Tag Archives: Decentraland

Weekly #57: Avatare für Decetraland. World War Goo startet mit 90.000 €uro Umsatz.

World War Goo
Die Kombination aus Player-versus-Player-Kampf und Produktions-Simulation World War Goo ist spektakulär gestartet. Obwohl bislang nur etwa 100 Spieler World War Goo für sich entdeckt haben, sind bereits über 500 ETH (90.000 €uro) in den Spiel-Smart-Contract geflossen.
Gekämpft wird um den Stoff Goo, welcher mit Release des neuen Crypto-Games zu einer waschechten Kryptowährung mutiert ist. Goo wird auf der Exchange ForkDelta gehandelt. Demnächst soll eine größere Kryptowährungs-Börse Goo listen und damit noch mehr Aufmerksamkeit für World War Goo generieren.
1 Goo kostet derzeit 0,00027 ETH (etwa 5 Euro-Cent).

MegaCryptoPolis 3D
Das “Sim City auf der BlockchainMegaCryptoPolis hat einen tollen cinematic Trailer veröffentlicht, der dem City-Builder-Game neue Aufmerksamkeit bescheren soll:

Battle Racers starten auf Decentraland durch. Der Vorverkauf beginnt am 15. Mai

Ein Spielspaß-versprechendes Rennspiel, fehlte bislang noch auf der Virtual-Reality-Welt Decentraland. Dies soll sich mit der Entwicklung von Battle Racers ändern:
Battle Racers ist ein actiongeladenes Crypto-Game, in welchem ihr Modell-Renn-Autos herstellt, um damit Rennen gegen andere Spieler zu fahren. Die fertigen Autos werden auf der Ethereum-Blockchaintokenisiert“, damit sie unter der Spielern gehandelt werden können.
Jedes Auto besteht aus vier Teilen: Karosserie, Vorderteil, Hinterteil und Rädern.
Verschiedene Teile haben unterschiedliche Werte und Fähigkeiten.
Wählst du Geschwindigkeit über Handling? Feuerkraft oder Verteidigung? Spieler können das Auto bauen, welches am besten zu ihrem Spielstil passt…

Die Blockchain-Konferenz NFT New York ist vorüber. Nächster Stop NFT.Berlin?

Dass der Krypto-Kosmos lebt und sich schnell weiter entwickelt, auch wenn Kryptowährungen weit von ihren Allzeit-Hochs entfernt sind, beweisen die vielen Innovationen, Summits und Konferenzen von Entwicklern und Usern.
Am 20.Februar hat die NFT.NYC (New York City) statt gefunden, auf die wir an dieser Stelle, einen kleinen Rückblick wagen – gespickt mit Infos von Konferenz-Teilnehmern.

Diskurs: NFT steht für Non-Fungible Token und beschreibt im wesentlichen Krypto-Güter deren Einzigartigkeit auf der Blockchain verifiziert wurde. Sie können nicht zerstört oder kopiert werden. Der Besitzerstatus von NFTs ist auf der Blockchain unverfälschbar hinterlegt.
Crypto-Collectibles, wie CryptoKitties oder CryptoPunks sind NFTs und bilden die wesentliche Grundlage für alle echten Crypto-Games.

Folgende, zukunftsweisende Krypto-Themen standen in New York auf der Agenda der Konferenz:

Weekly Update: Eth.Town ist offline. Blockchain-Strategie-Game CryptoAssault ist offen für BETA-Tester.

