Tag Archives: CryptoKitties

Weekly #51: MegaCryptoPolis nun in 3D – Neon District verschenkt Crypto-Collectibles

Etheremon
Das Crypto-Collectible Etheremon hat ein neues Landstück frei gegeben, in welchem Spieler mit ihren Ether-Monstern an Events teilnehmen können. Das Etheremon-Land wird immer weiter ausgebaut. Zur Zeit kann man die Kampf-Arena und das Abenteuer-Portal (Adventure-Gate) besuchen.

Neon District
Über 7500 Interessenten haben sich bislang in die Warteliste für Neon District Founders Keys eingetragen.
Nun haben die Entwickler des Blockchain-RPGs außerdem ein Geschenk (Airdrop) für eben jene Community angekündig: Alle Neon-District-Fans sollen einen sogenannten Plasma Bear erhalten. Je höher man in der Warteliste eingereiht ist, desto seltener und aufwendiger gestaltet wird der Bär sein.
So sieht ein Plasma Bear aus, der sogar Vitalik Buterin ein Thumbs-Up auf Twitter Wert war:

Über 100.000 Dollar für ein Katzenbild! Ende 2017 schlagen CryptoKitties ein wie eine Bombe – ein Rückblick.

Der Dezember 2017 war eine spektakuläre Zeit für die Blockchain-Enthusiasten: Fast alle Kryptowährungen erreichten ihr Allzeithoch und eine dezentralisierte Applikation machte sich auf, ein neues Genre zu begründen:

CryptoKitties wurden im November 2017 veröffentlicht. Diese Tatsache blieb von der Weltöffentlichkeit zunächst unbemerkt. Die ersten Spieler waren Tech-Insider z.B. aus dem Silicon Valley. Doch die Kunde des neuen Blockchain-Collectibles, welches gleichzeitig ein Spiel war, verbreitete sich schnell.
Am 01. und am 02.12.17 gingen CryptoKitties endgültig viral und die Spielerzahlen explodierten. Die CryptoKitties-Manie erreichte ihren Höhepunkt am 7. Dezember. An diesem Tag wurde CryptoKitty Nr. 18 für 253,34 Ether verkauft (zum Zeitpunkt des Handels waren dies umgerechnet 110.000 US Dollar).

Über 100.000 Spieler setzten Millionen von Dollar um, um möglichst seltene, digitale Katzen zu züchten und zu sammeln. Über den CryptoKitties-Hype berichteten zahlreiche große Mainstream-Medien, wie Die Zeit, CBS und die BBC.

Als historischer Schritt zur Massenadaption der Blockchain-Technologie ist das CryptoKitties-Phänomen seither wiederkehrendes Thema in der Blockchain-Community und auf Krypto-Blogs wie ICO.li (“Wie CryptoKitties für eine kurze Zeit die Welt eroberten”)…

Weekly #49: CryptoKitties im Artenmix mit Alpakas. Chibi-Fighters starten noch im März auf der Tron-Blockchain.

Chibi Fighters
Der Vorverkauf der Tron-Version der kleinen, aggressiven Chibi Fighters liegt in den letzten Zügen. Die sogenannten Founder Chibis waren schnell ausverkauft – derzeit gibt es noch “Early Bird Chibi Fighters” die mit einem Willkommenspaket (Ausrüstung und ein Drachen-Pet) ausgestattet sind. 1000 TRX kostet ein Early Bird Package – etwa 20 €uro.
Der Release der Chibis auf Tron soll noch im 1.Quartal 2019 statt finden.

Kryptowährungen
Die vergangene Woche, war sehr bewegt für den gesamten Kryptowährungsmarkt. Meistens ging es nach oben. Die Leitwährung Bitcoin hat gestern in einem starken Pump die 4000 und 4100 USDollar-Resistances deutlich durchbrochen. Ethereum war in der vergangenen Hausse aber das eigentlich Zugpferd für den ganzen Markt. Zwischenzeitlich lag ETH bei über 160 USDollar.
Heute nun wieder ein starker Rücksetzer – derzeit steht Bitcoin wieder klar unter 4000 $Ethereum fiel auf derzeit etwa 140 $ zurück.

