Tag Archives: Ethereum

Weekly Update: TronGoo startet spektakulär – Ethereum steigt knapp 90 Prozent in den letzten Wochen

Decentraland
Die Land-Auktion der VR-Blockchain-Welt Decentraland ist, wie erwartet sehr erfolgreich gewesen: Am Ende ging es dann ganz schnell – um 7000 Mana (280 €uro) herum, waren noch sehr viele Grundstücke erhältlich. Für 6800 Mana wurde dann der letzte, günstigste Plot gekauft.
Damit ist alles Land von Decentraland nun vergeben. Wer dort aber immer noch nach einem virtuellen Zuhause sucht, kann Grundstücke natürlich jederzeit von privaten Besitzern erwerben. Die günstigsten Plots kosten etwa 10.000 Mana (400 €uro).

TronGoo
Das Crypto-Spielchen TronGoo ist ohne größere Probleme gestartet und hat einen kleinen Hype entfacht, der zu bemerkenswerten Umsätzen führt: Aktuell steht der “Research-Pot“, der an die Spieler ausgeschüttet wird (8% pro Tag), bei 5,25 Millionen Tron/TRX (etwa 100.000 €uro). Tron war gestern mit 10% im Plus und damit Top-Gewinner unter den größeren Kryptowährungen. Möglich, dass das erhöhte Transaktionsvolumen auf der TRX-Blockchain für positive Stimmung bei Investoren gesorgt hat.
Wer noch in TronGoo einsteigen möchte, sollte bedenken, dass die Spieler der ersten Stunde nun einen Vorsprung haben…

Kryptowährungen verlieren 30 Prozent ihres Wertes – die letzten “Generation 0 CryptoKitties” kommen auf den Markt

Kryptowährungen
Der Kryptowährungs-Markt verzeichnete eine schlimme Woche: Die allermeisten Altcoins, wie auch die Crypto-Gaming-Währung Ethereum verloren um die 30% ihres Wertes. Aktuell ist ein Ether nur noch etwa 105 €uro wert und damit seit seinem Höchststand um 90% zurück gegangen.

Cubego
Cubegos Presale für Bausteine unterschiedlicher Seltenheitsstufen startet heute Nacht, um 2.00 Uhr deutscher Zeit. Aus den Bausteinen baut ihr eure eigenen Kämpfer (Cubegons). Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

World of Ether
Der Release von World of Ether ist heute Nacht, um 5.00 Uhr deutscher Zeit…

Ether nur noch drittgrößte Kryptowährung – Chibi Fighters mit Waffen-Sale – World of Ether startet am 23.11.

World of Ether
Das Monster-Battle-Game World of Ether befindet sich seit Wochen im offenen BETA-Test. Nun gibt es einen Release-Termin: Ab 23.November könnt ihr eure Ether-Monster gegen die Monster anderer Spieler antreten lassen. Außerdem öffnet natürlich auch der Marktplatz seine Tore, so dass seltene und gewöhnliche Monster untereinander gehandelt werden können.

CryptoKitties
Die neueste Eigenschaft mit der CryptoKitties auf die Welt kommen können ist spektakulär: Derweil könnt ihr Kitties mit einem leuchtenden Einhorn-Horn und Pegasus-Flügeln kaufen oder selber züchten!

Chibi Fighters
Seit gestern könnt ihr für eure putzigen, kampflustigen Chibi Fighters Waffen unterschiedlicher Seltenheit kaufen. Während ein Chibi bereits ohne Waffe einiges austeilen kann, gut bewaffnet, nun der Damage-Output eurer Chibis entsprechend erhöht. Zusammen mit den Waffen soll sich auch das Kampf-System ändern, welches im PvP Anwendung findet. Chibi-Waffen befinden sich in Truhen. Die Kosten für diese reichen von 0,02 Ether (3 €uro) für eine gewöhnliche , über 0,088 ETH für rare bis hin zu opulenten 3 ETH (450 €uro) für eine Truhe mit einer legendären Waffe.
Von letztgenannten wird es allerdings aber auch nur 17 insgesamt zu kaufen geben. Mit etwas Glück findet ihr in gewöhnlichen Truhen eine seltene Waffe. Der Waffen-Sale dauert bis Februar…