ETH.Town
-UPDATE: Die Seite von Eth.Town ist aktuell nach einer Woche downtime wieder erreichbar-
Das ehemals heiß erwartete Crypto-Game Eth.Town hat die Erwartungen der Spieler nicht erfüllt. Das Herzstück des Spieles waren die Stockwerke eines Hochhauses, an denen die Spieler Anteile erwerben konnten. Diese Spielmechanik hat sich schnell als billiges Pyramiden-System entpuppt, weshalb auch die schöne Grafik und Aufmachung des Blockchain-Games, den schnellen Spielerschwund nicht verhindern konnten.
In der Zwischenzeit, wurden neue Mini-Games angekündigt, die Eth.Town als Plattform wieder interessant machen sollte (z.B. ein Battle-Royale-Spiel). Seit einigen Tagen ist die Webseite aber nun gar nicht mehr erreichbar. Da Eth.Town von den meisten bereits als hoffnungslos eingestuft wurde und praktisch keine Gamer mehr Aktionen ausführten, liegt der Verdacht nahe, dass Eth.Town komplett eingestellt wurde.
Damit dürften auch alle Besitzer von ETIT-Token (In-Game-Währung) ihre Hoffnungen begraben, dass ihre Coins und Dividenden irgendwann wieder einen nennenswerten Wert erzielen werden…
Wer das Game Eth.Town in den letzten Tagen angesteuert hat, bekam diese Meldung zu sehen:
CryptoAssault
CryptoAssault ist ein upcoming Strategie-Blockchain-Game, in welchem man Einheiten kauft, um damit Land von anderen Spielern zu erobern.
Derzeit befindet sich CryptoAssault im BETA-Test. Jeder der möchte und ein paar Test-Ether zur Verfügung hat kann CryptoAssault auf dem Rinkeby-Testnet (MetaMask von Mainnet auf Rinkeby-Testnet umstellen) ausprobieren. Wenn das Strategie-Game etwas taugt, findet ihr auf Crypto-Games.de dieser Tage einen ausführlicheren Artikel…

Weekly Update: Etheremon feiert das chinesische Jahr des Schweines. Alle Decentraland-Projekte im Überblick

Crypto-Games
Seit man Crypto-Games nicht mehr nur auf der Ethereum-Blockchain zocken kann, sondern außerdem auf EOS und Tron (TRX), wurde die Rangliste der umsatzstärksten Blockchain-Games ziemlich durcheinander gewirbelt.
Nach dem Umsatzvolumen, war vergangene Woche TronGoo am erfolgreichsten, gefolgt von Axies Infinity und einem neuen, rudimentären, asiatischen RPG namens EpicDragons, welches ebenfalls auf der Tron-Blockchain zu Hause ist.
TronGoo hat in diesem Zeitraum über 400.000 US Dollar umgesetzt.

Etheremon
Wie ihr vielleicht wisst, ist 2019 nach dem chinesischen Tierkreis das Jahr des Schweins. Die Welt von Etheremon freut sich, zwei neue Mitglieder begrüßen zu können: Die Schweine-Zwillinge Pigperus und Piggicius – sie sind Symbole für Energie, Erfolg und Glück…

Weekly Update: TronGoo startet spektakulär – Ethereum steigt knapp 90 Prozent in den letzten Wochen

Decentraland
Die Land-Auktion der VR-Blockchain-Welt Decentraland ist, wie erwartet sehr erfolgreich gewesen: Am Ende ging es dann ganz schnell – um 7000 Mana (280 €uro) herum, waren noch sehr viele Grundstücke erhältlich. Für 6800 Mana wurde dann der letzte, günstigste Plot gekauft.
Damit ist alles Land von Decentraland nun vergeben. Wer dort aber immer noch nach einem virtuellen Zuhause sucht, kann Grundstücke natürlich jederzeit von privaten Besitzern erwerben. Die günstigsten Plots kosten etwa 10.000 Mana (400 €uro).

TronGoo
Das Crypto-Spielchen TronGoo ist ohne größere Probleme gestartet und hat einen kleinen Hype entfacht, der zu bemerkenswerten Umsätzen führt: Aktuell steht der “Research-Pot“, der an die Spieler ausgeschüttet wird (8% pro Tag), bei 5,25 Millionen Tron/TRX (etwa 100.000 €uro). Tron war gestern mit 10% im Plus und damit Top-Gewinner unter den größeren Kryptowährungen. Möglich, dass das erhöhte Transaktionsvolumen auf der TRX-Blockchain für positive Stimmung bei Investoren gesorgt hat.
Wer noch in TronGoo einsteigen möchte, sollte bedenken, dass die Spieler der ersten Stunde nun einen Vorsprung haben…

Weekly Update: Decentraland-Auktion in der heißen Endphase – MegaCryptoPolis-Spieler verdienen 2000 Ether

Decentraland
Inzwischen ist der Preis für Landstücke in Decentraland in einem Bereich angelangt, der als günstig zu bezeichnen ist: Zu dieser Minute kostet ein Parcel weniger als 8000 MANA (knapp 400 €uro). Dies ist bereits deutlich unter dem Preis für das günstigste Landstück auf dem Marktplatz (11.000 MANA).
Die besten Plätze sind natürlich bereits verkauft – so gibt es z.B. keine Plots mehr an einer Straße. Die Preise fallen weiter in einer Geschwindigkeit von 3000 MANA pro Tag. Lange sollte der Land-Sale also nicht mehr dauern, dann wird jeder Decentraland-Plot vergeben sein. Gut möglich dass ihr in den anbrechenden letzten Stunden des Sales ein Schnäppchen machen könnt.