CryptoWars
Vom 26.02. bis zum 05.03. findet das zweite CryptoWars Turnier statt.
Preisgeld in Höhe von 940 USDollar wird an die TOP 5-Spieler augeschüttet (1.t: $375, 2.: $260, 3.: $190, 4.: $75, 5.: $40)…

Weekly #48: MegaCryptoPolis bald bewohnt und in 3D – neuer Hash Rush Video-Trailer

MyCryptoHeroes
Vor allem in Japan ist das Collectible-Blockchain-Game MyCryptoHeroes erfolgreich. Dadurch beflügelt, haben die Entwickler angekündigt, dass MyCryptoHeroes seine eigene Spielwelt erhalten soll. Die Grundstücke sollen in einem Presale an die Crypto-Gamer gebracht werden.

Gods Unchained
3,5 Millionen Karten für das Crypto-Trading-Card-Game Gods Unchained wurden verkauft. Das sind 45% aller Trading-Cards die Gods Unchained als “Genesis-Karten” heraus bringen wird. Wenn alle 100% verkauft sind, kann man Genesis-Karten nur noch von anderen Spielern kaufen.

Hash Rush
Bei Hash Rush ist vieles neu: Die Webseite wurde überarbeitet, es gibt viele Fortschritte in der Entwicklung des Real-Time-Strategie-Spiels und ein weiterer Trailer wurde veröffentlicht, der optisch wirklich Lust auf Hash Rush macht:

Weekly Update: CryptoKitties enthüllt wie man seltene Katzen züchtet. World of Ether schüttet 17.000 US Dollar aus.

World of Ether
Die Entwickler des Monster-Sammelspiels World of Ether haben eine ordentliche Belohnung ausgelobt: Auf den Spieler, der als erster das legendäre Ether-Monster des Lebens entdeckt, warten satte 11.000 US Dollar.

Dies ist nicht die erste Belohnung dieser Art in World of Ether – bereits vorher wurde eine Belohnung von 6000 US Dollar ausgerufen, für den ersten Züchter des ebenfalls legendären Monsters der Sonne.

CryptoKitties
In der Mutter aller Blockchain-Games CryptoKitties gibt es nach wie vor einen Stamm an unerschrockenen Züchtern. Es werden immer noch sehr gute Preise für sehr seltene Katzen bezahlt und die Wirtschaft ist intakt – auch wenn ein Großteil der Gamer CryptoKitties nach Ende des Hyper wieder verlassen hat.
Nach wie vor gibt es auch immer neue, grafisch tolle CryptoKitties, die meist einer bestimmten Thematik zugeordnet sind. Die neuste besondere (fancy) Katze nennt sich “Squib” und fliegt auf einem American Football durch die Gegend. Eigentlich ist es ja ein Geheimnis, wie genau man eine bestimmte Katze züchtet – bei Squib machen die Entwickler eine Ausnahme und erzählen detailliert, wie man an die American-Football-Katze kommt. Ein wirklich lesenswerter Artikel für jeden der ein größeres Verständnis für die Entwicklung von seltenen CryptoKitties erlangen möchte: A step by step guide to breeding a fancy cat in CryptoKitties

Weekly Update: CryptoKitties in Gods Unchained – Justin Sun spielt TronGoo

TronGoo
Derzeit ist die simple Wirtschaftssimulation TronGoo das erfolgreichste Crypto-Game auf der Tron-Blockchain. Nach Umsatzvolumen ist es auch Plattform-übergreifend die Nummer 1. Der Pott aus dem die Dividenden der Spieler ausgeschüttet werden beträgt derzeit etwa 9 Millionen Tron (etwa 180.000 €uro) und erklimmt täglich neue Höchststände. Justin Sun (Tron-Gründer) himself hat sich als TronGoo-Spieler geoutet. Wenn ihr seine TronLink-Adresse in Erfahrung bringt, könnt ihr ihm, im Rahmen des Games, also sein “Goo” klauen. 🙂

Gods Unchained / CryptoKitties
Das Besondere an Crypto-Games ist u.a. die theoretische Übertragbarkeit von Game-Items oder -Avataren eines Spiels in ein ganz anderes Blockchain-Game. Denn alle Spielgegenstände gehören einzig und allein dem Spieler. Deshalb macht eine Kooperation zwischen zwei Blockchain-Spielen besonders viel Sinn.
Zu solch einer Zusammenarbeit kommt es nun zwischen CryptoKitties und dem upcoming Trading-Card-Hit Gods Unchained. Konkret, werden die Spieler von CryptoKitties demnächst mit drei spektakulären göttlichen Kätzchen im Gods-Unchained-Design beglückt. Im Gegenzug können Besitzer von CryptoKitties in Gods Unchained einen Talisman erwerben, der nach dem Vorbild ihres Kätzchens kreiert wurde. Außerdem erhält man ebenfalls ein Karten-Pack für Gods Unchained. Achtung: Die Aktion läuft nur zwei Wochen…