Artikel von Bitcoinblog.de zu Blockchain-“Sammelgames” und DApps

Bitcoin.de ist die größte europäische Börse für Kryptowährungen. Die News-Seite der Exchange ist ein Kryptowährungs-Blog, auf welchem manchmal sehr fundierte Artikel erscheinen. Man merkt jedem Beitrag dort an, dass die Redakteure schon sehr lange die Entwicklung von digitalen Währungen, im speziellen von Bitcoin, verfolgen.
In dem aktuellen Artikel mit dem Titel “Stablecoins und Sammelgames” geht es darum, was auf der Ethereum-Blockchain so alles möglich gemacht wurde. Der Schwerpunkt liegt entsprechend auf der Vorstellung von Crypto-Games, die hier als Spiele-DApps (dezentralisierte Applikationen) genannt werden.
Der Autor des Artikels hat sich mit vielen Blockchain-Games befasst und insgesamt ist es ein schöner Überblick darüber, was seit CryptoKitties in Bezug auf Crypto-Games passiert ist. Regelmäßige Leser von Crypto-Games.de werden nicht viel Neues erfahren – Neulingen in der Blockchain-Gamer-Szene wird der Zugang zu Crypto-Games nachvollziehbar nahe gebracht. Unter anderem wird auch die Handhabung von der Browser-Wallet MetaMask dargelegt…

Bezüglich Crypto-Games kommt der Autor des Artikels zu dem Schluss:

“Hier bleibt nur festzuhalten, dass Ethereum ein Mittel gefunden hat, um individuelle Items für Spiele und Sammler kopiersicher zu digitalisieren. Das ist jetzt nicht die große Revolution, auf die die Welt gewartet hat, aber es ist ein interessanter Schritt, der vielleicht in den kommenden Jahren von den ernsthaften Spielefirmen aufgegriffen und ausgebaut werden wird.

Daneben könnten die beiden hier beschriebenen Methoden Blaupausen für die Zukunft sein: Auf dezentralen Marktplätzen werden Aktien und mehr gehandelt, während nicht-fungible Token, Immobilien, Antiquitäten oder ein geistiges Eigentum repräsentieren. Das Potential ist auf jeden Fall riesig. Doch um es auszuschöpfen, muss Ethereum in jedem Fall noch daran arbeiten, das Problem mit der Skalierbarkeit zu lösen.”

Weekly Update: Crypto Baseball nimmt 165.000 €uro ein, Überlastung der Ethereum-Blockchain überwunden

Ethereum Blockchain
Die Überlastung des Ethereum-Netzwerkes, welche zu sehr hohen Transaktionsgebühren führte ist zunächst überwunden. Es bleibt das Gefühl, dass die Ethereum-Blockchain anfällig für Störungen ist und damit Crypto-Gaming auf Ethereum ebenfalls.


Crypto-Games

Die beliebtesten Games auf der Ethereum-Blockchain sind nach Anzahl ihrer Spieler, derzeit:
1. Etheremon
2.CryptoKitties
3.CryptoGirl (ein asiatisches Crypto-Collectible mit weiblichen Manga-Bildern)4.Eth.Town
5. Gods Unchained
6. 0XUniverse
7. Crypto Baseball

Crypto Baseball
Während der ersten Tage des Vorverkaufs des offiziellen Crypto-Games der Major League Baseball wurden bereits Trading-Cards im Wert von fast 600 Ether (165.000 €uro) verkauft…

Verlustreiche Woche für Kryptowährungen – Ethereum fällt auf tiefsten Stand 2018

2018 bleibt tendenziell ein schlechtes Jahr für Kryptowährungen. Die vergangene Woche hat den langfristigen Trend zum Bärenmarkt noch einmal untermauert. Praktisch alle Kryptowährungen haben starke Verluste erlitten. Ether, die wichtigste Währung für alle Crypto-Gamer, hat es dabei  besonders hart getroffen: Die Leitwährung fiel auf den niedrigsten Stand 2018 und steht heute nur noch bei 280 €uro. Damit ist Ether derzeit rund 80% von seinem Höchststand im Januar 2018 entfernt, als ein Ether mehr als 1000 €uro wert war.

Viele Kryptowährungen, sowie der Gesamtmarkt sehen derzeit ihren Tiefpunkt der letzten sechs Monate. Überdurchschnittliche Verluste in der aktuellen Baisse, verzeichnen neben Ethereum unter anderem, auch dessen direkte Konkurrenten EOS und NEO.

Marktführer Bitcoin hält sich vergleichsweise gut und baut, trotz Verlusten, seine Marktführerschaft aus. Der Gesamtmarkt ist wesentlich stärker gefallen als Bitcoin selbst. Die Mutter aller Kryptowährungen erreicht wieder einen Marktanteil von über 50%…

Weekly Update: Überlastung der Ethereum-Blockchain erschwert Crypto-Gaming. Viele CryptoKitties noch unentdeckt.

