnt ihr eure Ether-Monster gegen die Monster anderer Spieler antreten lassen. Außerdem öffnet natürlich auch der Marktplatz seine Tore, so dass seltene und gewöhnliche Monster untereinander gehandelt werden können.

CryptoKitties
Die neueste Eigenschaft mit der CryptoKitties auf die Welt kommen können ist spektakulär: Derweil könnt ihr Kitties mit einem leuchtenden Einhorn-Horn und Pegasus-Flügeln kaufen oder selber züchten!

Chibi Fighters
Seit gestern könnt ihr für eure putzigen, kampflustigen Chibi Fighters Waffen unterschiedlicher Seltenheit kaufen. Während ein Chibi bereits ohne Waffe einiges austeilen kann, gut bewaffnet, nun der Damage-Output eurer Chibis entsprechend erhöht. Zusammen mit den Waffen soll sich auch das Kampf-System ändern, welches im PvP Anwendung findet. Chibi-Waffen befinden sich in Truhen. Die Kosten für diese reichen von 0,02 Ether (3 €uro) für eine gewöhnliche , über 0,088 ETH für rare bis hin zu opulenten 3 ETH (450 €uro) für eine Truhe mit einer legendären Waffe.
Von letztgenannten wird es allerdings aber auch nur 17 insgesamt zu kaufen geben. Mit etwas Glück findet ihr in gewöhnlichen Truhen eine seltene Waffe. Der Waffen-Sale dauert bis Februar…

Weekly Update: Etheremon kooperiert mit neuem Crypto-Game Cubego – MLB Crypto Baseball ehrt den Gewinner der World Series

Etheremon / Cubego
Das beliebte Crypto-Collectible Etheremon ist eine Kooperation mit einem neuen Crypto-Game namens Cubego eingegangen. In Cubego erwirbt man Bausteine, aus denen man Figuren erschaffen kann. In einer gemeinsamen Promotion-Aktion könnt ihr nun vor dem Start von Cubego diese Bausteine erwerben, um z.B. euer Lieblings-Etheremon im Cubego-Style (ähnlich Minecraft) nachzubauen.
Dafür müssen ein paar Aufgaben erfüllt werden, die einem der beiden Crypto-Games zu Gute kommen (z.B. sich im Discord-Channel von Cubego anmelden oder einen Tweet von Etheremon retweeten etc.). Der offizielle Presale von Cubego startet dann in zwei Wochen, am 24.11.

Chibi Fighters
Obwohl Chibi Fighters allgemein als streitsüchtig und kampflustig gelten, haben sie, erstaunlicherweise, neue Freunde gefunden, die nicht ihrer eigenen Spezies angehören: Axies aus dem Crypto-Collectible Axie Infinity können von eurem Chibi nun als Pet den Kämpfen beiwohnen. Der Einfluss des Axies ist allerdings optischer Natur – obwohl auch Axies als kampferprobt gelten, fügen sie gegnerischen Chibi Fighters keinen Schaden zu. Dennoch zeigt dieses Feature, die Bedeutung von blockchain-verifiziertem, digitalen Besitz: Weil eure Axies (oder Chibis oder CryptoKitties) euch gehören, können sie auch spielübergreifend in andere Crypto-Games implementiert werden.
Ein kleines Video, wie ein Axie-Chibi-Fight dann ausschauen kann:

Weekly Update: MegaCryptoPolis mit 270.000 € Umsatz in der Startwoche – Spooky Chibi Fighters in Halloween-Auktion erhältlich

Chibi Fighters
Die putzigen und kampflustigen Chibi Fighters haben seit ihrem Release eine treue Fangemeinde – die Webseite und das Game entwickeln sich regelmäßig weiter. Derzeit werden in einem Halloween-Special mehrere, optisch einzigartige Chibis mit ebenso einzigartigen Eigenschaften per Auktion in das Crypto-Game implementiert.
Ein gruseliges, aber immer noch knuffiges Frankenstein-Chibi kann von Spielern ebenso ersteigert werden, wie mehrere Chibis mit Kürbis-Köpfen. Für rund 60 €uro (0,3 Ether) lief die erste Auktion aus – der aktuelle Sale für “Pumpkinhead” (Kürbiskopf) steht derweil bei 0,2 Ether und läuft noch bis heute Nacht, bevor morgen die Highlight-Auktion für das Chibi “Frankie” (in Anlehnung an Frankenstein) startet:

Decentraland
Am 29.10. wird die Voting-Plattform für Entscheidungen in Decentraland für die gesamte Community frei gegeben. Lebenswichtige Fragen für die Virtual-Reality-Blockchain-Welt können dann auf demokratischem Wege entschieden werden. Decentraland nähert sich damit seinem Ziel eine autonome, dezentrale Welt zu bieten, in der man darüber hinaus viel erleben kann. Abstimmungen finden per gewichtetem Stimmrecht ab – entscheidend ist wieviel Decentraland-Coins (Mana) sich in der Wallet des Wählers befinden…

Kleine Kämpfer auf der Blockchain: Chibi Fighters duellieren sich für Ehre, Ruhm …..und Ether

Namensgebend für das Crypto-Game Chibi Fighters sind kleine, knuffige Kämpfer. Mit Speeren oder Schwertern bewaffnet kämpfen Chibis auf der Blockchain für Ehre und Ruhm ihrer Besitzer. Die ersten sogenannten Founder-Chibis wurden in einem Presale von Spielern erworben.
Insgesamt über 2000 Chibis wechselten zu einem Vorzugspreis von 0,01 Ether (5 €uro) den Besitzer.
Zur Zeit läuft noch der Vorverkauf – es werden legendäre Boss-Monster mit individuellen Eigenschaften im Hot-Potatoe-Verfahren (schwarzer Peter) auf der Chibis-Webseite versteigert.

Chibis sind optisch sehr unterschiedlich und sehen cool aus. Sie lieben es zu kämpfen und werden für ihre Besitzer gerne gegen andere Chibis antreten – der Sieger erhält Ehre und Ehter – der Verlierer muss sich von dem monetären Kampfeinsatz verabschieden…