Etheremon
Das Blockchain-Collectible Etheremon gehört nach wie vor zu den beliebtesten Crypto-Games. Diese Woche wurden ein paar interessante Zahlen zur Wirtschaft von Etheremon veröffentlicht: Im Durchschnitt werden jede Woche 100 Mons unter den Spielern gehandelt.
Das beliebteste Etheremon ist Ekopi, welches binnen zwei Monaten 40 mal getradet wurde.
Innerhalb von zwei Wochen wurden 69.000 Quests von Spielern erfüllt und 66.000 Belohnungen ausgeschüttet…

Weekly Update: Gods Unchained hat 2,5 Millionen Karten abgesetzt – Presale von World War Goo schon ausverkauft

CryptoPunks
Das erste, reine Blockchain-Collectible, CryptoPunks gibt immer wieder Lebenszeichen von sich. Während manchmal kaum Verkäufe der kleinen Retro-Punks stattfinden, kam es diese Woche wieder zu zahlreichen Käufen von interessanten, raren Punks. Der Ether-Preis-Verfall treibt Gamer offensichtlich auch in digitale Investments, die derzeit werthaltiger scheinen, als Kryptowährungen selber.
Vergangene Woche wechselten über 20 CryptoPunks den Besitzer – durchschnittlich waren die Punks etwa 0,5 ETH teuer. Während man vor einigen Wochen noch CryptoPunks für 0,1 Ether kaufen konnte, muss man nun mindestens 0,25 Ether für etwas Blockchain-Kunst hinblättern.

World War Goo
Der kleine Presale von World War Goo hat gestern stattgefunden – wie erwartet wurden 12 Clans und Fabriken innerhalb weniger Sekunden verkauft. Teil 2 des Presales fand heute statt – um 18.00 MEZ gingen die letzten 8 Clans und Fabriken an die schnellsten Bieter…

Einzigartige Gods-Unchained-Karte “Prometheus” in Karten-Pack gefunden – CryptoPunk Nr.0 für 25 Ether verkauft.

CryptoPunks
Der CryptoPunk mit der Nummer 0 hat seinen Besitzer gewechselt. Er wurde für stolze 25 Ether (2500 €uro) verkauft. Das Sammel-Game CryptoPunks ist Mitte 2017 als erstes komplettes Blockchain-Collectible, ein halbes Jahr vor CryptoKitties, erschienen. Punk 0 ist also schon ein kleiner Meilenstein in der Crypto-Games-Historie.
Punk Nr.1 steht derzeit auch zum Verkauf – für schlappe 50 ETH (5000 €uro) kann er erworben werden.
Bislang war ein, extrem seltener Alien-Punk mit Pfeife und Sonnenbrille der Top-Seller – er ging schon im Januar diesen Jahres für 12 ETH über den Ladentisch. Damals lag der Ether-Kurs allerdings um ein vielfaches höher als heute.

Decentraland
Der Termin für die Versteigerung der letzten Landstücke steht: Ab dem 10.Dezember kann man Grund und Boden in der Blockchain-VR-Welt Decentraland erwerben.
Bevor man sich an den Auktionen beteiligen kann, muss man sich die Decentraland-Währung MANA in ausreichender Anzahl besorgen. MANA gibt es z.B. auf einer der größten Krypto-Börsen Binance. Zur Zeit kosten die günstigsten Grundstücke etwa 10.000 MANA (500 €uro). In dieser Größenordnung werden wohl auch die Landauktionen mindestens auslaufen…

Kryptowährungen verlieren 30 Prozent ihres Wertes – die letzten “Generation 0 CryptoKitties” kommen auf den Markt

Kryptowährungen
Der Kryptowährungs-Markt verzeichnete eine schlimme Woche: Die allermeisten Altcoins, wie auch die Crypto-Gaming-Währung Ethereum verloren um die 30% ihres Wertes. Aktuell ist ein Ether nur noch etwa 105 €uro wert und damit seit seinem Höchststand um 90% zurück gegangen.

