Tag Archives: Eth.Town

Weekly Update: Eth.Town ist offline. Blockchain-Strategie-Game CryptoAssault ist offen für BETA-Tester.

ETH.Town
-UPDATE: Die Seite von Eth.Town ist aktuell nach einer Woche downtime wieder erreichbar-
Das ehemals heiß erwartete Crypto-Game Eth.Town hat die Erwartungen der Spieler nicht erfüllt. Das Herzstück des Spieles waren die Stockwerke eines Hochhauses, an denen die Spieler Anteile erwerben konnten. Diese Spielmechanik hat sich schnell als billiges Pyramiden-System entpuppt, weshalb auch die schöne Grafik und Aufmachung des Blockchain-Games, den schnellen Spielerschwund nicht verhindern konnten.
In der Zwischenzeit, wurden neue Mini-Games angekündigt, die Eth.Town als Plattform wieder interessant machen sollte (z.B. ein Battle-Royale-Spiel). Seit einigen Tagen ist die Webseite aber nun gar nicht mehr erreichbar. Da Eth.Town von den meisten bereits als hoffnungslos eingestuft wurde und praktisch keine Gamer mehr Aktionen ausführten, liegt der Verdacht nahe, dass Eth.Town komplett eingestellt wurde.
Damit dürften auch alle Besitzer von ETIT-Token (In-Game-Währung) ihre Hoffnungen begraben, dass ihre Coins und Dividenden irgendwann wieder einen nennenswerten Wert erzielen werden…
Wer das Game Eth.Town in den letzten Tagen angesteuert hat, bekam diese Meldung zu sehen:
CryptoAssault
CryptoAssault ist ein upcoming Strategie-Blockchain-Game, in welchem man Einheiten kauft, um damit Land von anderen Spielern zu erobern.
Derzeit befindet sich CryptoAssault im BETA-Test. Jeder der möchte und ein paar Test-Ether zur Verfügung hat kann CryptoAssault auf dem Rinkeby-Testnet (MetaMask von Mainnet auf Rinkeby-Testnet umstellen) ausprobieren. Wenn das Strategie-Game etwas taugt, findet ihr auf Crypto-Games.de dieser Tage einen ausführlicheren Artikel…

Team-Strategie-Game Battle Royale startet Anfang Dezember in Eth.Town

Battle Royale heißt das upcoming Strategie-Multiplayer-Game, das Anfang Dezember als Teil des Crypto-Games Eth.Town veröffentlicht wird.

Eth.Town startete vor einigen Monaten hoffnungsvoll mit tausenden von Spielern. Weil es dem Crypto-Game an Spieltiefe und Spaß mangelte, verließen die meisten Gamer das grafisch ansprechende, Blockchain-Spiel bald wieder.
Mit Battle Royale soll nun Spaß und Action in Eth.Town einziehen. Wie in Crypto-Games üblich, kann man auch Ether gewinnen und verlieren. Vier Player-Teams bekämpfen sich in Battle Royale, entweder als Skelette, Feuer-Hexen, Kobolde oder Ritter.
So funktioniert Battle Royale:

Spielgrundlagen
° Wähle ein Team aus
° Baue eine Kaserne, um Krieger zu trainieren
° Erobere die Basen anderer Teams
° Gewinne Ether, indem du deine Feinde besiegst
° Das beste Team bekommt den Jackpot!

Die Karte
Battle Royale findet auf einer Karte statt, auf der ungefähr 50 Basen verteilt sind. In vier Ecken der Karte befinden sich die Heimstützpunkte von vier Teams (Skelette, Ritter, Feuer-Hexen und Kobolde), und in der zentralen Basis befindet sich der Jackpot. Der Rest der Basen kann jederzeit von den Teams erobert und dann beliebig oft zurück erobert werden…

Weekly Update: Zombie Battleground startet Presale für Unterstützer – CryptoZombies bekommt eine Fortsetzung

CryptoZombies
Den Einstieg in die Ethereum-Programmiersprache Solidity lehrt auf spielerische Art die fantastische DApp  (decentralized Application) CryptoZombies . Über 300.000 Menschen haben mit Hilfe von CryptoZombies bereits Blockchain-Programmierung erlernt. Zu dem Crypto-Game gibt es nun bald eine Erweiterung mit neuem Content: CryptoZombies – Season 2. Unter anderem lernen wir dort, wie man mit Hilfe von Plasma, Sidechains in die eigene DApp einbaut, um die Transaktionskosten für Gamer gering zu halten. Insgesamt soll CryptoZombies 2 noch deutlicher machen, dass Solidity-Programmierung einfach und spaßig sein kann.