Weekly Update: Decentraland-Auktion in der heißen Endphase – MegaCryptoPolis-Spieler verdienen 2000 Ether

Decentraland
Inzwischen ist der Preis für Landstücke in Decentraland in einem Bereich angelangt, der als günstig zu bezeichnen ist: Zu dieser Minute kostet ein Parcel weniger als 8000 MANA (knapp 400 €uro). Dies ist bereits deutlich unter dem Preis für das günstigste Landstück auf dem Marktplatz (11.000 MANA).
Die besten Plätze sind natürlich bereits verkauft – so gibt es z.B. keine Plots mehr an einer Straße. Die Preise fallen weiter in einer Geschwindigkeit von 3000 MANA pro Tag. Lange sollte der Land-Sale also nicht mehr dauern, dann wird jeder Decentraland-Plot vergeben sein. Gut möglich dass ihr in den anbrechenden letzten Stunden des Sales ein Schnäppchen machen könnt.

Etheremon
Das Blockchain-Collectible Etheremon gehört nach wie vor zu den beliebtesten Crypto-Games. Diese Woche wurden ein paar interessante Zahlen zur Wirtschaft von Etheremon veröffentlicht: Im Durchschnitt werden jede Woche 100 Mons unter den Spielern gehandelt.
Das beliebteste Etheremon ist Ekopi, welches binnen zwei Monaten 40 mal getradet wurde.
Innerhalb von zwei Wochen wurden 69.000 Quests von Spielern erfüllt und 66.000 Belohnungen ausgeschüttet…

Kryptowährungen verlieren 30 Prozent ihres Wertes – die letzten “Generation 0 CryptoKitties” kommen auf den Markt

Kryptowährungen
Der Kryptowährungs-Markt verzeichnete eine schlimme Woche: Die allermeisten Altcoins, wie auch die Crypto-Gaming-Währung Ethereum verloren um die 30% ihres Wertes. Aktuell ist ein Ether nur noch etwa 105 €uro wert und damit seit seinem Höchststand um 90% zurück gegangen.

Cubego
Cubegos Presale für Bausteine unterschiedlicher Seltenheitsstufen startet heute Nacht, um 2.00 Uhr deutscher Zeit. Aus den Bausteinen baut ihr eure eigenen Kämpfer (Cubegons). Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

World of Ether
Der Release von World of Ether ist heute Nacht, um 5.00 Uhr deutscher Zeit…

Ether nur noch drittgrößte Kryptowährung – Chibi Fighters mit Waffen-Sale – World of Ether startet am 23.11.

World of Ether
Das Monster-Battle-Game World of Ether befindet sich seit Wochen im offenen BETA-Test. Nun gibt es einen Release-Termin: Ab 23.November könnt ihr eure Ether-Monster gegen die Monster anderer Spieler antreten lassen. Außerdem öffnet natürlich auch der Marktplatz seine Tore, so dass seltene und gewöhnliche Monster untereinander gehandelt werden können.

CryptoKitties
Die neueste Eigenschaft mit der CryptoKitties auf die Welt kommen können ist spektakulär: Derweil könnt ihr Kitties mit einem leuchtenden Einhorn-Horn und Pegasus-Flügeln kaufen oder selber züchten!

Chibi Fighters
Seit gestern könnt ihr für eure putzigen, kampflustigen Chibi Fighters Waffen unterschiedlicher Seltenheit kaufen. Während ein Chibi bereits ohne Waffe einiges austeilen kann, gut bewaffnet, nun der Damage-Output eurer Chibis entsprechend erhöht. Zusammen mit den Waffen soll sich auch das Kampf-System ändern, welches im PvP Anwendung findet. Chibi-Waffen befinden sich in Truhen. Die Kosten für diese reichen von 0,02 Ether (3 €uro) für eine gewöhnliche , über 0,088 ETH für rare bis hin zu opulenten 3 ETH (450 €uro) für eine Truhe mit einer legendären Waffe.
Von letztgenannten wird es allerdings aber auch nur 17 insgesamt zu kaufen geben. Mit etwas Glück findet ihr in gewöhnlichen Truhen eine seltene Waffe. Der Waffen-Sale dauert bis Februar…

Bitcoin feiert zehnten Geburtstag! CryptoKitties bekommen spektakuläre, limitierte Merkmale