Ethereum Blockchain
Seit drei Tagen wird das Spielen von Crypto-Games wieder durch extrem hohe Transaktions-Gebühren im Ethereum-Netzwerk erschwert. Spieler zahlen derzeit leicht das zehnfache der üblichen Gebühren. Der Grund für die Überlastung der Blockchain ist unklar. Bekannt ist, dass eine einzelne Netzwerkadresse extrem viele Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain ausführt und damit das ganze Netzwerk überlastet. Die Aktion kostet den Netzwerk-Spammer selber sehr viele Ether an Gebühren, so dass man hoffen darf, dass er die Aktion nicht ewig lange durchhalten kann und sich entsprechend das Netzwerk wieder normalisiert.

Eth.Town
Eine Woche kann man Eth.Town nun spielen und das Crypto-Game ist bereits in einer handfesten Krise: Ausgelöst durch die hohen Gebühren für Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain stagnieren die Gebote für die Stockwerke des Eth.Town-Turms. Das zentrale Spielelement ist also weitgehend zum Stillstand gekommen und die Besitzer von Anteilen an den Stockwerken machen sich Sorgen, um den Wert der ingame-Währung ETIT, mit der sie für das Halten entlohnt werden. Insgesamt geht die Spielökonomie zurück: Auch Helden verlieren an Wert. Es sind bereits einige Sofort-Maßnahmen der Entwickler angekündigt worden, zusammen mit einer Normalisierung der Transaktionsgebühren könnte dies ein Comeback der Eth.Town-Wirtschaft einleiten…

Ambitioniertes Action-Rollenspiel auf der Blockchain: Cryptic Conjure mit Gameplay-Video

Cryptic Conjure ist im Kern ein Multiplayer-Action-RPG, in dem Spieler ihre Gegenstände und Erfolge auf der Ethereum-Blockchain speichern können.
Bis zu vier Spieler können gleichzeitig eine Reihe von verschiedenen Themen-Dungeons in der Welt von Kyra meistern. Jeder Dungeon ist eine Mischung aus zwei Elementen (z.B. Feuer und Leben), um einzigartige Umgebungen zu schaffen.

Kampf und Zaubersprüche

Im Kampf dreht sich alles um Zaubersprüche, aber im Gegensatz zu vielen Action-RPGs, kannst du nur eine begrenzte Anzahl von ihnen mit in den Kampf nehmen. Die Anzahl erhöht sich, wenn du auflevelst, aber in den unteren Levels wirst du nur zwischen vier und sechs laden können. Das bedeutet, dass deine “Zauberspruchauswahl” von größter Wichtigkeit ist … besonders wenn du mit anderen spielst.

Die Zauber bestimmen deine Rolle im Team. Man kann theoretisch Heilzauber aufladen und als der traditionelle “Heiler” betrachtet werden, aber aufgrund der relativen Knappheit an Zaubersprüchen, ist es wahrscheinlicher, dass die meisten Spieler hybride Rollen übernehmen. Es wird, über die Zaubersprüche hinaus, auch eine Reihe von wichtigen Aktionen geben, die ein Spieler während des Kampfes ausführen kann…

Teaser-Video zu ETH.Town- Spielstart heute um 18.00 Uhr deutscher Zeit

Der Pre-Release des Crypto-Games Eth.Town war ereignisreich: Angebotene Anteile an Stockwerken, im Eth.Town-Hochhaus waren schnell ausverkauft, die Helden waren im Vorverkauf sehr gefragt. Super-Helden brachten sehr hohe Verkaufserlöse von bis zu 36 Ether (13.000 €uro). Außerdem wurde zahlreichen Spielern der Zugang zum BETA-Test ermöglicht. Darüber hinaus konnte jeder schon zwei der Eth.Town-Mini-Spiele (“Infernal Cauldrons” und “Moon-Factory“) ausgiebig testen und Ether oder die InGame-Währung ETIT gewinnen oder verlieren.

Heute hat das Warten auf die Wirtschaftssimulation und Spiele-Plattform Eth.Town ein Ende: Um 17.00 Uhr MESZ wird der Vorhang mutmaßlich gelüftet – die Entwickler kündigten aber an, dass die Uhrzeit nicht in Stein gemeißelt ist. Update: Start ist nun um 18.oo Uhr MESZ. 