Eth.Town
Die jüngsten Super-Heroes in Eth.Town sind Vitalik (Buterin), Jean d`Arc und Benjamin Franklin.
Außerdem soll in einem Monat das Multiplayer-Strategie-Game Battle Royale als Teil der Eth.Town-Plattform spielbar sein. Die Entwickler sind sehr euphorisch bzgl. Battle Royale – möglich, dass der Release Eth.Town neues Leben einhaucht.

MegaCryptoPolis
Die Crypto-Stadtsimulation MegaCryptoPolis ist mit hohen Umsätzen gestartet: Täglich werden etwa 50 Ether (9.000 €uro) in Bauwerke und Grundstücke investiert. Einen guten Teil bekommen Spieler mit hohem Einfluss in ihren Distrikten, als Steuereinnahmen wieder ausgezahlt…

Weekly Update: Gods Unchained hat eine Million Sammelkarten verkauft – Decentraland bekommt eine Rennstrecke

Eth.Town
Eth.Town-Helden, die Level 15 erreichen, werden keine normalen Frauen und Männer sein, sondern verwandeln sich in zufällige Super-Helden mit realen Vorbildern: Die ersten von Spielern erschaffenen Lvl-15-Heroes waren entsprechend die Zwillinge Luigi und Mario (aus dem Computer-Game Mario Bros.). Offenbar warten auch noch Albert Einstein, Harry Potter, Gandhi und zahlreiche andere Celebreties auf ihre Geburt im Blockchain-Handels-Game Eth.Town.

Gods Unchained
Die Entwickler von Gods Unchained haben bekannt gegeben, dass sie einen Meilenstein erreicht haben: Eine Million Sammelkarten in 200.000 Karten-Päckchen wurden verkauft! Der Erfolg des Trading-Card-Games schlägt sich auch im Preisgeld der ersten Gods-Unchained-Weltmeisterschaft nieder: Anfang 2019 werden die Besitzer eines Turnier-Tickets, um mindestens 345.000 US Dollar kämpfen

Weekly Update: Einmillionste CryptoKitty wird bald geboren – in Decentraland gibt es nun Großgrundbesitzer

Blockchain Cuties
Das Crypto-Collectible Blockchain Cuties ist unverkennbar ein CryptoKitties-Klon. Dennoch gibt es Spielelemente die über CryptoKitties hinaus gehen – so können Spieler ihre Cuties gegeneinander kämpfen lassen. Das Crypto-Game erfreut sich in letzter Zeit einer größeren Beliebtheit, es wird weiterentwickelt und auch das Marketing funktioniert: Jüngst gab es einen Bericht über Crypto-Games auf der großen Crypto-News-Seite Coin Telegraph, in welchem Blockchain Cuties beispielhaft vorgestellt wurden.
Das Crypto-Collectible ist mittlerweile das viertbeliebteste Crypto-Game auf der Ethereum-Blockchain.

Eth.Town
Eth.Town hat seit dem Start deutlich an Spielerinteresse einbüßen müssen. Die Wende soll ein neues Team-Strategie-Game auf der Eth.Town-Plattform bringen. Hierbei treten vier Teams gegeneinander an, um Basen zu erobern und damit Kontrolle über Territorium zu erlangen. Erfolgreiche Teams werden mit Ether-Gewinnen belohnt.