CryptoKitties
Bei den Krypto-Kätzchen gibt es was Neues: Für eine limitierte Zeit können CryptoKitties mit sehr besonderen Eigenschaften gezüchtet werden. Da sie nur in einem bestimmten Zeitfenster diese Merkmale vererben können, werden die Kitties mit diesen begrenzten Eigenschaften relativ selten sein. Offenbar gibt es zu jeder Zeit die Möglichkeit CryptoKitties mit limitierten Merkmalen zu erschaffen – diese ändern sich jedoch stetig. Derzeit kann man eine eingewickelte Katze züchten und eine Kitty, die eine Ähnlichkeit mit einem Huhn schwer leugnen kann. Die Entwickler geben der Community auch gleich wertvolle Tools an die Hand, mit denen das züchten von CryptoKitties mit limitierten Merkmalen stark erleichtert werden soll:
Kitty Finder sucht Kitties mit verborgenen Genen
CKBox ist eine Google-Extension, die die verborgenen Gene eurer CryptoKitties aufdeckt.

Blockchain Cuties
Es gibt nun einen EOS-Support bei Blockchain-Cuties. Dies bedeutet, dass das Crypto-Game sowohl auf der Ethereum– als auch auf der EOS-Blockchain stattfindet. Wer EOS-Coins hält, kann damit Zahlungen in Blockchain Cuties abwickeln – außerdem sind Transaktionsgebühren auf der EOS-Blockchain günstiger…

Weekly Update: MegaCryptoPolis mit 270.000 € Umsatz in der Startwoche – Spooky Chibi Fighters in Halloween-Auktion erhältlich

Chibi Fighters
Die putzigen und kampflustigen Chibi Fighters haben seit ihrem Release eine treue Fangemeinde – die Webseite und das Game entwickeln sich regelmäßig weiter. Derzeit werden in einem Halloween-Special mehrere, optisch einzigartige Chibis mit ebenso einzigartigen Eigenschaften per Auktion in das Crypto-Game implementiert.
Ein gruseliges, aber immer noch knuffiges Frankenstein-Chibi kann von Spielern ebenso ersteigert werden, wie mehrere Chibis mit Kürbis-Köpfen. Für rund 60 €uro (0,3 Ether) lief die erste Auktion aus – der aktuelle Sale für “Pumpkinhead” (Kürbiskopf) steht derweil bei 0,2 Ether und läuft noch bis heute Nacht, bevor morgen die Highlight-Auktion für das Chibi “Frankie” (in Anlehnung an Frankenstein) startet:

Decentraland
Am 29.10. wird die Voting-Plattform für Entscheidungen in Decentraland für die gesamte Community frei gegeben. Lebenswichtige Fragen für die Virtual-Reality-Blockchain-Welt können dann auf demokratischem Wege entschieden werden. Decentraland nähert sich damit seinem Ziel eine autonome, dezentrale Welt zu bieten, in der man darüber hinaus viel erleben kann. Abstimmungen finden per gewichtetem Stimmrecht ab – entscheidend ist wieviel Decentraland-Coins (Mana) sich in der Wallet des Wählers befinden…

Weekly Update: Kostenlose Helden bei MyCryptoHeroes – Das Kampf-System von Axie Infinity ist live!

Etheremon
Beim Monstersammelspiel Etheremon hat es einen neuen Rekord gegeben: Das legendäre Monster “Zedakazm” ist für 13 Ether (2400 €uro) verkauft worden! Morgen startet ein Halloween-Event in Etheremon, in welchem es unter Umständen möglich sein wird, selber ein legendäres “Mon” zu fangen.

MegaCryptoPolis
MegaCryptoPolis ist offiziell gestartet und damit ist es auch möglich Gebäude auf dem eigenen Grundstück zu bauen. Wie das aussehen kann zeigt dieses kleine Bau-Video:

Axie Infinity
Die Schlachtfelder sind gestartet! Seit ein paar Tagen können Spieler des Crypto-Collectibles Axie Infinity ihre Wesen gegeneinander in den Kampf schicken. Um gegen andere Spieler antreten zu können muss man mindestens drei Axies besitzen, denn es kämpfen jeweils Gruppen von drei Fantasie-Wesen gegeneinander…

Weekly Update: HyperDragons verschenkt Drachen – Seltene CryptoPunks sind über 1000 €uro wert

HyperDragons
Seit einiger Zeit ist das Blockchain-Game HyperDragons veröffentlicht. Bislang hat die Cryptogamer-Community an dieser Tatsache nur wenig Anteil genommen.
In den letzten Tagen hat sich HyperDragons jedoch sensationell zu dem Crypto-Game, mit den meisten täglichen Spielern entwickelt – wie konnte dies geschehen?
Die Antwort lautet: HyperDragons hat, anläßlich des Starts der “Rocket Arena“, eine Promotion-Aktion begonnen: Wer sich täglich in das Game und die Arena einloggt und eine Transaktion durchführt wird mit HyperDragon-Teilen belohnt. Zehn Drachen-Teile ergeben einen zufälligen HyperDragon. Es gibt also etwas umsonst – wer davon profitieren möchte holt sich die nächsten zwei Wochen seine Belohnung auf der Homepage von HyperDragons ab.