Passend zum Start von Eth.Town gibt es ein Teaser-Video, welches die Möglichkeiten des Blockchain-Games gut zusammen fasst:

Planetensuche auf der Blockchain: Willkommen in 0xUniverse

Das Weltall zu erkunden, um neue Planeten zu entdecken, seinen Fuß als erster Mensch, auf eine unbekannte Welt zu setzen, ist ein Menschheitstraum. Eben diesen können Spieler des Crypto-Games 0xUniverse (Zero X Universe) wahr werden lassen.
Das Entdecker-Spiel hat sich in den letzten Tagen unter den Top Five der meistgespielten Crypto-Games festgesetzt.

Zum Einstieg in 0xUniverse braucht man lediglich einen Startplaneten, der im Auktionshaus von anderen Spielern für Ether gekauft werden kann. Nach dieser Anfangsinvestition kann man selber auf Erkundungsreise nach unbekannten Planeten gehen – dazu braucht es Menschen auf dem Heimatplaneten, Wissenschaft & Ressourcen um ein Raumschiff zu bauen, Zeit und ein wenig Glück!

Der Start in 0xUniverse kostet derzeit mindestens 0,075 Ether (30 €uro)- das ist der Preis des günstigsten, gewöhnlichen Planeten im Auktionshaus…

Weekly Update: Ethereum-Netzwerk: Überlastung beendet, Etheremon mit großem Spielerzuwachs

Crypto-Games
Die Zeit der horrenden Transaktionsgebühren scheint zunächst vorüber zu sein. Die durch eine Aktion der asiatischen Kryptowährungs-Börse FCoin ausgelöste Überlastung der Ethereum-Blockchain ist vorüber und die Gebühren für Handlungen, etwa wieder auf das herkömmliche Niveau zurück gegangen. Dies spiegelt sich im Erfolg von Crypto-Games wieder: Viele DApps (dezentrale Applikationen) verzeichnen eine Vervielfachung der Nutzerzahlen.

Gods Unchained
Die radikale Senkung der Preise beim Trading-Card-Game Gods Unchained, wirkt sich trotzdem positiv auf die Umsätze aus.
Der Vorverkauf von Gods Unchained ist kommerziell, derzeit, deutlich das erfolgreichste Crypto-Game: Allein gestern wurden Sammelkarten im Wert von über 80 Ether (32.000 €uro) verkauft.

CryptoKitties
Derzeit werden im sogenannten “Rot-Punkt-Bezirk” sechs besondere CryptoKitties für Geld zur Paarung angeboten 😉 . Alle besonderen Kätzchen verfügen über ein neues Gen.
Erfolgreiche Bieter können ihre eigene CryptoKitty mit einer dieser Katzen paaren und erhalten den Nachwuchs. Dieser hat eine 50-prozentige Chance das seltene, neue Gen der besonderen CryptoKitty zu erben. Ausgestattet mit dem neuen Gen, würden die Nachkommen zu den seltensten CryptoKitties im ganzen Spiel gehören…

Gods Unchained: Entwickler reagieren auf Community-Kritik und reduzieren Presale-Preise um 75 Prozent!

Wir hatten vor einigen Tagen über den Vorverkaufs-Start, des Blockchain-Trading-Card-Games Gods Unchained, berichtet.
Die Preise für rare, epische und legendäre Karten-Packs waren gesalzen, was in der internationalen Crypto-Games-Community zu deutlicher Kritik geführt hat.

Die Bedenken bezogen sich vor allem darauf, dass die Adaption durch einen weniger blockchain-affinen Massen-Markt, wegen der hohen Preise nur schwer zu erreichen sein würde. Während in der Crypto-Community hohe Preise für digitale Investments als üblich zu bezeichnen sind, ist das erfolgreiche Offchain-Trading-Card-Game Hearthstone deutlich günstiger unterwegs: Hier werden für ein Karten-Pack mit mindestens einer seltenen Karte lediglich ca. 5 €uro fällig, während das Blockchain-Adäquat von Gods Unchained zunächst 16 €uro kosten sollte und die epischen und legendären Karten-Packs gar deutlich über 100 €uro teuer sein sollten.
Gestern hat sich das Entwickler-Studio Fuel Games der Kritik gegenüber einsichtig gezeigt und alle Preise für Karten-Packs um dreiviertel (75%) gesenkt! Ein Paket mit mindestens einer raren Karte kostet so zur Zeit nur noch 0,01 Ether (4 €uro), epische Packs wurden auf 0,063 Ether reduziert (25 €uro), legendäre auf 0,095 Ether (40 €uro) und “shiny” legendäre auf 0,85 Ether (340 €uro) .
Wer schon vorher zu den hohen Preisen Käufe getätigt hat, wird je Karten-Pack, kulanterweise, entsprechend mit 3 zusätzlichen Päckchen entschädigt!
Die Kosten steigen aber nach wie vor in den nächsten 2 Wochen moderat, während sich der Preisnachlass täglich um 1% reduziert.
Unterdessen wurden Details zum Spielprinzip veröffentlicht…