CryptoKitties
Vor sechs Monaten erblickte CryptoKitty Nummer 500.000 das Licht der Welt. Nun haben die Entwickler das Rennen um CryptoKitty Nr. 1 Million ausgerufen. Diese sollte demnächst von einem glücklichen Spieler gezüchtet werden. Das Entwickler-Studio Axiom Zen begeht den Countdown mit der Ausgabe von 20 exklusiven CryptoKitties, die von nun an per Zufall das Ergebnis eines willkürlichen Zuchtvorgangs sein können. Diese Katzen werden super-rar sein, da die Anzahl derart streng limitiert ist…

Weekly Update: Crypto Baseball nimmt 165.000 €uro ein, Überlastung der Ethereum-Blockchain überwunden

Ethereum Blockchain
Die Überlastung des Ethereum-Netzwerkes, welche zu sehr hohen Transaktionsgebühren führte ist zunächst überwunden. Es bleibt das Gefühl, dass die Ethereum-Blockchain anfällig für Störungen ist und damit Crypto-Gaming auf Ethereum ebenfalls.


Crypto-Games

Die beliebtesten Games auf der Ethereum-Blockchain sind nach Anzahl ihrer Spieler, derzeit:
1. Etheremon
2.CryptoKitties
3.CryptoGirl (ein asiatisches Crypto-Collectible mit weiblichen Manga-Bildern)4.Eth.Town
5. Gods Unchained
6. 0XUniverse
7. Crypto Baseball

Crypto Baseball
Während der ersten Tage des Vorverkaufs des offiziellen Crypto-Games der Major League Baseball wurden bereits Trading-Cards im Wert von fast 600 Ether (165.000 €uro) verkauft…

Weekly Update: Überlastung der Ethereum-Blockchain erschwert Crypto-Gaming. Viele CryptoKitties noch unentdeckt.

Ethereum Blockchain
Seit drei Tagen wird das Spielen von Crypto-Games wieder durch extrem hohe Transaktions-Gebühren im Ethereum-Netzwerk erschwert. Spieler zahlen derzeit leicht das zehnfache der üblichen Gebühren. Der Grund für die Überlastung der Blockchain ist unklar. Bekannt ist, dass eine einzelne Netzwerkadresse extrem viele Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain ausführt und damit das ganze Netzwerk überlastet. Die Aktion kostet den Netzwerk-Spammer selber sehr viele Ether an Gebühren, so dass man hoffen darf, dass er die Aktion nicht ewig lange durchhalten kann und sich entsprechend das Netzwerk wieder normalisiert.

Eth.Town
Eine Woche kann man Eth.Town nun spielen und das Crypto-Game ist bereits in einer handfesten Krise: Ausgelöst durch die hohen Gebühren für Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain stagnieren die Gebote für die Stockwerke des Eth.Town-Turms. Das zentrale Spielelement ist also weitgehend zum Stillstand gekommen und die Besitzer von Anteilen an den Stockwerken machen sich Sorgen, um den Wert der ingame-Währung ETIT, mit der sie für das Halten entlohnt werden. Insgesamt geht die Spielökonomie zurück: Auch Helden verlieren an Wert. Es sind bereits einige Sofort-Maßnahmen der Entwickler angekündigt worden, zusammen mit einer Normalisierung der Transaktionsgebühren könnte dies ein Comeback der Eth.Town-Wirtschaft einleiten…

Weekly Update: Eth.Town-Start mit 2 Millionen €uro Umsatz. Erstes Gameplay-Video zu Etheremon in Decentraland

Gods Unchained
Die Auktion zur extrem seltenen Gods-Unchained-Sammelkarte von Hyperion, dem mythischen Titanen des Lichts, lief bei 146 Ether (über 50.000 €uro) aus. Hyperion ist damit die zweit-teuerste Trading-Karte aller Zeiten!!