Cubego
Cubegos Presale für Bausteine unterschiedlicher Seltenheitsstufen startet heute Nacht, um 2.00 Uhr deutscher Zeit. Aus den Bausteinen baut ihr eure eigenen Kämpfer (Cubegons). Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

World of Ether
Der Release von World of Ether ist heute Nacht, um 5.00 Uhr deutscher Zeit…

Ether nur noch drittgrößte Kryptowährung – Chibi Fighters mit Waffen-Sale – World of Ether startet am 23.11.

World of Ether
Das Monster-Battle-Game World of Ether befindet sich seit Wochen im offenen BETA-Test. Nun gibt es einen Release-Termin: Ab 23.November könnt ihr eure Ether-Monster gegen die Monster anderer Spieler antreten lassen. Außerdem öffnet natürlich auch der Marktplatz seine Tore, so dass seltene und gewöhnliche Monster untereinander gehandelt werden können.

CryptoKitties
Die neueste Eigenschaft mit der CryptoKitties auf die Welt kommen können ist spektakulär: Derweil könnt ihr Kitties mit einem leuchtenden Einhorn-Horn und Pegasus-Flügeln kaufen oder selber züchten!

Chibi Fighters
Seit gestern könnt ihr für eure putzigen, kampflustigen Chibi Fighters Waffen unterschiedlicher Seltenheit kaufen. Während ein Chibi bereits ohne Waffe einiges austeilen kann, gut bewaffnet, nun der Damage-Output eurer Chibis entsprechend erhöht. Zusammen mit den Waffen soll sich auch das Kampf-System ändern, welches im PvP Anwendung findet. Chibi-Waffen befinden sich in Truhen. Die Kosten für diese reichen von 0,02 Ether (3 €uro) für eine gewöhnliche , über 0,088 ETH für rare bis hin zu opulenten 3 ETH (450 €uro) für eine Truhe mit einer legendären Waffe.
Von letztgenannten wird es allerdings aber auch nur 17 insgesamt zu kaufen geben. Mit etwas Glück findet ihr in gewöhnlichen Truhen eine seltene Waffe. Der Waffen-Sale dauert bis Februar…

Weekly Update: Etheremon kooperiert mit neuem Crypto-Game Cubego – MLB Crypto Baseball ehrt den Gewinner der World Series

Etheremon / Cubego
Das beliebte Crypto-Collectible Etheremon ist eine Kooperation mit einem neuen Crypto-Game namens Cubego eingegangen. In Cubego erwirbt man Bausteine, aus denen man Figuren erschaffen kann. In einer gemeinsamen Promotion-Aktion könnt ihr nun vor dem Start von Cubego diese Bausteine erwerben, um z.B. euer Lieblings-Etheremon im Cubego-Style (ähnlich Minecraft) nachzubauen.
Dafür müssen ein paar Aufgaben erfüllt werden, die einem der beiden Crypto-Games zu Gute kommen (z.B. sich im Discord-Channel von Cubego anmelden oder einen Tweet von Etheremon retweeten etc.). Der offizielle Presale von Cubego startet dann in zwei Wochen, am 24.11.

Chibi Fighters
Obwohl Chibi Fighters allgemein als streitsüchtig und kampflustig gelten, haben sie, erstaunlicherweise, neue Freunde gefunden, die nicht ihrer eigenen Spezies angehören: Axies aus dem Crypto-Collectible Axie Infinity können von eurem Chibi nun als Pet den Kämpfen beiwohnen. Der Einfluss des Axies ist allerdings optischer Natur – obwohl auch Axies als kampferprobt gelten, fügen sie gegnerischen Chibi Fighters keinen Schaden zu. Dennoch zeigt dieses Feature, die Bedeutung von blockchain-verifiziertem, digitalen Besitz: Weil eure Axies (oder Chibis oder CryptoKitties) euch gehören, können sie auch spielübergreifend in andere Crypto-Games implementiert werden.
Ein kleines Video, wie ein Axie-Chibi-Fight dann ausschauen kann:

Bitcoin feiert zehnten Geburtstag! CryptoKitties bekommen spektakuläre, limitierte Merkmale