CryptoKitties
Eine Promotion-Aktion gibt es auch bei den beliebten CryptoKitties: Mit jeder Ether-Transaktion die in dem Crypto-Collectible durchführt wird erhält man Lose die einem eine seltene “DogCat” einbringen kann. Je mehr Ether man durch Käufe und Verkäufe umsetzt, desto höher ist die Chance auf den Hauptgewinn. Die Aktion ist gestern gestartet und geht bis zum 10.Oktober.

Weekly Update: World-of-Ether-BETA ist gestartet – der Städtebau in MegaCryptoPolis beginnt am 25.09.

CryptoFights
Für das 3D-Blockchain-Rollenspiel CryptoFights hat der Presale begonnen.
Verkauft werden Waffen die eure Helden im Spiel nutzen können. Die Seltenheitsstufen der Items reichen von gewöhnlich (Preis: 0,075 Ether / 15 €uro) bis legendär (2,5 Ether / 500 €uro). Der Vorverkauf läuft noch gut elf Tage – die Gegenstände die dort erworben werden, sollen nur im Vorverkauf erhältlich sein und können nach dem Erwerb frei mit anderen Spielern gehandelt werden.

CryptoKitties
Zur Feier der einmillionsten CryptoKitty haben die Entwickler der Mutter aller Crypto-Games in einem Artikel einen Blick zurück schweifen lassen: Das Augenmerk liegt dabei auf den ungewöhnlichsten CryptoKitties die das Licht der Welt erblickt haben.
In dem Artikel werden unteschiedliche “fancy” Kätzchen noch einmal vorgestellt. Mangelnde Fantasie kann man den Designern nicht unterstellen 😉 :

World of Ether
Der BETA-Test von World of Ether ist live! Es handelt sich um eine öffentliche BETA- jeder der über das Browser-Plugin MetaMask verfügt, kann daran teilnehmen.
Wie die Teilnahme am Test im Detail funktioniert, haben wir hier erklärt…

Weekly Update: Einmillionste CryptoKitty wurde geboren – Decentraland-Fans im Kaufrausch

Etheremon
Der Adventure-Mode von Etheremon stellt sich vom Beginn an, als großer Erfolg für das beliebte Crypto-Collectible dar: Binnen 24 Stunden nach Release am 09.September, haben bereits 3000 Spieler ihre “Mons” in ein Abenteuer geschickt. Bald wurden auch die ersten, seltenen “Adventure-Mons” gefangen. Für einen Ether (180 €uro) wurde auf dem Marktplatz das Adventure-Mon mit dem Namen “Krabboul” verkauft . Die teuersten neuen Mons werden für deutlich höhere Preise angeboten.
Die Hosts der jeweiligen Abenteuer sind Spieler, welche die einzelnen Adventures in Auktionen erworben haben. Besitzer von Adventures dürfen sich nun darauf vorbereiten, dass ihr Investment schnell in die Gewinnzone führen wird: In den ersten sieben Tagen, haben die Hosts bereits 20% ihres Investments wieder eingespielt.

Decentraland
In der vergangenen Woche wurde stark in Landstücke von Decentraland investiert. Umgerechnet 240.000 €uro hat der interne Marktplatz umgesetzt. Alleine ein Investor hat 15 zusammenhängende Landstücke für über 80.000 €uro erworben und darf sich nun als Großgrundbesitzer bezeichnen. Ein weiterer Grund für das erhöhte Interesse an Eigentum in Decentraland ist darin zu suchen, dass Mainstream-Medien wie die BBC über das Projekt berichteten. Außerdem ist der Mana-Kurs (die Kryptowährung von Decentraland) relativ günstig und liegt derzeit bei 0,06 €uro. Die Preise für Landstücke steigen weiter: Während man ein güstiges Landstück über Monate für etwa 6000 Mana bekam, kostet ein Plot zur Zeit mindestens 11.000 Mana (etwa 650 €uro)…