Decentraland/Etheremon
Ende Juli hat in Hong Kong die Nifty-Konferenz mit dem thematischen Schwerpunkt Blockchain-Gaming stattgefunden. Ein großes Thema dort war Decentraland und die Implementierung von DApps auf der Virtual-Reality-Plattform.
Das deutsche Entwickler-Studio Qwellcode ist verantwortlich für die VR-Implementierung einer Decentraland-Arena, in welcher Etheremon voll animiert gegeneinander antreten können. Hierzu wurde ein Gameplay-Video auf der Nifti-Konferenz präsentiert:

Qwellcode arbeitet auch an dem Blockchain-RPG Chainbreakers, welches mit dem Start von Decentraland zur Verfügung stehen soll.
Um Quests in Chainbreakers zu lösen, müssen die Spieler große Teile von Decentraland bereisen…

Teaser-Video zu ETH.Town- Spielstart heute um 18.00 Uhr deutscher Zeit

Der Pre-Release des Crypto-Games Eth.Town war ereignisreich: Angebotene Anteile an Stockwerken, im Eth.Town-Hochhaus waren schnell ausverkauft, die Helden waren im Vorverkauf sehr gefragt. Super-Helden brachten sehr hohe Verkaufserlöse von bis zu 36 Ether (13.000 €uro). Außerdem wurde zahlreichen Spielern der Zugang zum BETA-Test ermöglicht. Darüber hinaus konnte jeder schon zwei der Eth.Town-Mini-Spiele (“Infernal Cauldrons” und “Moon-Factory“) ausgiebig testen und Ether oder die InGame-Währung ETIT gewinnen oder verlieren.

Heute hat das Warten auf die Wirtschaftssimulation und Spiele-Plattform Eth.Town ein Ende: Um 17.00 Uhr MESZ wird der Vorhang mutmaßlich gelüftet – die Entwickler kündigten aber an, dass die Uhrzeit nicht in Stein gemeißelt ist. Update: Start ist nun um 18.oo Uhr MESZ. 

Passend zum Start von Eth.Town gibt es ein Teaser-Video, welches die Möglichkeiten des Blockchain-Games gut zusammen fasst:

Eth.Town startet in gut einer Woche. BETA Gameplay-Video gibt Vorgeschmack

Eth.Town, eine Wirtschaftssimulation, in der Anteile an Stockwerken in dem Hochhaus “Eth-Tower” gehandelt werden, ist außerdem eine ambitionierte Plattform für viele kleine Crypto-Games. Die Spieler werden in Eth.Town durch sogenannte Helden repräsentiert.

Eth.Town ist eines der Blockchain-Games, die am heißesten erwartet werden. Der Vorverkauf von Anteilen an den Stockwerken, sowie der Presale von Heroes und Super-Heroes war extrem erfolgreich. Allerdings gab es im Vorfeld des Releases auch Enttäuschungen: Die vorab veröffentlichten Mini-Spiele “Moon Factory” und “Infernal Cauldrons” sind simpel und werden bislang nicht gut von der Eth.Town-Community angenommen.

Nachdem Eth.Town zunächst am 24.Juli released werden sollte, ist der Veröffentlichungstermin aktuell die Nacht vom 02. auf den 03.August, deutscher Zeit.

Den besten Einblick was uns in Eth.Town erwartet, gibt aktuell ein ein längeres Youtube-Video eines BETA-Testers:

Weekly Update: EverDragons schlüpfen aus ihren Eiern, neues Strategie-Game für Decentraland

EverDragons
Alle Drachen sind aus ihren Presale-Eiern geschlüpft und haben erstmals ihre imposanten Flügel ausgebreitet. Das Ergebnis ist beeindruckend: Kaum ein EverDragon gleicht dem anderen, es gibt eine Vielzahl von spektakulär aussehenden EverDragons. Die Drachen können nun frei auf dem Marktplatz gehandelt werden – die günstigsten EverDragons kosten 0,1 Ether (40 €uro).


CryptoKitties
Zu Ehren der Viertel-Finalisten der Fußball-WM in Russland, gibt es nun acht CryptoKitties die je eine der erfolgreichsten Mannschaften des Turniers repräsentieren. Die Spieler haben die Möglichkeit bis zum Ende des morgigen Final-Tages ihre Sammlung der Fußball-WM-Kitties zu komplettieren…

Hohe Belastung des Ethereum-Netzwerks verteuert das Spielen von Crypto-Games um das zehnfache

Vor fünf Tagen sind die Transaktionskosten des Ethereum-Netzwerks explodiert und seither nicht auf das vorher niedrige Niveau zurück gekehrt. Diese sogenannten Gas-Preise haben sich für eine Standard-Transaktion etwa verzehnfacht.