CryptoKitties
Bei den Krypto-Kätzchen gibt es was Neues: Für eine limitierte Zeit können CryptoKitties mit sehr besonderen Eigenschaften gezüchtet werden. Da sie nur in einem bestimmten Zeitfenster diese Merkmale vererben können, werden die Kitties mit diesen begrenzten Eigenschaften relativ selten sein. Offenbar gibt es zu jeder Zeit die Möglichkeit CryptoKitties mit limitierten Merkmalen zu erschaffen – diese ändern sich jedoch stetig. Derzeit kann man eine eingewickelte Katze züchten und eine Kitty, die eine Ähnlichkeit mit einem Huhn schwer leugnen kann. Die Entwickler geben der Community auch gleich wertvolle Tools an die Hand, mit denen das züchten von CryptoKitties mit limitierten Merkmalen stark erleichtert werden soll:
Kitty Finder sucht Kitties mit verborgenen Genen
CKBox ist eine Google-Extension, die die verborgenen Gene eurer CryptoKitties aufdeckt.

Blockchain Cuties
Es gibt nun einen EOS-Support bei Blockchain-Cuties. Dies bedeutet, dass das Crypto-Game sowohl auf der Ethereum– als auch auf der EOS-Blockchain stattfindet. Wer EOS-Coins hält, kann damit Zahlungen in Blockchain Cuties abwickeln – außerdem sind Transaktionsgebühren auf der EOS-Blockchain günstiger…

Chainbreakers – ein Blockchain-RPG für Decentraland beginnt am 01.11. den Vorverkauf von Ingame-Items

Rollenspiele mit einer aufwendigen storyline sind bislang kaum auf der Blockchain vertreten – dies soll sich mit dem Release von Chainbreakers in der Welt von Decentraland ändern. Das deutsche Entwickler-Studio Qwellcode veranstaltet einen Vorverkauf von Game-Items, so dass sich Spieler schon jetzt für den Start des Blockchain-RPGs ausrüsten können.
Verkauft werden Waffen, die im Spiel eingesetzt werden, um die Leistung des eigenen Avatars zu steigern.
In Chainbreakers wird die Decentraland-Währung MANA an erfolgreiche Spieler ausgeschüttet.
Mit einer guten Waffe (z.B. aus dem Vorverkauf) lässt sich also theoretisch, während des Spielens, eine höhere Dividende erzielen.
Sollte Chainbreakers ein erfolgreiches Game werden, kann man  auf eine Wertsteigerung hoffen, da die Anzahl der Kopien jeder Waffe limitiert ist.
Umgekehrt ist natürlich auch immer ein Verlust der eingesetzten Mittel möglich!

Die Rarittätsstufen der Items reichen von gewöhnlich bis legendär und sind entsprechend unterschiedlich selten…

Weekly Update: MegaCryptoPolis mit 270.000 € Umsatz in der Startwoche – Spooky Chibi Fighters in Halloween-Auktion erhältlich

Chibi Fighters
Die putzigen und kampflustigen Chibi Fighters haben seit ihrem Release eine treue Fangemeinde – die Webseite und das Game entwickeln sich regelmäßig weiter. Derzeit werden in einem Halloween-Special mehrere, optisch einzigartige Chibis mit ebenso einzigartigen Eigenschaften per Auktion in das Crypto-Game implementiert.
Ein gruseliges, aber immer noch knuffiges Frankenstein-Chibi kann von Spielern ebenso ersteigert werden, wie mehrere Chibis mit Kürbis-Köpfen. Für rund 60 €uro (0,3 Ether) lief die erste Auktion aus – der aktuelle Sale für “Pumpkinhead” (Kürbiskopf) steht derweil bei 0,2 Ether und läuft noch bis heute Nacht, bevor morgen die Highlight-Auktion für das Chibi “Frankie” (in Anlehnung an Frankenstein) startet:

Decentraland
Am 29.10. wird die Voting-Plattform für Entscheidungen in Decentraland für die gesamte Community frei gegeben. Lebenswichtige Fragen für die Virtual-Reality-Blockchain-Welt können dann auf demokratischem Wege entschieden werden. Decentraland nähert sich damit seinem Ziel eine autonome, dezentrale Welt zu bieten, in der man darüber hinaus viel erleben kann. Abstimmungen finden per gewichtetem Stimmrecht ab – entscheidend ist wieviel Decentraland-Coins (Mana) sich in der Wallet des Wählers befinden…