Tag Archives: EtherGoo

So spielt sich das Mitte April startende Blockchain-Strategie-Game World War Goo

Mit den Blockchain-Wirtschafts-Simulationen EtherGoo und TronGoo gibt es bereits zwei sehr erfolgreiche Games unter dem “Goo-Branding”.
Die Entwickler wollen Goo zu einer Serie von Crypto-Games ausbauen und Goo als Kryptowährung etablieren die zunächst auf dezentralen Börsen gehandelt werden kann.
Mit World War Goo steht nun der würdige Nachfolger der beiden Hit-DApps in den Startlöchern – diesmal allerdings mit einer stärkeren Kampf-Komponente. Während der Wirtschafts-Teil, langfristig, immer noch eine große Rolle spielt, steht im Vordergrund der Krieg um Goo, Handwerks-Ressourcen und Token.
In der ersten April-Hälfte soll das Blockchain-Game auf der Main-Ethereum-Blockchain veröffentlicht werden – zur Zeit befindet es sich im offenen BETA-Test.
Bis zum Release könnt ihr also noch kostenlos testen. Wenn man plant World War Goo zu spielen, ist es ratsam die BETA zu nutzen, um die beste Strategie zu erarbeiten.
Der BETA-Test findet auf dem Ropsten-Testnet statt und ist über die Homepage von World War Goo erreichbar.

Wir haben uns bereits in World War Goo umgesehen und können folgende Details zum potentiellen Blockchain-Hit berichten:

Weekly Update zu den Top-Games: Eine Unterwasserwelt für Decentraland, drei Games mit Spielerschwund

Moon Inc.
Das neue Crypto-Game hat die Erwartungen nicht ganz erfüllt. Es hat sich im Prinzip als recht einfaches Pyramidenspiel mit verschiedenen Etappen herausgestellt. Die eingebauten Twists konnten die Spieler nicht lange überzeugen: Die Mitspielerzahl sinkt im Spielverlauf kontinuierlich.

Etherbots
Mit hohen Erwartungen gestartet, spielt Etherbots nun praktisch keiner mehr. Dies könnte sich nur ändern, wenn für die Roboterkämpfe ein Turniersystem implementiert wird, die Ether-Transaktionskosten wieder zurück gehen und OP-Skins Etherbots-Teile endlich in seinen Marktplatz aufnimmt.

EtherGoo
Das Crypto-Game in dem es um die Produktion des fiktiven Stoffes Goo geht, läuft, dem Game-Design entsprechend langsam aus. Der Entwickler Mr.Blobby hat im Discord-Chat davon gesprochen, dass sein nächstes Projekt World War Goo heißen wird…

Ab Mittwoch startet die Produktion von Keksen auf der Blockchain im Geheimtipp Moon Inc.

Morgen am 23.05.18 um 23.00 MESZ startet mit Moon Inc. ein weiteres Simpel-Spielchen, in dem man nur entscheiden kann, wann man Produktionseinheiten und deren Produkt (Kekse) kauft und verkauft. Nicht zuletzt, weil der Programmierer des Crypto-Game-Hits EtherGoo maßgeblich an Moon Inc. mitarbeitet, ist aber ein kleiner Hype um das Strategie-Game entstanden. Es gibt außerdem ein paar Wendungen im Spiel, die es strategisch interessant machen sollten. Darüber hinaus geht es natürlich wie fast alle Crypto-Games um echte Ether – da viele Spieler zu erwarten sind, dürfte es entsprechend um recht viele Ether gehen.

Finney ist ein Bruchteil eines Ethers und wurde in der BETA als Einheit verwendet, aus der dieses Bild ist.

Zum Spiel: Moon Inc. startet damit, dass man die erste Produktionseinheit “Space Kitty” für Ether kaufen kann. Die erworbenen Kitties fangen direkt mit der Herstellung von Cookies an…

Weekly Update zu den Top-Games: EtherGoo mit starkem Start. Eth.Town BETA beginnt im Mai.

EtherGoo

Eigentlich ein banales Spielchen, war der Release von EtherGoo am letzten Freitag ein großer Erfolg: Das Crypto-Game, in dem es um das Produzieren der unbestimmten Flüssigkeit “Goo” geht, ist in Bezug auf aktive Spieler zur Zeit deutlich die Nummer 1 unter den Blockchain-Games.
Man kann das Spiel auch völlig kostenlos spielen – wird dann aber nur minimale Ether-Dividenden erzielen können.

Parsec Frontiers

Der Crowdsale für die InGame-Währung “Parsec Token” startet am 27.April auf der Homepage von Parsec Frontiers und endet am 31.Mai 2018…

Weekly Update zu den Top-Games: Eth.Town-Presale beendet, CryptoKitties helfen kranken Kindern und EtherGoo beginnt heute

CryptoKitties
Die Aktion “Kitties for a cause” ist eine kreative und großartige Art wie man mit seinen CryptoKitties Gutes tun kann: Für das Kinder-Krankenhaus in Seattle (USA) kann man seine Katzen spenden, um sie für den guten Zweck versteigern zu lassen. Außerdem kann man über die Webseite an den  Charitiy-Auktionen teilnehmen oder direkt Ether spenden.

Eth.Town Presale
Der Presale von Eth.Town wurde gestern beendet, weil das Cap von 200.000 ETIT (Eth.Town Token) ausgeschüttet wurde. Da man je investiertem Ether, 200 ETIT als Bonus dazu bekam sind also insgesamt über 1000 Ether (zur Zeit etwa 420.000 €uro) im Presale von Spielern investiert worden.
Die Entwickler behaupten, dass Eth.Town das “größte Crypto-Game ever” wird 😉 .
Der Alpha-Test wurde gecancelt, stattdessen soll es etwas später im April direkt mit einem BETA-Test losgehen.

CryptoSaga

Einfaches Crypto-Spielchen wird zum Geheimtipp: EtherGoo startet am 13.April

Dieses Wochenende gab es den Prelaunch eines Spieles, das bislang wenige auf dem Zettel hatten: EtherGoo. Obwohl das Crypto-Game wirklich keine Schönheit ist und in einem kargen Retro-Style daher kommt, hatten am Wochenende fast 1000 Spieler am Spiel teilgenommen und innerhalb von 12 Stunden für einen Umsatz von 60 Ether ( Über 18.000 €uro) gesorgt.
Der Prelaunch ist wegen eines Bugs beendet worden, zur Zeit kann man EtherGoo also nicht spielen. Der Release soll am Freitag den 13.04.18 stattfinden.
Es geht in EtherGoo darum in einer Fabrik möglichst viel der In-Game-Kryptowährung Goo zu produzieren. Täglich wird der Etherumsatz zu einem Teil an die Produzenten von Goo ausgschüttet – abhängig von der Größe des eigenen Beitrages an der Gesamt-Produktion erhält also jeder Spieler täglich Ether. Der Etherpool speist sich aus den Käufen, die In-Game getätigt werden – diese werden zum Teil in Ether durchgeführt…