Wenn eine typische, Aktion in einem Crypto-Game (z.B. der Kauf eines Gegenstandes oder das Züchten einer neuen CryptoKitty) vor der Preisexplosion z.B. umgerechnet 0,4 USDollar gekostet hat, muss man nun also für die Ausführen der gleichen Aktion auf dem Ethereum-Netzwerk 4 USDollar berappen! In vielen Blockchain-Games ist es notwendig zahlreiche Aktionen ausführen, um das Game effektiv spielen zu können…

Weekly Update: Release-Termin für Eth.Town ist der 24.Juli. Zombie Battleground kein Pay-to-Win-Game

Eth.Town
Der Release-Termin des facettenreichen Crypto-Games wurde bekannt gegeben: Am Dienstag den 24.07.2018 soll Eth.Town als Vollversion endgültig das Licht der Welt erblicken.
Unterdessen laufen die Spiele im Spiel: Moon Factory und Infernal Caldrons natürlich Pre-Release und dann auch Post-Release weiter.
Die Helden von Eth.Town können bei der Blockchain-Börse Open Sea gekauft und verkauft werden.

CryptoKitties
Die Blockchain-Kätzchen möchten in Zukunft mehr und mehr als Plattform wahrgenommen werden, um als Basis auch für Spiele von Drittanbietern zu dienen. Das Entwickler-Studio Axion Zen ist stolz auf das sogenannte “Kittyverse“, also Spiele von Fans und kleinen Teams, die CryptoKitties zum Thema haben, aber unabhänging von dem Hauptspiel sind. Nun gab Axiom Zen bekannt, dass eigene Grafiken für Drittanbieter offiziell frei gegeben werden. Das Ziel ist es, Crypto-Gaming als solches zu fördern…

Eth.Towns Moon Factory startet morgen: Die Spielbeschreibung auf deutsch gibt es hier

Details zu Eth.TownsMoon Factory” sind nun bekannt. Schaut euch die nachfolgende Beschreibung an, um zu entscheiden, ob ihr Pinguine auf den Mond schicken wollt.
Das Blockchain-Game startet morgen, am 25.06.18 um 16.00 Uhr MEZ und ist erreichbar über die Homepage von Eth.Town.

Moon Factory ist ein “Idle-Game” (Leerlaufspiel) mit Zeitmanagement-Mechanik und einem globalen Wirtschaftsmodell. Du betreibst deine eigene Fabrik, in der aus Rohprodukten Weltraumraketen produziert werden, die mit Pinguin-Astronauten bemannt werden. Es handelt sich um eine relativ komplex gestaffelte Produktionskette, bei der die Waren jeder einzelnen Stufe immer wertvoller werden und die fertige Rakete am Ende das wertvollste Produkt ist.

Ihr kauft Rohstoffe und beginnt mit der Produktion der nächsten Produktebene. Es dauert 24 Stunden, um die Güter der nächsten Stufe vollständig herzustellen…

Weekly Update: Eth.Towns Moon-Factory startet diesen Montag, Etheremon zweitbeliebtestes Crypto-Game

Eth.Town
Moon Factory” heißt das Spiel im Spiel, welches man schon vor Release von Eth.Town spielen können wird. Der Termin steht nun fest: Ab Montag den 26.06.18, um 16.00 deutscher Zeit, kann man kleine Pinguin-Astronauten in den Weltraum schicken.

Etheremon
Der Verkauf der Abenteuer-Karten hat offenbar ein neues Interesse an Etheremon geweckt.
Derzeit ist das Crypto-Collectible das zweitbeliebteste Blockchain-Game: Knapp 300 Spieler loggen sich täglich ein.

Parsec Fronties
Während des Presales von Parsec Frontiers ist der erste Raumschiff-Typ die riesigen Arks (Archen) ausverkauft. 100 Stück gab es nur von dieser Raumschiffs-Klasse.
Derzeit kommt der nächste Bau-Typ unter den Hammer: Die “Hawking Ships” sind nach dem kürzlich verstorbenen legendären Physiker benannt und etwas kleiner als die Arks, wenn auch immer noch beeindruckend…

Hawking Ship