Crypto-Collectibles-Game, mit über 100.000 US-Dollar Preisgeld im Vorverkauf: Gods Unchained

Gods Unchained ist ein sehr ambitioniertes Trading-Card-Game, ähnlich wie Blizzards Erfolgs-Spiel Hearthstone. Die Grafiken auf der Homepage sind sehr professionell und Gods Unchained verfügt bereits über mehrere namhafte Investoren und Partner aus der Blockchain-Szene.
Das Sammelspiel möchte das erste ESports-Blockchain-Game werden. Es werden Weltmeisterschaften mit gigantischen Siegprämien ausgetragen. Bereits jetzt ist sicher, dass im ersten WM-Turnier mindestens 115.000 US-Dollar an Preisgeldern ausgeschüttet werden und es sollen bis zu 20.000 Blockchain-Gamer teilnehmen!
Gods Unchained wird kein Browser-Game sein, sondern eine Windows-Applikation, für die man einen Game-Client herunterladen muss, um es spielen zu können.

Derzeit befindet sich das Blockchain-Trading-Card-Game im Presale: Erhältlich sind exklusive Karten-Packs, welche mindestens eine rare, epische, legendäre oder glänzende, legendäre Spiel-Karte enthalten. Die Preise sind, wie bei Blockchain-Games üblich, nicht für ganz kleine Geldbeutel geeignet – man wird Gods Unchained aber auch kostenlos spielen können (abgesehen von den Transaktionsgebühren für die Ethereum-Blockchain).
Die Karten-Packs werden derzeit mit einem Preisnachlass von 17% verkauft, der jeden Tag um 1% geringer wird. Wer sich für den Kauf entschieden hat, sollte diesen also am besten kurzfristig in die Tat umsetzen, um Geld zu sparen.
Rare Karten-Packs kosten derzeit 0,04 Ether (16 €uro), epische 0,25 Ether (100 €uro), legendäre 0,37 Ether (150 €uro) und glänzende legendäre 3,3 Ether (1300 €uro)!

Käufe in Gods Unchained muss man natürlich auch als Investment sehen: Man kann die Karten jederzeit mit anderen Spielern für Ether handeln…

Weekly Update: Ethereum-Blockchain bleibt überlastet, Abstimmungs-System für Decentraland

Crypto-Games und Ethereum-Blockchain
Die Tranksaktionsgebühren im Ethereum-Netzwerk bleiben extrem hoch und haben die Aktivitäten in vielen Blockchain-Games fast zum Erliegen gebracht. Wenn eine sehr junge chinesische Kryptowährungs-Börse die wichtigste Krypto-Blockchain dermaßen ausbremsen kann, ist es Beleg dafür, dass dezentrale Applikationen (DApps) noch am Beginn ihrer Entwicklung stehen.
Ähnlich wie zu Zeiten des CrypotKitties-Hypes, hofft die Community auf eine schnelle Lösung für das hochbeanspruchte Ethereum-Netzwerk.


CryptoKitties
Zur Fußball-Weltmeisterschaft wurden mehrere passende Kätzchen in das Crypto-Collectible implementiert. Gestern wurde die dritte Fußball-Katze mit mit dem Namen “Boot” von einem Spieler erstmals gezüchtet…

Hohe Belastung des Ethereum-Netzwerks verteuert das Spielen von Crypto-Games um das zehnfache

Vor fünf Tagen sind die Transaktionskosten des Ethereum-Netzwerks explodiert und seither nicht auf das vorher niedrige Niveau zurück gekehrt. Diese sogenannten Gas-Preise haben sich für eine Standard-Transaktion etwa verzehnfacht.

Wenn eine typische, Aktion in einem Crypto-Game (z.B. der Kauf eines Gegenstandes oder das Züchten einer neuen CryptoKitty) vor der Preisexplosion z.B. umgerechnet 0,4 USDollar gekostet hat, muss man nun also für die Ausführen der gleichen Aktion auf dem Ethereum-Netzwerk 4 USDollar berappen! In vielen Blockchain-Games ist es notwendig zahlreiche Aktionen ausführen, um das Game effektiv spielen zu können…